Raiffeisen holt sich Körberlgeld

Antworten: 56
biobergbauern 02-04-2013 16:34 - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Laut Bauernzeitung (Bauernbund) hat die AMA am Donnerstag den 28.3.2013 Fördergelder zur ÖPUL-Restzahlung , Mutterkuhprämie etc. in Höhe von Euro 300Millionen zur Anweisung gebracht . Bei unserem Konto auf der Raiffeisenbank scheint der Betrag für unseren Hof erst heute Dienstag (2.4.2013) auf dem Konto auf und ist mit heutigem Tag auch auf dem Konto wertgestellt (Valuta) . Unsere befreundete , benachbarte Bauernfamilie , die ein ähnlichen Hof wie wir hat und ungefähr den gleichen Auszahlungsbetrag erhält , hat ihr Konto bei der Steiermärkischen Sparkasse . Die Steiermärkische Sparkasse hat den Förderbetrag bereits am Freitag den 29.3.2013 am Kontauszug erscheinen lassen und auch am 29.3.2013 wertgestellt (Valuta) . Unser Geld war also drei Tage länger unterwegs . Wir können uns nicht vorstellen , dass die Raiffeisencomputer soviel langsamer als Computer anderer Banken sind . Da hat man sich ein Körberlgeld mit drei Zinstagen herausgeholt . Danke Raiffeisen - die Bank der meisten Bauern !


walterst antwortet um 02-04-2013 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Also jetzt muss ich auch mal was sagen: Wenn es nach den Grünen und der AK gegangen wäre, hätten wir Raiffeisenkunden auch heute noch kein Geld am Konto, nur durch den unermüdlichen Einsatz von Jakob Auer und dem BB konnte durch ein gutes Wort und gegen alle Widerstände im Konzern die Buchung mit heutigem Tag durchgesetzt werden.

Jakob Auer nutzt nun einmal für uns Bauern alle seine Beziehungen als
Aufsichtsratsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG
Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden der Invest Unternehmensbeteiligungs AG
Stellvertreter des ARV PRIVAT BANK AG der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich
AR-Vorsitzender der Raiffeisen-Kredit-Garantiegesellschaft m.b.H.
Aufsichtsrat Real-Treuhand Reality a.s.
ÖVP Mitglied des Bundesparteivorstandes
ÖVP Oberösterreich Mitglied des Landesparteivorstandes
ÖVP Wels/Land Mitglied des Bezirksparteivorstandes
Österreichischer Bauernbund Präsident
Oberösterreichischer Bauernbund Landesobmann-Stellvertreter und Finanzreferent
Bauernbund Wels Mitglied des Vorstandes
RLB Holding registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung OÖ Obmann
Raiffeisenbank Wels Süd registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung Obmann
Raiffeisenbankengruppe OÖ Verbund eingetragene Genossenschaft Obmann
Raiffeisen-Bildungs- und Förderungsverein Obmann
Kooperationsverein für oberösterreichische Raiffeisen-Kreditgenossenschaften Obmann
Oberösterreichischer Raiffeisen-Unterstützungsverein Obmann
Raiffeisen-Solidaritätsverein für Mitglieder der Oberösterreichischen Raiffeisen-Geldorganisation Obmann
Hilfsverein für oberösterreichische Raiffeisen-Kreditgenossenschaften Obmann
Hilfsgemeinschaft der Raiffeisenbankengruppe OÖ Obmann
Raiffeisen-Kundengarantiefonds Oberösterreich Obmann-Stellvertreter
Raiffeisen-Einlagensicherung Oberösterreich registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung Obmann-Stellvertreter
Raiffeisenverband Oberösterreich eGen Mitglied des Vorstandes
Österreichischer Raiffeisenverband Generalanwalt-Stellvertreter



biobergbauern antwortet um 02-04-2013 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Und warum hat dann die Steiermärkische Sparkasse den Förderbetrag bereits am 29.3.2013 gutgeschrieben ? Da kann sich anscheinend Herr Jakob Auer nicht einmal bei Raiffeisen durchsetzen wenn Raiffeisen bei der Auszahlung drei Tage länger braucht - er soll sofort zurücktreten !!! Das Geschreibsel von walterst ist doch dumme Politpropaganda und trifft den Zinsgewinn den Raiffeisen bei sicherlich 200Millionen Euro Fördergelder , die über Raiffeisen abgewickelt werden überhaupt nicht . Der Zinsgewinn für die um drei Tage verspätete Auszahlung beträgt locker Euro 20.000,00 ! Das ist das Faktum . Da sind nicht die Grünen und die AK schuld , das ist Sache von Raiffeisen Österreich !



