Antworten: 44
manas 11-04-2013 06:23 - E-Mail an User
Tobis Moretti
Guten Morgen!
Habe schon viel vom Schauspieler Tobias Moretti als Hobbybauer in Tirol gelesen. Mich würde interessieren, ob dies wirklich nur ein Hobbyhof ist oder ob er eine lebensfähige Größe aufweist.
Wer weiß wie viele Hektar zum Morettihof gehören?

L.G.
Fred


sturmi antwortet um 11-04-2013 07:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@manas
Ein Wunderwuzzi wenn man die Biografie Morettis liest! Der Theater-, Fernseh-, und Kinostar "bewirtschaftet" seinen eigenen Biohof selber, er betreibt Rinderzucht. (Wikipedia)
Wer betreut eigentlich seine Rinder wenn er mal "kurz" an der Rallye Paris-Dakar teilnimmt oder in München schauspielert, in Wien einen Film dreht, usw..
Da schauen wir Normalos(Bauern) ganz schön blöd aus der Wäsch, wie ein Moretti das alles auf die Reihe kriegt! ;-)
http://kurier.at/video/sport/rallye-paris-dakar-tobias-moretti-und-gregor-bloeb/2438578
MfG Sturmi




179781 antwortet um 11-04-2013 07:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Unter meinen Zuchtviehkundschaften ist ein Bauer, der in Kärnten einen Bergbauernhof hat. Der hat mehrere Jahre in Shanghai gearbeitet bei einem weltweit agierenden Konzern. Die Bewirtschaftung des Hofes ist so gelaufen, wie ein normaler Nebenerwerbsbetrieb in Österreich meist funktioniert. Die laufende Arbeit hat die Mutter gemacht, Maschineneinsatz über Nachbarschaftshilfe/Maschinenring.

Der Herr Moretti hat, so wie ich es weiß, einen kleineren Hof, wo er Tiroler Grauvieh hält. Und so viel Geld wird er wohl verdienen, dass er jemanden bezahlen kann, der die Betreuung übernimmt, wenn er nicht zu Hause ist.

Gottfried



undi1 antwortet um 11-04-2013 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
also meines wissens nah züchtet der pustertaler sprinzen und kein grauvieh! dann müsste er eventuell umgestellt haben auf grauvieh!


walterst antwortet um 11-04-2013 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Eine ordentliche Vertretung wird er sich sicher leisten können, das müsste sich allein schon mit der Fendt- und Partei-Werbung ausgehen. Er dürfte sogar den Facharbeiter einigermaßen ernsthaft gemacht haben.
Ich mag ihn nicht, aber ich würde ihm auch nicht grundlos Dreck nachwerfen.


stefan_k1 antwortet um 11-04-2013 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Er züchtet Pustertaler Sprinzen.


kraftwerk81 antwortet um 11-04-2013 10:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
soviel ich weiss "züchtet" er nicht sonder "hält" nur Rinder


Peter06 antwortet um 11-04-2013 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Ja, der Walter ist ganz enttäuscht, dass er bei der Tiroler Skandalsuchmaschine nicht den kleinsten Fetzen einer Sauerei finden konnte, keine Jagdeinladung, keine ominösen Grundstückdeals, nix.
Vielleicht sollte man den Markus Wilhelm einmal mit der Nase draufstossen, das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, ein prominenter Tiroler, unsympathisch, und weit und breit kein Skandal???
Des derfs do net geb`m...


sturmi antwortet um 11-04-2013 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
"...so viel Geld wird er wohl verdienen, dass er jemanden bezahlen kann, der die Betreuung übernimmt,..."
@179781
Aha, so geht das! Ein Promi, ein Spekulant, ein Politiker, ein Banker, usw. kauft sich eine Ranch, engagiert Fremdarbeitskräfte, macht einen Schnellsiedekurs (Landw. Facharbeiter) und schon darf er sich bewirtschaftender Bauer nennen und Nutztiere halten, supa!
Wer wird sich da jetzt und in Zukunft noch alles als Bauer bezeichnen dürfen, die Fiona & der KHG vielleicht?! ;-)
MfG Sturmi





walterst antwortet um 11-04-2013 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@peter06
ich weiss nicht, was Dir grad über die Leber gelaufen ist.
Ich hab noch nicht nach Moretti-Skandalen gesucht, aber wenn Du drauf bestehst, kann ich es ja mal versuchen. "den kleinsten Fetzen einer Sauerei" würde ich schon wo hervorkramen .

