Entschädigung Leitung

Antworten: 2
pmraku 15-04-2013 15:21 - E-Mail an User
Entschädigung Leitung
Hallo!

Ich erhalte von einem Stromunternehmen eine Entschädigung für eine Leitungsüberspannung und Masten in einem Waldgrundstück. Ich habe bereits mit einem Steuerberater gesprochen, komme allerdings mit seiner Einschätzung der Zuteilung in Steuerpflichtig, steuerfrei nicht zurecht.

Kennst sich hier jemand aus?
Einteilung in: steuerpflichtig/steuerfrei (abpauschaliert als pauschalierter Landwirt)

Mastenstandort =?
Hiebsunreife =?
Randschäden =?
Verkehrswertminderung =?

ich schreibe absichtlich nicht, was der STB gemeint hat. Wäre sehr gespannt, was ein erfahrener User hier meint.. danke... gerne auch per PN!


Christoph38 antwortet um 15-04-2013 18:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Entschädigung Leitung
eine Antwort wird dir keiner geben können

nur als Beispiel: der Faktor Hiebsunreife wird davon abhängen wieviele Bäume tatsächlich hiebsunreif sind und in welchem Ausmaß


pmraku antwortet um 16-04-2013 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Entschädigung Leitung
die Höhe der einzelnen Blöcke wurde von einem Sachverständigen ermittelt. Die Frage ist die Steuerpflicht bei den einzelnen Kategorien... vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt..



Bewerten Sie jetzt: Entschädigung Leitung
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;397653




Landwirt.com Händler Landwirt.com User