skrupellose Roma und Sinti

Antworten: 12
Christoph38 19-04-2013 11:18 - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
Wer hätte gedacht, dass eine demokratische, weltoffene Partei wie die ÖVP solche Klischees bedient.

Wo: im Seniorenbundkalender
Oder kommt sowas gut an bei älteren Wählerschichten ?
 


walterst antwortet um 19-04-2013 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
die Landespolizeidirektion OÖ wird ihrem "Bestreben dach Sensibilisierung der MItarbeiter" veilleicht ein wenig mehr Nachdruck verleihen müssen bei passender Gelegenheit.




helmar antwortet um 19-04-2013 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
Hallo Christoph...wundert dich das? Mich nicht, und schon gar nicht die Begründung dass man alles von der Polizei übernommen hätte........Wirklich interessant ist aber dass in der ÖVP scheinbar ganz schön die Nerven blank liegen zu scheinen. Und dass man mit Menschen polemisiert welche Minderheiten sind. Egal welche........es hat in den letzen Jahren verschiedentlich Kapitalverbrechen in Österreich gegeben in welche u.a. rumänische Staatsbürger verwickelt gewesen sind. Ob aber jeder davon ein Roma gewesen ist?
Mfg, Helga



helmar antwortet um 19-04-2013 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
Hallo Walter...... Zustimmung...wie war das doch gleich mal mit Ruszowickis Untermietern in OÖ? Hier waren sie wohl schon sehr sensibel.
Mfg, Helga


walterst antwortet um 19-04-2013 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
was war mit "Ruszowickis Untermietern in OÖ"? Ist das wieder ein Bericht aus Deiner Qualitätszeitung, den ich nicht kenne?


Christoph38 antwortet um 19-04-2013 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
walter: Es ist nur ein Bestreben, also wenns leicht geht und man grad nicht mit wichtigeren Dingen beschäftigt ist.

Wundern tut mich eigentlich nur die Dummheit, dass man solche Aussagen druckt, ohne sich was dabei zu denken.
So gesehen hat es vielleicht doch Sinn, dass diverse Minister sündteure Berateraufträge vergeben, damit wenigstens auf dieser Ebene das Ärgste verhindert wird.


helmar antwortet um 19-04-2013 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
Hallo Walter...diese Untermieter sind auch im ORF vorgekommen.......und in anderen Medien. Und da wunderte sich so mancher dass diese nicht schon früher der Exekutive aufgefallen sind. Inzwischen werden einigen Mitgliedern dieser ziemlich dicke Brocken zur Last gelegt.
Es sollen immer noch Erhebungen laufen....lieber Walter, du findest ja sonst auch allerhand.....wenn man so manche Postings von dir liest und deinen Verlinkungen folgt....
Mfg, Helga


edde antwortet um 19-04-2013 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
wobei für mich dennoch leider nicht die hauptfrage beantwortet ist, nämlich

ist es richtig, dass diese betrügerischen anrufe überwiegend von angehörigen der sinti und roma getätigt werden,oder sind wir schon so weit,die wahrheit gänzlich der politischen korrektheit zu opfern ?

mfg


walterst antwortet um 19-04-2013 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
@helmar

wenn ich mit "ruszowicki" und "Untermieter" google, dann kommt ganz genau gar nichts heraus, außer diesem Thread. Ich habe keinen Tau, worauf Du anspielst.


Restaurator antwortet um 19-04-2013 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
was helmar meint:
 


Restaurator antwortet um 19-04-2013 22:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
wenn von 750 000 hunden in österreich 5000 pro jahr einen zwicken - die, die selbst schuld sind mit eingerechnet - dann müssen alle für ihre braven hunderln hundeführerscheine machen.
in dem sinn müsste man eigentlich trotz der absolut überwiegenden mehrheit der respektablen polizisten wegen solcher "ausrutscher" einen "polizistenführerschein" für die vorgesetzten dienststellen fordern. die sind offenbar mit einigen beissern gleich überfordert wie so mancher kampfhundebesitzer und lassen sie unangeleint unter die leute.



walterst antwortet um 20-04-2013 04:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
danke reataurator.

Habe zwar von der Bande gelesen, aber nie im Zusammenhang mit Preisträger Ruzowitzky.

Extra wegen mir hätte das Profil den Artikel aber nicht mit "Lange Leitung" betiteln müssen ;-)


helmar antwortet um 20-04-2013 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
skrupellose Roma und Sinti
Hallo Restaurator....danke fürs Reinstellen. Und inzwischen ist ja auch ein Oö Wehrsportler von seinem Amt zurückgetreten. Nicht uninteressant war auch einmal ein Gastredner bei einer IG- Milchveranstaltung im südlichen NÖ.........der war sogar dem damaligen IG-Milchvizeobmann zu viel.
Mfg, Helga


Bewerten Sie jetzt: skrupellose Roma und Sinti
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;398012




Landwirt.com Händler Landwirt.com User