Bei MW kommt Moretti übrigens häufiger vor, weil er ja nicht ganz selten für die Partei eingespannt wird.

Viel Vergnügen bei diesem musikalischen Hochgenuss von Platter, Minister Töchterle, Moretti usw.
 


helmar antwortet um 11-04-2013 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Hallo Walter......;-).....besonders wenn man die Kommentare dazu liest....;-). Aber was ist das alles gegen "unseren" Nitsch in NÖ? .....
Mfg, Helga


ErwinBergbauer antwortet um 11-04-2013 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
soviel ich weiss hat er Tux - Zillertal Rinder


Peter06 antwortet um 11-04-2013 12:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@ walterst
Ich hab überhaupt kein Problem damit, wenn Prominente auf einem Gebiet dilettieren, das nicht das Ihre ist. Tun wir ja alle mehr oder weniger, und deswegen sind sie ja nicht prominent.
Wichtig ist nur, dass sie in ihrem Bereich gut sind.

Es lässt eher Rückschlüsse auf jene zu, die sich darüber lustig machen.....
Diese hämische Scheinheiligkeit, diese moralinsaure Überheblichkeit finde ich zum Kotzen!


walterst antwortet um 11-04-2013 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@peter
gute Bessereung!

Ich finde den Auftritt der VP-Mannschaft übrigens nicht sonderlich lustig. Sie dilettieren ja nicht in einem Fach, das nicht das ihre ist, sondern sie glauben, jeden Scheiss mitmachen zu müssen, nur um den Leuten zu gefallen.

Zu Markus Wilhelm habe ich übrigens - du magst das anders sehen - durchaus eine kritische Distanz.

Aber lieber einmal ein Schuss von MW zu viel als ein paar Skandale zu viel unter dem Teppich.


traktorensteff antwortet um 11-04-2013 13:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@ manas
Sind nicht nahezu alle Betriebe in Österreich Hobbylandwirtschaften. ;-) Schau mal deutsche Fernsehbeiträge an, wo "Großbetriebe" (nach österreichischer Definition) als nicht lebensfähig oder gerade noch kostendeckend bezeichnet werden...

@ sturmi
Was hast du denn jetzt schon wieder? ;-) Er hat eine anerkannte Ausbildung, egal wie lange das gedauert hat, und ist allem Anschein nach mit dem Herz dabei, also kein Spekulant, kein Investor, sondern nur aus Leidenschaft. Und er kann es sich, im Gegensatz zum Normalbürger, leisten, einen Bauernhof zu kaufen. Ich gebe natürlich zu, dass ich genau so wie du nicht weiß, wie viele Tage er in der Woche am Hof arbeitet. Wir können also nicht urteilen. Wird schon nicht nur ein Tag sein...


Spring antwortet um 11-04-2013 16:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Hurra, weider ein Hobbylandwirt mehr ! Gibt es noch welche ?


Chevy antwortet um 11-04-2013 16:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Wahnsinn, wieviele Neidhammel es gibt ........


soamist2 antwortet um 11-04-2013 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@ walter + peter

pazifisten hin oder her - krempelts die ärmel auf und regelt das wie zwei richtige männer untereinander - und sagt dann zumindest bescheid wer gewonnen hat


golfrabbit antwortet um 11-04-2013 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Ich kenn den Moretti nicht, aber zufällig hab ich vor Kurzem mit einem seiner Nachbarn zusammengearbeitet und obwohl sturer Oberlandler lobte der den Schauspieler und Bauern als rechtschaffenen und umgänglichen Nachbarn. Maschinell ist er natürlich sehr gut ausgerüstet(211er Vario und neuer AEBI Transporter...), ansonsten werden MR und Nachbarn angestellt.
Die Werberei für Fendt werfe ich ihm nicht vor, möchte das auch gern fürs halbe Geld tun, allein mich fragt ja wieder einmal keiner. Sein Halbbruder Gregor Bloeb wirbt übrigens für Lindner - das ist nun wirklich verwerflich!