walterst antwortet um 02-04-2013 16:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@biobergbauern
ich dachte, du hättest mich verstanden. Da habe ich mich wohl geirrt.


biobergbauern antwortet um 02-04-2013 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Ich habe dich schon verstanden , nur die Masse denkt so wie du es angeführt hast , und darum meine Replik . Wir Rebellen müssen einen klare , verständliche Sprache schreiben / sprechen , damit diese Dinge ans Licht kommen und verständlich werden .


kraftwerk81 antwortet um 02-04-2013 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Wir Rebellen?

Also da stinkt mir weit mehr dass sich die AMA seit Ende Dez. die Zinsen gegönnt hat die mir fehlen!


biobergbauern antwortet um 02-04-2013 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Das habe ich schon im Jahr 2006 gehabt !


Gratzi antwortet um 02-04-2013 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
und wieviele Stunden hat bei diesen Herrn ein Tag?


biolix antwortet um 02-04-2013 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
;-)))

Aber ihr werdet sehen, das forum macht es möglich die Valuta wird geändert, wetten wir, das lassen sie nicht auf sich sitzen.. ;-)))

Aber traurig das es so ist.. kann nur sagen Sparkasse Valuta Freitag 29.3.2013...

lg biolix

p.s. arg walter was man für Jobs haben kann und das alles schaffen kann.. unglaublich udn fast alles unentgeldlich sicher , dachte immer in der ÖVP sind sooo viele gute Leute, die einen Job machen können....;-))


biobergbauern antwortet um 02-04-2013 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Liebe betroffene Bauern , schreibt hier fleißig zu diesem Thema , damit die da oben den Stunk auch mal riechen !!!


cfcRiccy antwortet um 02-04-2013 18:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Könnte ja auch sein, dass die ÖPUL Gelder auf einem Konto der Sparkasse liegen. Da dauerts schon mal drei Tage bis das Geld überwiesen ist, vor allem bei solchen Beträgen (aber das ist eigentlich bei allen Überweisungen so). Von einem Sparkassenkonto aufs nächste gehts natürlich wenns intern abgewickelt wird schneller.



Christoph38 antwortet um 02-04-2013 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Würde mal tippen, dass der Auer seine vielen Jobs nur beim kassieren zu 100% "ausübt".

Wobei vermutlich etliche Jobs aus Sicht von Auer sozusagen ehrenamtlich sind, weil er nur ein paar Tausender kassiert.

Fix ist jedenfalls dass er nicht bei Raiffeisen auf der payroll steht, um dort bäuerliche Interessen durchzusetzen.


kbg antwortet um 02-04-2013 18:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
das konto de ama ist bei der BAWAG/PSK.....
also da sind schon die bauernverräter am werk wieso es bei der raika länger dauert!!




kbg antwortet um 02-04-2013 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
ein freund von mir hat dieser partei ihr neues logo entworfen!!!!!!

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=4334338117228&set=t.1250565441&type=3&theater


Josefjosef antwortet um 02-04-2013 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
ja der Jakob ist ein vielseitiger Bursche.
Ein HansDampf in allen Gassen, wo es was zu holen gibt. :-)
ich dachte, es wären ein paar Ämterl weniger, die er hat.
Sollten wir ihm nicht alle gemeinsam ein Gratulationsmail zu seinem riesigen Tatendrang,
und zu seinem bewundernswerten Titel " Experte eh für alles" zusenden?



fgh antwortet um 02-04-2013 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Bin bei der Sparkasse *g* - hab's schon lange.


walterst antwortet um 02-04-2013 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
ich glaube, ihr seht das alle falsch!
Durch den Einsatz von J.A. und seinem Dreamteam ist es nach zähen Verhandlungen gelungen, dass die Raika 4 Tage länger AUF UNSER GELD AUFPASST und vor uns schützt! Und das noch voll gratis!


