A. Moser Rückewagen

Antworten: 16
Max1991 28-03-2013 14:54 - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Sind die Kräne dieser Firma wirklich so stark wie man sagt?

Hat jemand schon selbst Erfahrungen mit so einem Teil gemacht?




6629930 antwortet um 28-03-2013 15:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Ja ich habe Erfahrung mit einem Moser Rückewagen, aber nicht nur positive.


Max1991 antwortet um 28-03-2013 16:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Ok, was waren die Nachteile???





rotfeder antwortet um 28-03-2013 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Hallo!
Es gibt viele österreichische und deutsche Hersteller, die ganz basable Anhänger fertigen. Doch sind alle noch relativ neu im Geschäft. Wenn man ein gutes Gerät haben will, so kommt man um die Hersteller aus dem hohen Norden nicht herum. Z.B. ein Farmi ist von der Qualität und Funktionalität unseren Firmen um Längen voraus. Man muß natürlich ein Profigerät nehmen, und nicht den Aktionswagen um 19.000,- das ist Schrot. Aber die Nordländer haben halt 30 Jahre Entwicklungsvorsprung. Da können sich andere noch so bemühen, das kann man nicht innerhalb von 3 Jahren wettmachen


Max1991 antwortet um 28-03-2013 17:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Hmm der Farmi kommt mir ein bisschen filigran vor

Ich habe aber nach den Moser Wägen gefragt


sidney antwortet um 28-03-2013 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
schaut euch mal die wägen von kmb an. firmeninhaber ist herr pohn ralf - sind super dinger diese wägen - hab einen auf der welser messe stehen gesehen und mich etwas informiert - sehr robust

lg


Max1991 antwortet um 28-03-2013 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
@ 33saerdna69: Du hast recht, KMB Rückewägen sind echt sehr massiv gebaut aber mir gehts Hauptsächlich um den Kran, der soll stark sein.


sisu antwortet um 28-03-2013 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Hallo!
Baut der Moser die Kräne selbst? Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben das es Italien Importe sind.
Max1991!
Was möchtest Du für den Kran ausgeben? Was sollte der Kran können? Du solltest Deine Frage präzesieren und nicht so stellen:
Ist ein Mercedes ein gutes Auto?
Ja aber welcher A160 oder SL 65 AMG?


schellniesel antwortet um 28-03-2013 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
@sisu
Welcher jetzt? der normale SL 65 AMG oder doch der Black Series?? Du musst schon präziser sein!!! *ggg*

Mfg Andreas


sisu antwortet um 28-03-2013 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
schellniesel!
Du kennst mich ja das brauche ich wohl nicht extra erwähnen: Vom Besten natürlich!
Obwohl ich persönlich eher zum neuen C63AMG 507 tendiere Understatement der Obersten Klasse.


schellniesel antwortet um 28-03-2013 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Tja! da gibst nix zum hinzufügen wir sind da auf der selben Linie...
Wäre auch mein favorit bei MB.... auch ganz ohne 507 Edition!

Doch wenn ich in der Liga unterwegs bin gibts für mich als alt eingesessener eigentlich nur mehr den da...
Weil auch leistbar zumindest in der Anschaffung :-)

Aber das ist ja nicht das Thema *ggg*

Mfg Andreas



 


sisu antwortet um 28-03-2013 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Ja genau der kann auch was, aber mein Herz hängt trotzdem an den Deutschen AMG"s, M"s und S der 3 großen Deutschen hersteller. Wobei ich aber einzig und allein beim Audi mitreden kann, denn mittlerweile bin ich schon seit 14 Jahren Besitzer eines S6 Revo.


schellniesel antwortet um 28-03-2013 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Sicher Sicher da streite ich nicht mit dir ;-)
Abe ros is es geschmäcker sind verschieden und der Challenger is genau mein design und mein Motor...

Mitreden kann ich nur beruflich.... privat muss ich etwas zu sehr auf Budget schauen...

zurzeit is ganz mager mit privat auto (94ps) :-((
aber es wird mit E46 Cabrio geliebäugelt eventuell auch in M aber eher mit 330i ;-)

So und jetzt derfst wieder über Rw streiten wo is GASGAS??

MfG Andreas




gasgas antwortet um 28-03-2013 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Hallo Andi, vermisst du mich schon ,oder was, wollte mich gerade in eure Deutsch- Amerikanische PS Diskussion einklinken, und auf einmal soll Schluss sein.!


schellniesel antwortet um 28-03-2013 22:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Dann mach a neue Diskussion auf ein paar werden schon auch noch mitdiskutieren...
so wäre es net fair denen gegenüber die was über Rw wissen wollen....

Ja vermiss dich ;-) aber et so wie du denkst!!! Is nur weil Rw's waren ja dein Thema nr1 in den letzten Wochen von daher hab ich mich schon gefragt wo der gas gas is!! *ggg*

Mfg Andreas


Max1991 antwortet um 29-03-2013 13:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
@ sisu: Ich weiß nicht ob er die Kräne selbst baut oder importiert.