tomsawyer antwortet um 11-04-2013 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Ich schau mir gerne Filme von Tobias Moretti an ,. (Krambamuli , das ewige Lied, )
er hat wenigstens eine Landwirtschaftliche Ausbildung, warum nicht.


sturmi antwortet um 11-04-2013 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
"Was hast du denn jetzt schon wieder?"
@steff
Sodbrennen! ;-)
MfG Sturmi


Halodri antwortet um 11-04-2013 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Habe mir Africa Race auf Servus TV angeschaut und ich muß schon sagen die Moretti Brüder sind Draufgänger und als richtige Kerle rübergekommen.
Sind mir auf alle Fälle tausend mal lieber als die Scheinheiligen die sich auf Gut Aiderbichl treffen und Patenschaften für Fernsehwerbung übernehmen- zum kotzen.


179781 antwortet um 11-04-2013 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@ halodri
richtig so!

Gottfried


brr antwortet um 12-04-2013 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Halodri, Gottfried auch meine Meinung



biolix antwortet um 12-04-2013 10:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Hallo !

so vieil ich "intern" weiß ist der Tobias ein ordentlicher Biobauer, mit dem Gregor hatte die Verwandtschaft ein wenig Probleme wegen seiner "Vorgeschichten".... aber meine Cousine wollte ihn unbedingt.. ;-)

lg biolix


Halodri antwortet um 12-04-2013 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@biolix
Die Nina ist echt deine Cousine? Ist ja eine Waldviertlerin so viel ich weiß.


Fallkerbe antwortet um 12-04-2013 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@walterst,
ich bin mir wirklich nicht sicher, was rufschädigender ist:
Wenn man sich vor den Karren der ÖVP spannen lässt, oder wenn man sich vor den Karren der FMA spannen lässt.






Bayr antwortet um 12-04-2013 14:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Servus,
ein Schauspieler der nebenbei Bauer in Tirol ist, ist mir beim Ar.... lieber,
als ein champagner-saufender Schikimiki in St.Moritz beim Kopf.
Ich mag ihn.

Gruss
p.s. wenn man so etwas generell nicht mag, darf man halt keinen Grund verkaufen.


biolix antwortet um 12-04-2013 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Sers Halodri !

eine waschechte Haugschlägerin, nicht weit von "Braunschlag" , aber auch nur weil unsere Großmütter Vertriebene waren.. ;-()
Aber vielleicht gings uns da heute nicht so gut.. ;-)

lg biolix


walterst antwortet um 12-04-2013 16:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@fallkerbe

ich behaupte nicht, dass sich Moretti selbst im Ruf schädigen würde durch seine Nähe zur und sein Engagement für die Partei. Im Video ist er wahrscheinlich sogar der, der am wenigsten neben die Töne greift.
Soll ich Deinen Seitenhieb irgendwie als sachliches Argument in der Angelegenheit Moretti verstehen?

Im Übrigen, damit kein Missverständnis aufkommt: Ich habe zwar geschrieben "Ich mag ihn nicht". Das stimmt nicht ganz. Genauer wäre: Er ist mir nicht besonders sympathisch, obwohl ich zahlreiche seiner Filme und Rollen sehr gerne mag (Piefke-Saga, Schwabenkinder......), weniger die Rex-Folgen.

Wegen seines Hofes kritisiere ich ihn ohnehin nicht, ich hab ja geschrieben, er dürfte im Gegensatz zu vielen anderen einer der wenigen Promis sein, die eine gewisse Ernsthaftigkeit in der Angelegenheit an den Tag legen.


