Haferanbau - letzte Frist?

Antworten: 13
179781 07-04-2013 08:56 - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Morgen soll es einmal nicht regnen, danach wieder die ganze Woche. Wie seht ihr das, wenn ich noch Hafer anbauen will? Dort wo man fahren kann, so weit es geht anbauen oder warten bis es wirklich vom Boden her gut geht und damit riskieren, dass da noch 10 Tage oder mehr vergehen?

Gottfried


Vierkanter antwortet um 07-04-2013 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
habe meinen hafer auch noch nicht gesät (wie denn auch bei diesem wetter). ich habe mich entschieden, noch abzuwarten, da es auf meinen böden aktuell eine reine "schmiererei" werden würde......sollte das wetter bis mitte april jedoch wirklich nicht mitspielen wollen, so sehe ich schwarz, da ertrag und qualität dann zu wünschen übrig lässt, mit solch einem späten anbau.





pre antwortet um 07-04-2013 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Es schaut nicht gut aus. Dort wo ich Mulchsaat vorhabe (in Ackerbohne, Platterbse, Sommerwicke) geht noch gar nichts. Dort wo gepflügt ist würd es eventuell gehn, werd es morgen jedenfalls mal probieren. Will ja nicht nur Mais anbauen...
mfg pre



schellniesel antwortet um 07-04-2013 14:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Ich hatte die Diskussion ja schon mal hier so ähnlich angefangen!

Da ich Hafer eher als Spätsaatverträglich halte denke ich ist der Wetterverlauf nach dem Anbau noch entscheidender. Für alle sommergetreide wäre noch dem anbau ein Extremer wetterumschwung wohl das blödeste... sollte der Mai ähnlich dem aus dem vorigen jahr sein (kühl) glaub ich noch immer das der anbau sich noch rechnen würde... Aber man kann es halt nicht wissen!

Also ist es ein Risiko das man eingeht!

Zwecks anbau also bei usn geht ohnedies so schnell nix also wenns es die Woche wieder erwarten das prognostizierte wechselhafte wetter eher auf der sehr trockenen seite mit Wind ist dann kann sein das mit ende der woche mal was mit schmieren gehn könnt für perfekte Bedingungen braucht es schon 14 tage sehr schön..... Also eher unmöglich!

mfg Andreas




pre antwortet um 07-04-2013 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Dachte ich zumindest, hat schon wieder leicht zu regnen begonnen. Jetzt heißt es noch Geduld haben.
mfg pre


67er antwortet um 07-04-2013 18:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Bei uns sind die Felder noch Schneebedeckt und der zeit schneit es leicht.

mfg. 67er


Jophi antwortet um 07-04-2013 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Bei uns ist es schon eine ganze Weile recht Trocken, außer Mais ist die Frühjahrssaat schon drinnen.
Nun hoffen wir ab Dienstag auf Regen.


schellniesel antwortet um 07-04-2013 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
@jophi

Aber eigentlich hast du recht für 2013 is auch bei uns jetzt schon lange relativ trocken...
Glaub das letzte mal hat es gestern ein wenig geregnet *gggg*

Von wo genau aus D bist du eigentlich den hab auch schon ähnliche berichte aus dem Nord Osten bei euch gehört? is zwar A....Kalt und ein Strenger Ostwind bläst euch die Feuchte wieder weg.....

mfg Andreas



Steira antwortet um 08-04-2013 07:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Hallo,
Wie schellniesel schon beschrieben hat wird wohl noch etwas Geduld gefragt sein, bei den vielen Regen und Schnee.....
Da bin ich wieder froh das ich nur Wintergetreide baue....., und das nur am Berg, da kann es mir nicht "absaufen"....Mal schauen wie´s ausieht wenn´s ein bisschen wärmer wird....?!!

MFG A STEIRA


tomsawyer antwortet um 08-04-2013 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Ich hab auch noch keinen Stress , müssen ja einmal die 10 cm Schnee verschwinden. Trotzdem wird auch bei uns Hafer gesät, mit den frühen Sorten die es jetzt gibt, wird's schon noch was werden.


Jophi antwortet um 08-04-2013 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Hallo Andreas !

Ich bin aus Franken, Raum Würzburg.
Stimmt genau, wir haben seit Wochen eiskalten Ostwind aber sogut wie keinen Tropfen Regen.
Hatte Heute Besuch aus dem Raum Bad Füssing, bei denen ises noch patschnass, noch kein Korn gesät.
Meine Sommergerste hat schon ein wenig gekeimt, und droht jetzt zu vertrocknen, aber gottseidank ist für die nächsten Tage Regen gemeldet hoffentlich kommt er auch.


179781 antwortet um 08-04-2013 23:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Jetzt bin ich grad vom Feld gekommen. Heute hab ich 5 ha. Hafer angebaut. Auf der Fläche war jetzt zwei Jahre Weide (engl. Raygras und Weißklee). Das hab ich in der Früh flach gepflügt, einmal mit der Saatbeetkombi drüber und dann mit KG/Sämaschine kombiniert angebaut. Ist ganz gut gegangen.
ca 140 kg/ha eigenes Saatgut Sorte Typhoon mit 2,2 mm Untersieb gereinigt, d. h. nur die großen Körner.

Gottfried


schellniesel antwortet um 08-04-2013 23:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
@gotfried

Mit a bisserl Wetterglück also wenn das wetter dann doch beständiger is als prognostiziert hoffe ich da sich mit ende der Woche dann den SW "reinschmieren" kann...

Heute schon voller Freude endlich mal ein paar meter auf der Wiese gehen können ohne das die Schuhe immer schwerer werden... ggg

aber ein Kurzer Griff in den Ackerboden und meine Euphorie wurde gebremst...Sch...e is des im Unterboden alles noch feucht!

Mfg Andreas


schellniesel antwortet um 12-04-2013 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haferanbau - letzte Frist?
Tja drinnen is der SW nun..mehr aber auch nicht!!
JA! es war noch zu nass....

Mal sehen was ich bei den schlechten Startbedingungen noch rausholen kann...

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Haferanbau - letzte Frist?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;396471




Landwirt.com Händler Landwirt.com User