Meine Präzisere Vorstellung wäre ein 10 oder 12 tonnen Wagen mit möglichst starkem Kran, guter Abstützung, hydraulischer Knickdeichsel, hydraulische Bremse, Eigenölversorgung, wenn nötig Rungenverlängerung und Steuerung in der Traktorkabine!

Präzise genug? ;)


gasgas antwortet um 30-03-2013 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
A. Moser Rückewagen
Hallo Max
Wenn schon sonst niemand was schreibt ,werd ich halt wieder herhalten müssen .Deine Frage zum Moser RW bzw. Kran ob diese so stark sind wie man sagt,und meine Eindrücke dazu. Ich selbst konnte den Moser nur trocken fahren ,aber was ich daraus sagen kann ist das der Kran sehr gut geht (Funktionen zum Mischen) .Moser hat immer Doppelpumpe und Zweikreissystem was ich weiß ,und das ist auch gut so. Moser hat seine Drehkränze so wie der Stepa aus dem Heu u .Mist kran Segment Übernommen, nur das die vom Moser sehr stark gebaut sind und daher auch halten (nicht so wie die bei Stepa ,die schon mal aus dem Kranz springen) den einzigen Nachteil den beide eben haben durch die Drehkranz Lösung ,ist halt das spontane ansprechen beim Schwenken.(ist gewöhnungsbedürftig). Die Kräne sind von der Hubkraft sicher um 30-40 % stärker als der große Mitbewerber in der selbigen Klasse(auf den Beha sind´s nur 10%)
und obwohl ich´s selber nicht Probiert hab, wird das stimmen. Ich hab mit zwei Besitzern gesprochen (einmal davon Gemeinschaft) die mir das sehr hervorgehoben haben ,und wenn man dem Waldwissen RW Vergleichest glauben kann(wurde mit Zugwaage ermittelt) dann stimmt´s .Der MKL 7,2 ist der Stärkste von allen ( 1600kg auf 4m ) die 8m sind zwegs Eigenmaße wieder etwas schwächer(1400kg-4m) ,aber Grundsätzlich sind alle etwas stärker als der Mitbewerb . Die Kräne haben auch eine gute Verarbeitung ,schöne Schlauchführung, stark gebaut usw.. Die Wägen haben fast alle einen kleinen Rungenkorb und auch nicht die stärksten Rungen bis auf das neue Modell MHD 13 F ,das wäre mein Favoriten ,wenn ich noch mal kaufen müsste ,(den gab´s damals noch nicht) der hat einen super Rungenkorb muss ich sagen ,da geht was rein ,und als perfekte Ergänzung den neuen 9m Kran, mit Doppelteleskop mit innenliegenden Schläuchen, mit Zylinder Schwenkwerk(warum wohl) und mit nicht so langen Flop Down Stützen wie bei den anderen, das wäre auch meine Top Maschine .Nur wäre mir diese dann halt um eine drittel zu teuer ,aber das muss jeder selber wissen .Da du ja Kabinen Steuerung haben willst ,brauch ich auf den Scheiß Aufstieg beim Hochsitz nicht näher eingehen.
Also mein persönliches Fazit: sind sicher Top Geräte mit Top Preis und Top Hubkraft.
Was ich allerdings in meiner 1 Jährigen Recherche immer mal mitbekommen habe,(von Vertretern, von Besitzern ,von Gemeinschafts Fahrern) das die RW`s am Anfang öfters mal Probleme machen, das sehr viele Nachgebessert werden ,und das jeder wagen anders ist. Habe das nie ins Detail Verfolgt ,da der Moser für mich nicht so Interessant war (damals) Ich kann das nur nacherzählen, und nicht bestätigen, vieleicht äußern sich noch ein bar Besitzer dazu ,was das genau für Problemchen sind.

Ps. Der Waldwissen RW Test ist sehr Interessant , 10 Modelle wurden verglichen ,auch der Moser.
In Google eingeben " Waldwissen Rückewagen Test Moser" dann hast schon .Da gibts auch noch an Abschlußbericht der ins kleinste Detail geht.
wollte linken ,kommt aber immer was anderes!
Mfg

Habe mir denn MHF 13 F vergangene Woch auf der Forst Live in Offenburg angesehen und Probegesessen (Hochsitz), Der Wagen ist erste Sahne auch der Kran Stüzten ,Schwenkwerk alles super nur der Hochsitz ist für mich persönlich eine nicht gut gelungen, der wurde nur übernommen und nicht Verbessert,
Der Aufstieg geht so , aber Sitz ist so schmal und Filligran gebaut, das müsste nicht sein, wenn man da sich hinsetzt ist man sich nicht sicher ob dieser hält oder nicht, man sitzt richtig in der Schale drinnen, das geht im Winter mit winterjacke nicht mehr, die Bedienhebel des Krans kommen bei den Oberschenkeln re,li. schon an, die Füße sind zu weit nach hinten gebogen, also kein entspanntes sitzen und Arbeiten, da sollte mal jemand am Stepa hinauf sitzten das er weiß wie so was richtig aussicht und funktioniert. Schade um denn schönen Wagen das dieser so einen schlechten Hochsitz hat.!!


Bewerten Sie jetzt: A. Moser Rückewagen
Bewertung:
1 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;394381




Landwirt.com Händler Landwirt.com User