Antworten: 47
hydrobauer 01-04-2013 13:51 - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Tandemkipper zulegen (8-10t).
Wer von Euch hat Erfahrungen mit einem Maratonkipper? Oder prinzipiell:
Wer baut wirklich noch gute Kipper? (außer Brandtner) Und welche Reifendimension habt Ihr
auf Euren Kippern? Wäre für hilfreiche Auskünfte dankbar. LG Hydrobauer


Tscharnuter antwortet um 01-04-2013 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Habe vor 2 Jahren einen Maratonkipper gekauft 8t 4,20mx2,20m Reifendimension 550????? Wenn du dich für maraton entscheidest unbedingt mit Hydraulischer Heckklappe!!Bin soweit gut zufrieden nach 2 Jahren darf auch noch nix sein.


Muli1 antwortet um 01-04-2013 14:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo hydrobauer,
wenn du dir einen richtig noch guten Kipper zulegen willst, dann mußt du dir einmal den Gögl Kipper von Kramsach in Tirol mal anschauen.
Hatte vorher auch einen Maraton, kannst aber mit Gögl nicht vergleichen.
Mfg Muli1



hydrobauer antwortet um 01-04-2013 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo Tscharnuter, was für eine hydraulische Heckklappe meinst du? Eine Wand, die Hydraulisch schließt oder eine Silierwand?



hydrobauer antwortet um 01-04-2013 14:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo Muli1, was sind die Nachteile von einen Maraton Kipper gegenüber einen Gögl?



Tscharnuter antwortet um 01-04-2013 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Schau mal bei googl: hydraulische heckklappe kipper da gibs ein Video


figo antwortet um 01-04-2013 15:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
und was mach ich mit dieser hydraulischen klappe beim Hackschnitzel Transport, wenn ich die 2. oder 3 Aufsatzwand noch drauf habe?



Walter34 antwortet um 01-04-2013 15:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Halo

Hab mir vor 2 Jahren einen Farmtech TDK 7023N Kipper gekauft. 4,5m lang 2,20m breit. Bereifung 480/45-17".
Hat eine niedrige bauweise. Hat eine Nutzlast von 8,5T. Bin sehr zufrieden, und ist Preislich auch in Ordnung.
Wenn du mehr Infos brauchst melde dich.

MFG




Holzer4600 antwortet um 01-04-2013 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Auwärter , krampe ...
wäre auch noch en gute kipper


fgh antwortet um 01-04-2013 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Warum kein Brantern? Bin mit meinem TA10041 sehr zufrieden.
Pühringer wird auch sehr gelobt.


Muli1 antwortet um 01-04-2013 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo hydrobauer,
für Hackschnitzl- oder Getreidetransporte kannst natürlich jeden Kipper verwenden, wenn du aber so wie in meinen Fall mehr Aushub -, Bauschutt- oder Lehmmaterial transportierst dann wird der Maraton Kipper schon weich. Ich hatte einen 6 T Kipper , wenn die Ladefläche ganz voll beladen war, hat es der 3 Stufige Zylinder nicht mehr gehoben.
Die Gögelkipper sind viel massiver gebaut, dafür haben sie aber auch ein grösseres Eigengewicht, der 5 Stufige Kippzylinder hebt die volle Ladefläche auch wenn du rückwärts die Wiese hoch fährst und dann nach hinten abkippst.
Mfg Muli1


Steira antwortet um 02-04-2013 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo,
Hab seit letztes Jahr einen Pühringer TA4822. Bin sehr zufrieden damit. Preis/Leistung wirst du wahrscheinlich keinen besseren finden(max. einen der da mitkommt)!

MFG A STEIRA



 


hydrobauer antwortet um 02-04-2013 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo,
dürft Ihr mir auch noch sagen was ein Gögl, Farmtech oder Pühringer-Kipper in dieser
Größenordnung kostet oder ist das ein Geheimnis? Und llieber fgh, ich glaube das die Lackierung
bei Brandtner schlecht ist, denn die Brandtnerkipper die ich kenne sind nach ca.8-10 Jahren sehr rostig.
Deshalb nehme ich an, daß der verzinkte Rahmen vom Maraton-Kipper besser wäre?
MFG
Hydrobauer


johny6140R antwortet um 02-04-2013 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
servus hydrobauer

Das mit dem Lack war vielleicht mal bei den alten Kippern von Brantner !!

Die neuen sind alle schon mit der neuen ACC-Lackierung versehen.

Könnte nicht sagen das da was rostet obwohl ich mit unserem Brantner Muldenkipper hauptsächlich Maissilage und Ganzpflanzensilage fahre.