kbg antwortet um 02-04-2013 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
haha walterst du bis der beste....!!!
wie viele hier deine ironie nicht kapiert haben ist für die Intelligenz des durchschnittbauern bezeichnend!!


helmar antwortet um 02-04-2013 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Um auf Jakob Auer und den Bauernbund zu kommen..........mir kommt vor wie wenn sich nicht allzuviele um diesen Job "gerauft" haben. Denn die Macht welche er seinen Mitgliedern vorgibt zu haben, hat der BB nicht mehr. Einserseits weil es immer weniger Bauern gibt, und andererseits weil es inzwischen keine andere Gruppe der ÖVP gibt welche so brav und treu dieser Partei dient. Und weil es da noch eine AK gibt, läuft das Spielchen fröhlich weiter..........Die AK sagt, die Bauern bekommen zuviel Geld und die Lebensmittel kosten zuviel, und der Bauernbund kritisiert die AK, weil sie die Bauern kritisiert. Und beide lenken damit von wichtigeren Problemen gekonnt ab.
Mfg, Helga
PS...dass du Kgb erst jetzt draufkommst dass der Walterst der einzige Meister des Forums betreffend Ironie ist........


soamist2 antwortet um 02-04-2013 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@kbg

ich oute mich jetzt als dummkopf und gebe zu einmal kurz geglaubt zu haben deine postings wären nicht ironisch sondern ernst gemeint gewesen.






golfrabbit antwortet um 02-04-2013 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@kbg
Wenn mich Minderintelligenz sicher davor schützt in Kreise deiner Geisteshaltung aufzusteigen, trage ich mein Los mit Fassung.


Fallkerbe antwortet um 02-04-2013 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@biobergbauern
ja, wenns dich Ärgert, dann wechsel halt die Bank und gut ist.
Bei der aktuellen Zinslandschaft, was glaubst was deine Öpulrestzahlung übers Osterwochenende an Zinsertrag gebracht hat?

Ja, ich bin auch betroffen-ob dieser scheinheiligkeit.
Ich wäre ja schon sehr zufrieden, wenn die Bauern unter meinen Kunden das Zahlungsziel nur um einen Bankarbeitstag überziehen würden. Das wäre erträglich.
Aber beim pünktlich Zahlen, da nehmens sies dann nicht (alle) so genau, die Rebellen unter den Bauern.

Wollen mal festhalten- es geht bei diesem Gezether um einen einzigen Bankarbeitstag.






Spring antwortet um 02-04-2013 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Man sollte sich im Leben nicht täuschen, nicht hetzen, nicht beherrschen lassen.. und nicht glauben was in einem Forum geschrieben wird.. sondern sich nur wundern.. und gelassen seine eigene Meinung bilden :-)


ybbstaler antwortet um 02-04-2013 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
hallo erstmal!
ich sag euch jetzt was,
es hätt für euch noch viel schlimmer kommen können.

bin schon gespannt wanns den jakob endich mal verjagen mit an nassen fetzen.


Hirschfarm antwortet um 02-04-2013 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@Fallkerbe: Wenn dir die Bauern zu spät zahlen gibts eine ganz einfache Lösung des Problems - ganz nach deiner Fasson - machst einfach keine Geschäfte mehr mit Ihnen.
mfg


BCh antwortet um 02-04-2013 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Hallo!

@ golfrabbit, soamist2 und spring: Daumen nach oben!

Natürlich ist es schon merkwürdig wenn es bei anderen Banken schneller geht als bei Raiba =(Räuba).
Aber mal ehrlich seits alle schon so dürr beinand am Konto das unbedingt und sofort das Geld am Konto sein muss??

MfG


schellniesel antwortet um 02-04-2013 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
das Geld hätte ja eigentlich voriges Jahr am 15 nov schon da sein sollen wo es bei manch einem Bankinstitut die nächsten tage erst hingelangt.....






carver antwortet um 02-04-2013 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Sorry Tria, ich konnte mir das Video nicht zu Ende schauen, der Würgreiz war einfach zu groß!

lg carver


baerbauer antwortet um 02-04-2013 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
der vollständigkeit halber:
lt. eu vorgabe (wurde bei uns auch schon umgesetzt) muss eine banktransaktion von privat zu privat innerhalb eines tages durchgeführt werden.
b2b innerhalb von 3 werktagen (mit vollständig iban auch innerhalb von 1 tag)

meine beobachtung bei bargeldeinlagen/abhenben (bei verschiedenen banken):
wennst a geld abhebst, dann ist es sofort weg (auch valutamäßig) und wennst eines drauflegst, dann ist es auch gleich oben, aber valuta erst am näxhsten tag


schellniesel antwortet um 02-04-2013 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Also bei bei unser Raika hätte ich Verständnis wenns mal wieder länger dauert,schließlich bauen die grad um.......na eher neu.....