Fallkerbe antwortet um 12-04-2013 16:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Zitat
Soll ich Deinen Seitenhieb irgendwie als sachliches Argument in der Angelegenheit Moretti verstehen?
zitat ende

@walterst,
Es ist ähnlich sachlich, wenn du Morettis einsatz für "seine" partei ins lächerliche ziehst.
Denn ich gehe davon aus, das Morettis einsatz genauso ehrlich gemeint ist, wie dein einsatz für die FMA.
Das dabei nicht immer jenes makellose ergebiss rauskommt, das man sich wünscht, das ist auch in beiden fällen so.





helmar antwortet um 12-04-2013 17:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Und Biobauer is er aa.........da kann er gar kein schlechter Mensch sein, oder? Im Ernst, wenn er definitiv zeigt und sagt, wo er politisch steht, dann finde ich, ist er ehrlich. Und Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
Mfg, Helga



biolix antwortet um 12-04-2013 18:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
genauso ist es... und ich finde auch nichts an walters Aussage, ist ehrlich und nichts Abwertendes dabei...

lg biolix


biolix antwortet um 12-04-2013 18:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti



walterst antwortet um 12-04-2013 23:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@fallkerbe
ich glaube nicht, dass ich Morettis Einsatz für die Partei ins lächerliche ziehe. Die Aktion im Video ist einfach lächerlich, aber nicht wegen dem Moretti, und da muss ich nix wohinziehen.


Tyrolens antwortet um 13-04-2013 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Moretti hat die Tendenz sich anzubiedern. Schauspielerisch muss er drauf hoffen, dass ihm einer eine Rolle an den Leib schneidert. Ist nichts schlimmes, es ist meistens so, aber wahre Größe ist etwas anderes. Landwirtschsftlich ist er sehr unauffällig. Mit dem Tiroler Grundverkehrsgesetz war es damals halt schon sehr eng.
Wollte man die Tiroler Landwirtschaft retten, müsste man möglichst viele Betriebe von Morettis bewirtschaften lassen. Die haben genug Geld für teure Hobbies.


Peter06 antwortet um 14-04-2013 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@Tyrolens:
"Schauspielerisch muss er drauf hoffen, dass ihm einer eine Rolle an den Leib schneidert"
Lustige "Expertise" Deinerseits, fachlich und grammatikalisch grossartig; ich bin jetzt felsenfest davon überzeugt, das Arthur Schnitzler ihm die Rolle des Hofreiter in "Das weite Land", Willy Shakespeare die des Troilus ebenso wie Franz Grillparzer die des König Ottokars ,,an´´den Leib geschrieben haben.
T.M.`s Leistungen in diesen und noch vielen anderen Rollen sowie auch in seinen Regiearbeiten lassen sich auch von so "Schauspielexperten" wie Dich nicht kleinreden!

@soamist2:
"regelt das wie zwei richtige männer untereinander"
Hey, Supervorschlag, Du dürftest ja schon selbst genug "einschlägige" Erfahrungen gesammelt haben, jetzt kann ich mir endlich auch Deine vielen sinnfreien Postings erklären, die massiven Treffer haben also Deine Denkzentrale so nachhaltig beschädigt....

@walterst:
Wenn Du Deine Beiträge in diesem Fred aufmerksam durchliest, wirst Du auch mein Eingangsstatement (Walter ist enttäuscht, weil weit und breit kein Skandal zu entdecken ist) bestätigt finden.



Tyrolens antwortet um 14-04-2013 10:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
War zu erwarten, dass sich Fans auf die Zehen getreten fühlen.
Du musst es so sehen: Schnitzler schreibt das Stück, aber die Inszenierung macht jemand anders und der wiederum hat so viel Spielraum, dass er eben Moretti sich selbst spielen lassen kann. Oder kannst du dir Moretti zb feinsinnig und subtil vorstellen? Er ist nun mal ein "wilder Hund", den spielt er auch und dafür wird er geliebt.

Am besten finde ich noch immer Morettis Opernballauftritte.


walterst antwortet um 14-04-2013 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@peter06
mag sein, dass ich mich irgendwie missverständlich ausgedrückt habe oder meine eigenen Texte falsch interpretiere. In meinem ersten Beitrag glaube ich, Moretti verteidigt zu haben.
Dass sich bei mir Enttäuschung darüber breitmachen würde, dass im Zusammenhang mit Moretti kein Skandal ins Auge springt - vielleicht hilfst Du mir noch irgendwie auf die Sprünge, dass auch ich kapiere, dass mich dieses Gefühl quält.
Die Laus auf Deiner Leber würde ich gerne kennen lernen.