Muss sagen das noch nicht mal ein bisschen Farbe weg ist am Muldenboden und an den Seitenwänden obwohl die Silage eher als Aggressives Material zum einstufen ist durch die ganzen Sickersäfte und Silierzusätze .

Da muss der Lack schon eher von Qualität sein !!
Sonst bist ihn gleich los und dann beginnt es zu rosten wenn die Silage auf das nackte Blech kommt.
Und außerdem kriegst heute sowieso von keinem mehr eine Lackierung so wie sie es früher gegeben hat in der Zeit wo bei den Lacken noch Lösungsmittel und der gleichen erlaubt waren !!
Jetzt kriegst so ne *Wasserbasis* Lack glutschen rauf gespritzt da darf man sich net wundern wenn man Schotter, Steine oder Hackschnitzel transportiert das es einen den Lack runter kratzt vom Blech und dann der liebe Rost zuschlägt !!

Zu Thema Verzinkter Rahmen da ist mir mein ACC- Lack Rahmen lieber wie ein verzinkter weil wennst dort nur nenn Kratzer rein bekommst fängt es dir zum Rosten an der Stelle wo die Verzinkung beschädigt ist!!

Weil wenn sie nur annähernd so mies Verzinken wie gewisse Hersteller das die Zinkspritzer runter rinnen ist am Rahmen und die Schweißnähte ein Albtraum sind und du das ein Kipper Leben lang anschauern musst mir würde sowas nicht gefallen.

Weil teuer sind heute schon alle da kann man sich schon was erwarten beim Lack und der Verzinkung.

Und außerdem ist Brantner einer der wenigen der die Federung bei den Tandem unter der Achse hat und damit hast du eine niedrige Plattformhöhe und eine bessere Stabilität am Hang und beim Transport auf der Straße.
Beim Brantner hast du auch den Fahrgestell Rahmen *10 Jahren Garantie* !!!
Das traut sich sonst auch keiner geben !!!
Und den stabilen Trapezkipprahmen aus dem LKW-Sektor.

Naja aber jeder muss für sich herausfinden was er braucht !!!

Sicher ist der Brantner einer der teuersten aber Qualität und Leistung stimmen bei der Firma !!

Aber wie gesagt *Wer billig kauft, kauft oft teuer* und hat anstatt Freunde nur Ärger mit seinem Gerät

mfg johny6140R




fgh antwortet um 02-04-2013 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@Hydrobauer:
Spätestens mit der neuen ACC-Lackierung gibt's da keine Probleme mehr und meiner schaut mit seinen 9 Jahren auch nicht so schlecht aus oder?


Kipper...
 


Obersteirer antwortet um 02-04-2013 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@fgh Hallo Bei Plastikkisten wird der Lack aber auch nicht kaputt werden ! Grins Gruss Obersteirer


fgh antwortet um 02-04-2013 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@Obersteirer: Gegenfrage: Mit welchem Ladegut ruiniert man den Lack sogar auf der Außenseite?



golfrabbit antwortet um 02-04-2013 20:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Fahre 1x Schwarz Triebachskipper und 1x Gögl(6 t Nl.), allerdings bedingt durch mein Aufgabengebiet nur 1-Achser zwillingsbereift mit Hardoxblech und verstärkten Bordwänden.. Gögl ist sicher der Mercedes unter den Kippern, natürlich auch beim Preis. Gögl baut dir exakt dein Einzelstück, jedes Brückenmaß, jede Sonderausstattung, Profibeschläge, extrem niedere und stabile Ausführung, perfekte Qualität - all das ist bei den Kramsachern für Geld zu haben, ob das für jeden Bauern auch zwingend notwendig ist, steht auf einem anderen Blatt.


Walter34 antwortet um 02-04-2013 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo

Mein Farmtech Kipper 8,5T Nutzlast mit volgender Ausstatung: Bordwand 2 mal 600mm, Bereifung 480/45-17", Kombinierte Bremse ÖL + Druckluft, Stützfuß mit Getriebe, Achse oberhalt der Federn montiert, Zentralverriegelung Rechts links hinten, Typisiert auf 25kmh. 12700 Euros.

MFG


schellniesel antwortet um 02-04-2013 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Denke Brantner hat mit Sicherheit keine lackprobleme mehr...

ich hab bei meinem pühringer schon feststellen müssen das die Misttransporte dort wo der Lack etwas beleidigt war nicht gerade gut getan haben...

da braucht a bisserl a behandlung!