Fallkerbe antwortet um 02-04-2013 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@hirschfarm,
wir haben die Zahlungskonditionen inzwischen angepasst-



kst antwortet um 02-04-2013 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Endlich ist bei mir der Groschen bzw der Cent gefallen, aber auch nur weil vom einzigen Meister des Forums betreffend Ironie die Rede war. Manche Leute in diesem Falle ich, brauchen eben länger um die Zusammenhänge zu begreifen.

Bisher glaubte ich immer dieses Forum wird vom " Fortschrittlichen Landwirt " gesponsert um Bauern und auch Nichtbauern Gelegenheit zu geben ihre Ideen und Sachkundigkeit betreffend Wirtschaft, Finanzmarkt und nicht zu vergessen


kst antwortet um 02-04-2013 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
auch die soziale Kompetenz, gepaart mit gepflegten Umgangsformen in einem der Öffentlichkeit zugaenglicen Forum unter Beweis zu stellen, nicht zuletzt auch deshalb damit Berufskollegen davon profitieren können .

Und das war ein Irrtum.

Dieses Forum wird von der OVP, BB, Raiffeisen, Lagerhaus , Maschinenringen usw. gemacht um frustrierte Kritiker die die Verlogenheit und Unfähigkeit genannter Organisationen glasklar durchschaut haben hier ihre Aggressionen loswerden können.
Aus einem einfachen Grund, wuerden sich alle Forumsschreiber, die hier immer in wohlformulierten Statements ohne jemals beleidigend zu werden,
zusammentun um ihre fundierten Kenntnisse einer funktionierenden Wirtschaft sind Gesellschaft gemeinsam zu verwirklichen, dann wäre das das Ende von OeVP, BB, usw,
weil wir dann endlich keine dummen und unfaehige Politiker hätten .

Doch, leider der 1, April war gestern.........


kst antwortet um 02-04-2013 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Sorry, der letzte Absatz soll heißen :zusammentun um ihre fundierten Kenntnisse von einer funktionierenden Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam zu verwirklichen,.....


biolix antwortet um 02-04-2013 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Hallo Kst !

dazu hast jetzt 3 Einträge gebraucht.. na ja schon ein ganz "Fähiger"... ;-))

Einmal auf berechtigte Kritik normal Antworten reicht doch, oder zu sagen das er übertreibt der threat Beginner, aber er hat coch auch Recht....

Aber schau, das Internet und das Forum trägt dazu bei, das mehr erfahren was wo wann so läuft und das ist doch gut so, auch wenns manchen nicht "schmeckt"... ;-))

lg gn8 biolix


walterst antwortet um 02-04-2013 23:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Heuer wird ein schlechtes Jahr, weil jetzt fängt der Fallkerbe auch schon zu sudern an.

Wenn Valuta statt am 29. März erst am 2. April ist, ist das für mich nicht nur ein einziger Banktag. Und wenn es "nur" ein einziger Banktag wäre, warum kann der erfolgreiche Raiffeisenkonzern auf diesen Banktag nicht zu Gunsten seiner Kunden verzichten?

zur Rede des BBP a.D.: Da kann man eh nicht viel kritisieren. Beim Raiffeisenverband hat er ja offiziell 3 Jahre reingeschnuppert als "Revisionsassistent", kennt sich also aus, er wiederholt sich kaum und zeigt keine der "Ermüdungserscheinungen", die er sonst häufig mitgetragen hat.


Spring antwortet um 03-04-2013 06:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
hallo nonkonformistische rebellen, systemkritiker die gegen obere strampeln und schwächere treten,
um eine enorme narzisstische befriedigung zu erlangen !

bauern wollen nicht umsonst arbeiten !

banken wollen nicht umsonst arbeiten !

fragt sich, warum haben diese eigentlich ein konto auf der bank..





walterst antwortet um 03-04-2013 07:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@spring

Die Kritik richtet sich im konkreten Fall nicht gegen DIE Banken, sondern gegen die Rai-Banken.

