Nachsaat im Berggebiet

Antworten: 9
rauterlis 26-04-2013 15:18 - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
Hallo!
möchte mein 2-3 schnittiges Grünland nach sähen und möchte gerne wissen wann der "beste" Zeitpunkt ist und mit was für Technik man die besten Ergebnisse erzielt. Bin auf 1300m Seehöhe, leichte bis starke Hanglage. Bitte um eure Tipps!



Julian95 antwortet um 26-04-2013 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
Ok....wenn Gras wieda leicht anfangt zu wachsen, gehts schon, ansonsten machen wir das nachm 2. schnitt ,haben eh nur zwei ;) Damit wieder de aufgrissenen grasnarben zuwachsn.
Wennst sehr steil is, dann machn wir das mit der guten alten Hand. Wenn mäßig steil und du mit metrac fahren kannst, dann häng doch Salzstreuer oder Düngestreuer hinten an (kleine Ausführung) und gib grassamen rein und los gehts.
Bei WInd brauchst dann natürlich ned so oft fahrn, weil da vateilts das eh ganz gut.
Wir machens halt so...gute ergebnisse


markus32 antwortet um 28-04-2013 07:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
Hallo rauterlis, willst du den Grasbestand in eine andere Richtung verändern? Bei zwei-/drei- Schnittwiesen stelle ich mir vor das sich der Bestand durch die Abreife der Gräser selber ergänzt.



rauterlis antwortet um 28-04-2013 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
leider reifen die Gräser nicht oder selten aus und so ist nix mit der selbstergänzung außer die Ungräser !



rauterlis antwortet um 28-04-2013 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
Gibt es eigentlich eine Mischung zwischen Striegel und Wiesenegge (Wölfleder) mit aufgebauten Kleinsaamenstreuer oder sowas in der Richtung???



Julian95 antwortet um 28-04-2013 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
Für Mäher oder Metrac?


rauterlis antwortet um 28-04-2013 14:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
Für Metrac und Traktor, aber nicht zu schwer!



hansi321 antwortet um 04-05-2013 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
http://www.woelfleder.at/typo3/index.php?id=74


rauterlis antwortet um 09-05-2013 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet
welches Nachsaatgerät würdet ihr empfehlen oder welche Erfahrungen habt ihr mit den verschiedenen Fabrikaten?
Gibt es eigentlich auch "Baukastensysteme" mit die man das Nachsaatgerät in der Breite und in der Länge mit zB. einer Reihe Wölflederplatten oder so erweitern kann?



rauterlis antwortet um 11-05-2013 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nachsaat im Berggebiet

mit was für Preise muss man eigentlich rechnen für so ein Nachsaatgerät mit ca. 4m Breite??



Bewerten Sie jetzt: Nachsaat im Berggebiet
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;398669




Landwirt.com Händler Landwirt.com User