Ansonsten auch kein schlechter Kipper sehr ähnlich dem Brantner
Preislich aufgrund der etwas schlechteren Verarbeitung etwas drunter (auch Händlerbedingt)

Mfg Andreas


fgh antwortet um 02-04-2013 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@Obersteirer:
Extra für dich mit Erde ;-)


Erde...
 


schellniesel antwortet um 02-04-2013 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@tria

Schau die gleiche Serie wie meiner?? ;-)

MfG Andreas



 


FraFra antwortet um 02-04-2013 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
ich hab mir voriges jahr einen reisch kipper zugelegt
mit 450x220auf 230

mir gefiel das die firma auch lkw anhänger und auflieger baut
der preis war deutlich unter brantner

mit pühringer wäre die lieferzeit ein problem geworden (8 monate)

huber baut auch starke kipper zu sehen bei mauch.at


Josephiner antwortet um 02-04-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@FraFra
Wir haben uns einen Pühringer 6Tonner geleistet. Bestellt haben wir ihn Jannuar 2012 und geliefert wurde er November 2012. Uns wurde versichert, dass wir den Kipper vor der Getreideernte noch bekommen.Wir haben Anfang Juli bei Pühringer angerufen wann der Kipper fertig wird. Sie haben uns dann gesagt, dass sie noch net mal wissen wann sie mit dem BAu anfangen und ob es sich 2012 noch ausgeht..... Nach dieser Antwort wolten wir den Auftrag sofort abbrechen.

So im großen und ganzen ist ein Pühringer ein super Kipper, dicht ist er dazu auch noch. Wie wir ihn bekomen haben, hat es über Nacht geregnet und am nächsten Tag standen am Kipper 10 cm Wasser.

Ich weiß jetzt die Dimension der Reifen nicht, aber sie sind meiner Meinung nach viel zu klein. Leider konnten wir keine größeren drauf machen, weil sonst die Bordwand bei den Reifen gestreift hätte, wenn man die Wand runter gibt.

MFG


mucki2008 antwortet um 02-04-2013 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo an alle!
Wie schon ein paarmal gesagt hier im Forum!

Habe schon 8 Jahre einen Pühringer 16t Kipper mit dreifach Bordwänden (60cm), hydraulischer Rückwand, 540/45R22,5 Bereifung, Stützwinde, Druckluft mit ALB-Regler, beidseitige Zentalverriegelung!

Bin sehr zufrieden damit!
Preis Leistung passt auf jeden Fall!

Mfg mucki2008


schellniesel antwortet um 02-04-2013 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Ja da hat pühringer leichte Kapazitäts schwächen in der Fertigung!
Bei mir waren es 2009 noch versprochene 5 Monate, geworden sind es 6 die ich gewartet hab!

War für mich aber kein Kriterium beim kauf aber ein Druckmittel beim Preis....

Mfg Andreas



 


Steira antwortet um 03-04-2013 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo,
Zur Lieferzeit:
Ich habe im Dezember bestellt mit einer vorausgesagten Lieferzeit von ca. 3-4 Monaten!
Gekommen ist er im Mai, also ein Monat später! Ein wichtiges Kriterium war auch das der Händler mehrer größere Bestellungen auf einmal zusammen gefasst hat un bei der Firma Pühringer eingebracht hat, und somit hat sich das auch positiv auf die Lieferzeit ausgewirkt! Zuerst wurde gesagt mindestens 6-7 Monate Lieferzeit!
Da muss ich meine Händler echt gratulieren, sich einer besseren und Kundenfreundlichsten Werkstätten!
Zur Bereifung: Hab die 500er drauf, zwecks Berg fahren, damit er ein bisschen besser steht!

MFG A STEIRA



 


Tscharnuter antwortet um 03-04-2013 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
So damit meiner auch drin is



 


schellniesel antwortet um 03-04-2013 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@steira

Ja der Händler wird seinem Namen noch gerecht weil mit ihm kann man wenigsten noch Handeln! ;-)




hydrobauer antwortet um 03-04-2013 22:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo tscharnuter,

kann man sich bei Maraton (Schwaighofer) die Farbe aussuchen? Hast du eine 3.Wand (Eisen oder Holz)? Wo hast du die hydraulische Wand oder war das nur als Empfehlung gedacht? Dein Kipper
gefällt mir sehr gut.!
MfG hydrobauer



zog88 antwortet um 04-04-2013 05:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Beim Maraton (Schwaighofer) kannst ähnlich wie beim Gögl recht viel mitbestimmen.
Hat natürlich auch Einfluss auf den Preis.
3. Reihe Bordwände sind nur mit zu bestellen, Sonderfarbe (Purpurrot) hab ich bei meinem zB. ohne Aufpreis bekommen, einfach nur als Anreiz gegenüber dem Angebot von Stetzl keinen "grünen" Kipper zu fahren.
Bis jetzt bin ich absolut damit zufrieden, hab auch schon öfters damit Aushub und Bruchmaterial gefahren, natürlich nur mit den Grundbordwänden. Gekippt hat er bis jetzt noch alles was drauf war.
Meiner ist halt nur die Miniaturausgabe von tscharnuter seinem.