Du wirst doch nicht behaupten wollen, dass die Raibas um so viel ineffizienter arbeiten, dass sie für ihre Arbeit das Geld 5 Tage für sich behalten müssen, statt nur 1 Tag bei der Sparkasse?


Peter06 antwortet um 03-04-2013 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Schön, Walter,
hier werden die wirklichen Probleme der österreichischen Landwirtschaft abgehandelt!

-- dass die bäuerlichen Familienbetriebe nur mehr als Feigenblatt für die Agrarindustrie missbraucht werden
-- dass sich die einzelnen Sparten der österreichischen Landwirtschaft untereinander ausspielen lassen
-- dass wir bei unserem Marktauftritt übermächtigen Handelsriesen gegenüber stehen
-- dass die Belastungen der Bürokratie immer erdrückender werden
-- dass wir mit den "Schwarzen Schafen" in unserer Branche immer mitverurteilt werden
-- dass, dass, dass .............

Sind ja trotzdem alles nur Peanuts dagegen!

Wirklich schlimm im Leben eines österreichischen Bauern ist es, wenn das Fördergeld um einen Banktag zu spät am Konto ist.


helmar antwortet um 03-04-2013 08:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Hallo Walter....heißt nicht das Sprichwort so.....gut Ding braucht Weile oder so ähnlich? Und nachdem ja soooo gerne bei vielen Tracht getragenen Veranstaltungen die Tradition beschworen wird gilt doch dann auch dieses Sprichtwort......
Hallo Kst....der Meister der Ironie schreibt öfter als du und a kleines Bissl weniger als ich....;-)
Mfg, Helga


helmar antwortet um 03-04-2013 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Hallo Peter 06....dass ich dir auch mal recht geben kann....;-). Aber wenn erst mal der Schnee weg ist wirds hier wieder ruhig.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 03-04-2013 09:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@walterst

Diese Kritik muss mal von der Raiffeisenbank bestätigt werden.. warum, weswegen verzögerte Haben-Buchungen etc...
----------------
Von den anonymen Usern die in diesem Forum posten, weiß man nicht ob sie Bauern sind oder sonstige Kämpfer gegen das System die sich als Bauern-Rebellen ausgeben..

Bis zur Mehrfachantrag-Abgabe 2013 ist bis Mai Zeit, dass ihr statt Raiffeisenbank eine andere Bank angebt, wo die Ausgleichszahlung ausbezahlt werden soll.. Genossenschaftsbanken wie Raiffeisen, bei denen beinahe alle Bauern "Genossenschaftanteile" haben, diese würde ich kündigen...



walterst antwortet um 03-04-2013 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@peter06

Ich wüsste nicht, dass ich irgendwo behauptet hätte, dass das Thema Körberlgeld für Raiffeisen zu den "wirklichen Problemen" der Bauern gehört. Wenn es Dich nicht betrifft, nicht stört oder nicht interessiert ist das ja o.k.

jedoch nach Deinem Maßstab brauchen wir hier eh fast gar nichts zu diskutieren. Was juckt mich ein Krieg in Korea, was ein Raubmord in Wien, was interessiert mich ein Wahlausgang in Kärnten, wo betrifft mich als Bauer der Korruptionssumpf in Tirol, warum soll ich mich an einer Eier-Diskussion beteiligen, wo ich eh nicht einmal meine 2 eigenen kennzeichnen muß, warum über einen Papst diskutieren, spielt doch betriebswirtschaftlich keine Rolle, warum jemandem einen technischen Tip geben, wo es einen selber nicht betrifft...

