Putenbrust versus Hundewurst

Antworten: 4
mostkeks 18-04-2013 21:56 - E-Mail an User
Putenbrust versus Hundewurst
Habe gerade ein nettes Flugblatt vor mir liegen. Ein Fleischverarbeitungsbetrieb der Mühlviertler Fleischerqualität vermarktet. Kurzer Auszug:
Putenbrust 4,99€/kg
Schweinskotlett Schopf/Karee 4,49€/kg
Jausenwurst 2,99/Stk 4,49€/kg
Leberkäse zum Selberbraten 3,32€/kg
Hundesnack per kg 6,99€

Die armen Leut werden ihre Hunde in Zukunft wohl mit Kotlett bzw Leberkäse füttern müssen?1?

LG

Ich werd am Sonntag mal auf den Putz hauen und mir einen gebratenen HUNDESNACK mit Waldviertler Knödel und einem guten Zweigelt gönnen!


mitmart antwortet um 18-04-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Putenbrust versus Hundewurst
Is eh kloar, in Hundesnack derfans koa Roßfleisch eimixen


mosti antwortet um 18-04-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Putenbrust versus Hundewurst
hunde fressen nicht alles,drum kommts in die wurst???



Gratzi antwortet um 18-04-2013 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Putenbrust versus Hundewurst
es gibt auch beim Hundefutter keine Skandale !


Fallkerbe antwortet um 19-04-2013 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Putenbrust versus Hundewurst

Es gibt doch viele leute, die Ihr Hunderl einfach verwöhnen wollen.
Da kommts mitunter auch nicht auf den letzten Euro an.
Und genau diese Kundschaft wird mit diesem Angebot bedient.

Es macht jetzt auch keinen sinn, darüber nachzudenken, ob das geldverschwendung ist.
Jeder hat ein anderes steckenpferd.


Auch die Bauern geben ihr geld nicht immer nach rationellen Überlegungen aus.
Siehe Traktoren- und rückewagentreads .




Bewerten Sie jetzt: Putenbrust versus Hundewurst
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;397976




Landwirt.com Händler Landwirt.com User