 


zehentacker antwortet um 04-04-2013 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo!
Die Kipper, einer Schöner lackiert wie der andere. Metallic und in Schlepperfarbe würde mir zusagen. Richtig kreative Künstler gibt es leider nur in Asien. Nordwestindien, da sind heißen Eisen daheim. Für Biobauern optimal


Tscharnuter antwortet um 04-04-2013 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo hydrobauer!!!
Farbe rot und grün sind standart bei blau mit aufpreis.Meine dritte Wand haben wir selber gemacht(Schwager ist Schlosser) Eisenrahmen mit lochblech die Rückwand eine durchgehende Wand dann brauchst nur ganz unten einmal entriegeln und diese Rückwand nach oben um 20cm länger!!Die Hydraulische Rückklappe folgt noch deswegen Empfehle ich sie weiter,bin diesen Winter beim Schneetransport ca 300mal abgestiegen zum öffnen das mach ich nicht mehr.Ich schick die nächsten Tage ein paar Fotos!!Lg


Tscharnuter antwortet um 06-04-2013 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
So Hydrobauer ein paar Fotos für dich!!


Die Rückwand
 


Tscharnuter antwortet um 06-04-2013 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Lochblech



 


Tscharnuter antwortet um 06-04-2013 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Tiefergelegt



 


schellniesel antwortet um 06-04-2013 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
@tscharnuter

Und den Umbau hast eingetragen bekommen???

Mfg Andreas


Tscharnuter antwortet um 06-04-2013 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Ja ist Zugelassen!!


schellniesel antwortet um 06-04-2013 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Zivil ingi oder Ladnesprüfstelle??

Wenn ich es richtig deute war die Achse vorher unter dem Blattfederpaket? Und die 4x M16? Schrauben mussten nur die Achse auf dem Herzbolzen halten?
jetzt müssen die das ganze Gewicht tragen?
Und wie ist die Achse auf den Blattfedern gesichert??

mfg Andreas


Tscharnuter antwortet um 06-04-2013 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Landesprüfstelle, das ganze typisieren hat die Firma Maraton übernommen!!


schellniesel antwortet um 06-04-2013 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Ich find die 4xM16 trotzdem etwas knapp bemessen... aber wenn da alles Hand und Fuß hat wird es schon passen ;-)

Mfg Andreas


Tscharnuter antwortet um 06-04-2013 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
bis jetzt hats gehaltn!!


schellniesel antwortet um 06-04-2013 22:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Reine Spekulation von mir!!
Und muss dich nicht beunruhigen is ja alles nur anhand des Bildes geschätzt was die Dimensionen angeht!!

Auch wenn es nur 8.8 schrauben sein sollten hättest bei nur geradliniger Zugkraftbeanspruchung eine Bruchlast von 800N/mm² und eine Streckgrenze von 620N/mm²! Ab der wird es schon kritisch!

und in M16 hast grob gesagt 200mm² das ganze mal 8 weil hast ja auf beiden Seiten 4 mal, macht um die 128000N je Achse bevor die Schrauben die Streckgrenze erreichen!
Also ca 13t je Achse ohne Berücksichtigung der Scherkräfte!
Also um die 2 fache Sicherheit was mir ein wenig Knapp vorkommt da man bei Achsaufhängungen sich normalerweise bei 6-7 facher Sicherheit bewegt....

Aber bisserl Reserve hast (auch in meinem Woarst Case Scenario) ja eh noch! ;-)

Mfg Andreas


hydrobauer antwortet um 07-04-2013 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo tscharnuter,

danke für deine Auskünfte und Fotos. Du hast mich überzeugt (bestätigt), ich kauf mir jetzt auch einen Maraton.
Liebe Grüße hydrobauer


Strasser8763 antwortet um 07-04-2013 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo ! Haben einen Stetzl Kipper 8T BJ.95 sind auch zufrieden damit. Wäre an Tscharnuter seiner Kippertieferlegung interressiert . Geht sich des bei dir mitn Seitlich kippen noch aus das die reifen net anstehn ?
lg Strasser



 


Tscharnuter antwortet um 07-04-2013 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Ja das hab ich mir zuerst auch gedacht geht sich aber schön aus!!


MUKUbauer antwortet um 07-04-2013 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kipperkauf
Hallo

Also bei unserem Pühringer ist auch ab Werk das Federpaket unter der Achse montiert ....


Bewerten Sie jetzt: Kipperkauf
Bewertung:
4.29 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;395344




Landwirt.com Händler Landwirt.com User