Stundenlohn Tiefengrubbern,

Antworten: 3
Smetze 12-04-2013 14:19 - E-Mail an User
Stundenlohn Tiefengrubbern,
Hallo,

soll bei einem Bekannten 1ha Ackerfläche mit meinem 90PS Traktor und 3 Zinkentiefengrubber auf ca. 30 bis 40 cm Tiefe bearbeiten. Was soll bzw darf ich dafür pro Stunde verlangen?

danke für eure Info im voraus!
lg
Mario


Stefanie04 antwortet um 12-04-2013 14:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stundenlohn Tiefengrubbern,
@Mario
schau mal in der ÖKL-Tabelle nach - da kannst du dir die Zahlen schön raussuchen...
LG
Stefanie


schellniesel antwortet um 12-04-2013 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stundenlohn Tiefengrubbern,
Hallo Mario!

Aus welcher gegend kommst du?

Kann dir zwar nicht sagen was du verlangen kannst...
Aber ich kann mir angesichts der Bodenfeuchte die derzeit wohl in Ganz Österreich vorherrscht nicht vorstellend das derzeit eine Tiefenlockerung wirklich Sinn macht....

im Gegenteil man macht sich bei zu feuchten Bodenverhältnissen mehr kaputt!

Kann (aus welchen zufall auch immer) bei euch nicht der fall sein, soll nur eine Bemerkung am Rande von mir sein...


mfg Andreas





Smetze antwortet um 22-04-2013 14:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stundenlohn Tiefengrubbern,

Hallo,

wenn ich nach der ÖKL Tab. gehe komme ich auf über 60 Euro /h.

ist das ok?


Bewerten Sie jetzt: Stundenlohn Tiefengrubbern,
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;397204




Landwirt.com Händler Landwirt.com User