Gib halt mal eine Liste vor an echten Problemen, die die Bauern hier im Forum diskutieren dürfen, ist doch ganz einfach.


beatl antwortet um 03-04-2013 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Einfache Lösung wenn man mit der Bank nicht zufrieden ist- Bankwechel

mfg
beatl


walterst antwortet um 03-04-2013 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@peter06
mich irritiert jetzt auch, dass Bodo hell, Haneke oder Kohlhauser zu den "echten Problemen" der Bauern zu zählen sind.


biobergbauern antwortet um 03-04-2013 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Zurück zu den Fakten : Es geht hier nicht um die paar Eurocent , die es jeden Einzelnen im Konkreten belastet , es geht um die Einstellung der Bauernbank zu ihren Bauern . Wenn andere Banken es schaffen das Geld sofort weiterzugeben und Raiffeisen die Gunst des Datums nutzt und mit einem zusätzlichen Banktag drei Zinstage zu lukrieren , ist das ein Symptom , das die Funktionäre (viele aus dem Bauernstand ) dort nicht das Sagen haben , sondern die Manager ! Meine Berechnung des Zinsgewinnes für den Raiffeisensektor in diesem Fall ,( wie im ersten Diskussionsbeitrag mit € 20.000,00 angenommen ) , ist ja in Wahrheit noch viel zu tief gegriffen , da das Geld ja meist auf Girokonten kommt , diese meist im Soll sind und zur Zeit mit ca. 3% p.a. bezinst sind . Der 31. 3. ist als Quartalsabschluß auch noch der Zeitpunkt der Zinsenverrechnung . Da kann es dann durch die verspätete Bereitstellung der Fördermittel dann auch noch zu einer Überziehung kommen , die zusätzlich zu Überziehungszinsen führen . In Summe als Ganzes ein schönes Körberlgeld für Raiffeisen - man könnte ja vermuten , dass man damit eine Werbeeinschaltung in der Bauerzeitung finanzieren könnte !!!!!


biobergbauern antwortet um 03-04-2013 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Zurück zu den Fakten : Es geht hier nicht um die paar Eurocent , die es jeden Einzelnen im Konkreten belastet , es geht um die Einstellung der Bauernbank zu ihren Bauern . Wenn andere Banken es schaffen das Geld sofort weiterzugeben und Raiffeisen die Gunst des Datums nutzt und mit einem zusätzlichen Banktag drei Zinstage zu lukrieren , ist das ein Symptom , das die Funktionäre (viele aus dem Bauernstand ) dort nicht das Sagen haben , sondern die Manager ! Meine Berechnung des Zinsgewinnes für den Raiffeisensektor in diesem Fall ,( wie im ersten Diskussionsbeitrag mit € 20.000,00 angenommen ) , ist ja in Wahrheit noch viel zu tief gegriffen , da das Geld ja meist auf Girokonten kommt , diese meist im Soll sind und zur Zeit mit ca. 3% p.a. bezinst sind . Der 31. 3. ist als Quartalsabschluß auch noch der Zeitpunkt der Zinsenverrechnung . Da kann es dann durch die verspätete Bereitstellung der Fördermittel dann auch noch zu einer Überziehung kommen , die zusätzlich zu Überziehungszinsen führen . In Summe als Ganzes ein schönes Körberlgeld für Raiffeisen - man könnte ja vermuten , dass man damit eine Werbeeinschaltung in der Bauerzeitung finanzieren könnte !!!!!


Veltliner antwortet um 03-04-2013 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Hallo biobergbauer
Wie kommst du drauf, das die meisten Girokonten im Soll sind?

Wie ist das bei anderen Banken als bei der Raika?
Ich habe folgendes Problem bei der Raika.

Wenn ich per Telebanking bezahle, wird sofort abgebucht.
Wenn ich eine Umbuchung vom Online-Sparbuch auf das Girokonto mache, wird auf dem Online-Sparbuch sofort abgebucht, jedoch auf dem Girokonto kommt das Geld erst am nächsten Werktag an.

Welchen Zinssatz habt ihr beim Onlinessparen?




zehentacker antwortet um 03-04-2013 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
wieso bauernbank? ein unrasierter typ in der werbung sagt doch " meine bank"


G007 antwortet um 03-04-2013 12:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@Veltliner

Du mußt auf die Wertstellung ( Valuta) achten.
Ing DIBA 2,00 %
Direktanlage.at 2,5 %


Peter06 antwortet um 03-04-2013 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@walterst
Du musst bei mir wirklich entschuldigen, dass ich immer wieder darauf vergesse, dass Ironie bei Dir eine reine Einbahnstrasse ist, und Du, als alleiniger Pächter derselben, keine Geisterfahrer duldest!

