Vom Zaun gepfählt...

Antworten: 3
walterst 18-04-2013 08:21 - E-Mail an User
Vom Zaun gepfählt...
Ein rechtlich nicht ganz unbedeutendes Problem. Gute Verwahrung der Tiere, landeskulturelle Interessen versus Sicherheit für Verunfallte...
 


Christoph38 antwortet um 18-04-2013 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vom Zaun gepfählt...
Solche Fälle sollten jedem Bauern ein mahnendes Beispiel sein sich der Zaunproblematik bewusst zu sein.

Konnte im Zuge eines Hochwasserschutzes einen angrenzenden Weg vermeiden.
Mein Standpunkt: Wo ein Weg verlegt oder neu angelegt wird, übernimmt jemand anderer (TVB, Gemeinde etc) die Haftung.
Komischerweise ist der Weg dann oft gar nicht mehr so wichtig.


tch antwortet um 18-04-2013 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vom Zaun gepfählt...
Da hatte die gute Frau jede Menge Schutzengel......

Die Helfer haben es gut gemeint und falsch gemacht- bei einer Pfahlverletzung sollte das Stück im Körper bleiben bis man am Operationstisch liegt...

tch



Jophi antwortet um 18-04-2013 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vom Zaun gepfählt...
Genau so habe ich das auch in Erinnerung.


Bewerten Sie jetzt: Vom Zaun gepfählt...
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;397943




Landwirt.com Händler Landwirt.com User