Spring antwortet um 14-04-2013 12:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Und was sagt begeisterter Landwirt, Fendt- u. Porschefahrer Tobias Moretti "selber" über Bauer sein..



 


helmar antwortet um 14-04-2013 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Aber mit Schlapfen würd ich trotzdem nicht Traktor fahren.......
Mfg, Helga


Obersteirer antwortet um 14-04-2013 14:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@alle Ich glaube nicht das dem Moretti der Fendt viel gekostet hat würde sogar sagen mit diesem Interview war sehr viel getan,zweitens wieso hüpft der Traktor so mit Kabinenfederung und vorderachsfederung? drittens gar so eine grosse bindung dürfte er nicht zur Landwirtschaft haben wenn man schaut wie der durchs hohe Futter fährt würde keinen wirklichen Bauern einfallen?!viertens hat er im Interview alles gesagt er lebt auf keinen Fall davon und kann sichs leisten,trotzdem bin ich als Motocrossfan der sein Rennen durch die Wüste intensiv verfolgt hat,und auch so doch ein Fan von ihm. Gruss Obersteirer


Chevy antwortet um 14-04-2013 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
@ helmar:
Fahr auch mit Schlapf'n - hin und wieder muss man sich was trauen .... ;-)

@ obersteierer:
Natürlich lebt er nicht von der Landwirtschaft - er ist ja Schauspieler und könnte notfalls von der LW leben (das heisst nicht, dass die Landwirtschaft deswegen ein Hobby ist).;-)
Außerdem kann er ja nicht die Wiese mähen, nur damit ein Werbevideo gedreht werden kann.

@ allgemein:
In Österreich sollte man auch als Prominenter eine LW haben dürfen - dass ist seine eigene Entscheidung (und ich kann Moretti verstehen). Auch wenn es den üblichen Verdächtigen hier im Forum wehtut: Warum und wie er seine Landwirtschaft betreibt, geht niemanden was an.




schellniesel antwortet um 14-04-2013 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tobis Moretti
Kenn den Tobias Moretti auch net persönlich aber mir is er sympatisch....
Auch sein Bruder Gregor Bloeb is auch komplett am Boden geblieben.

Mein Arbeitskollege war auch auf dem MX-Camp auf ibiza mitunter auch mit den beiden unterwegs und von Starallüren war da nicht ein hauch zu sehen...
im Gegenteil die zwei sorgen noch für Zusätzlich Gaudi!

und auch das der Herr Moretti sich noch eine LW in Zone4 soweit als möglich aktiv betreibt zeigt doch das er doch sehr verwurzelt ist!

Und gebe da @chevy ausnahmsweise auch recht es geht im Grunde auch keinen was an!

Und wenn ein neuer Traktor her soll und man eben wie so viele eine Affinität zu Fendt hat dann soll er seinen Bekanntheitsgrad nutzen und sich da einen Bonus rausholen...oder zahkt ihr alle auf anhieb das was verlangt wird?? ich sehe das eher als gute Verhandlungsposition!
Ganz geschenkt wird er den neuen auch net bekommen haben für ein paar Werbe-Bilder und a Interview auf "Fendt TV"! Erreicht ja net so wirklich die breite Masse?
Bei manch Schreibern hier im Forum wird Werbung auch ganz unentgeltlich gemacht :-)

Weiß net bei den ganzen Schifahrern deren Eltern zuhause eine LW betreiben bzw auch teilweise selber und durch bekanntheitb a bisserl für an Traktor bewerben und auch vergünstigt einen bekommen, is euch egal?

War da (mir auch sehr Sympatische) Mario Matt als Pferdewirt net auch ein Werbegesicht für FENDT?

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Tobis Moretti
Bewertung:
4.15 Punkte von 13 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;396991




Landwirt.com Händler Landwirt.com User