Blödsinnigerweise halte ich es auch für zumindestens ebenso klug, hier im Forum über Bodo Hell zu räsonieren, als zum hundertfünfzigsten mal darauf hinzuweisen, dass unsere Agrarpolitiker pauschal entweder Alkoholiker oder unfähige Multifunktionäre sind. Obwohl das natürlich viel einfacher ist, als sich wirklich die Mühe zu machen, darüber nachzudenken, wie wir eine starke und einige Bauernlobby in unserer Gesellschaft etablieren können. Das würde nämlich den Stammtisch-Suderanten von einem aktiven Mit-Gestalter unterscheiden....

Und damit du weniger Arbeit beim Beantworten hast, schreibe ich dir den ersten Satz zum Runterkopieren schon einmal auf:

@peter: Ich kann beim besten Willen keine Ironie entdecken!


walterst antwortet um 03-04-2013 13:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
@peter
dass ich die Ironie allein gepachtet hätte - auch das glaube ich habe ich nie behauptet und auch nicht, dass mir nicht manchmal die Ironie eines anderen entgehen könnte. Solche Missverständnisse gehören zum Internet wohl dazu wie das Amen im Gebet. Ich schaue manchmal bei Armin Wolf auf Twitter rein und da hat der Wolf auch fast täglich damit zu tun seine oft ironisch gemeinten Antworten hinterher zu erklären. Muss Dich wohl echt falsch verstanden haben oder ich stehe noch immer auf der Leitung.


Christoph38 antwortet um 03-04-2013 14:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
mittelfristig könnte die Frage der kurz zeitverzögerten Buchung noch von etnscheidener Bedeutung werden:

die Notenbanken um die ganze Welt drucken wie wild Geld, sodaß die Inflation vorprogrammiert scheint
Was am Freitag noch den Kaufpreis für eine Kuh darstellt, kann am folgenden Montag nur mehr für ein Butterbrot reichen. Wünschen tut sich sowas ja keiner, aber die Staatsverschuldung schreit laut nach der Inflation um Hilfe.


Resi antwortet um 03-04-2013 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Hier hast du völlig recht! Hier geht es ums Prinzip! Mit Arbeitnehmern od. Pensionisten würde das nicht funktionieren. Da hat der Briefträger letzte Woche am Donnerstag, den 28. März schon die Pension für den 1.April ausbezahlt!!!
Bei der NÖM ist es das gleiche, wenn der 15. des Monats ein Freitag ist, wird das Milchgeld erst am darauffolgenden Montag(Valuta ) gebucht!!!
Laut den Aussagen unserer Vertreter müssen wir ja "froh" sein, dass wir überhaupt etwas erhalten.




Hirschfarm antwortet um 03-04-2013 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Das Problem mit der langsamen EDV gibts bei der Bank Austria auch. Dort wurde auch erst am 2. 4. gebucht!

Ein viel größeres Problem sehe ich darin daß bei den Bauern die Daumenschrauben immer mehr angezogen werden um anderswo großzügig sein zu dürfen.
Beispiel: Sozialer Wohnbau: Ich beobachte gerade ein Neubauprojekt in Wien 10. Gefördert von allen möglichen Stellen. Gebaut wirds von Polen und Slowaken. Bauherrn sind Österreicher mit Porsche Cayenne , Range Rover und VW Touareg. Und was glaubts wer wird da einziehen? Özgür Güner etc. Und wer bezahlt die Miete? Derselbe der unsere Ausgleichzahlungen überweisen sollte!
Soweit haben wir es gebracht! Bei den Urösterreichern wird gespart damit sich einige wenige die Taschen vollstopfen und unnötige Häusln bauen für Leute die 0, Josef für die Allgemeinheit bzw. den Staat erbringen. Andere sagen dazu Stimmenkauf.
Wir brauchen keine Sozialwohnungen und wir brauchen keinen unkontrollierten Zuzug leistungsunwilliger Zeitgenossen!
Das wäre einmal ein Problemchen das es zu diskutieren gilt. Und net die paar Zinstage. Es wird sowieso ein halbes Jahr zu spät ausgezahlt.
mfg
p.s.: Österreich ist voll genug und kann jetzt schon seine Soziallasten nicht mehr stemmen!


Bewerten Sie jetzt: Raiffeisen holt sich Körberlgeld
Bewertung:
3.47 Punkte von 17 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;395633




Landwirt.com Händler Landwirt.com User