Antworten: 4
panda 22-03-2013 22:22 - E-Mail an User
Weidezaun für Hund
Verwandte von mir haben ein Problem mit ihrem Labrador: entweder ist ihr Gartenzaun zu niedrig, oder der Hund zu groß.Jedenfalls springt er ab und zu über den Zaun, läuft dann auf der Straße rum und ersckreckt die Leute. Jetzt würden sie sich gerne ein kleines Weidezaungerät kaufen und den Garten damit " ausbruchssicher" machen. Jetzt zur eigentlichen Frage. Darf man einen Hund elektrisch einzäunen? Der Garten ist groß, sodaß er genug Auslauf hat. Da er in den Blumenbeeten auch herumtrampelt,wäre die Schnur 1m vom Gartenzaun entfernt damit niemand von außen hingreifen kann (Kinder!) . MvG Panda Mama


Restaurator antwortet um 22-03-2013 23:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Weidezaun für Hund
meines wissens nein, was ich persönlich aber nicht wirklich verstehe. weil wenn ich meine zwei mit auf die weide nehme sind sie so gesehen ja auch elektrisch eingezäunt :)
was mir gut gefällt - aber wahrscheinlich nicht erlaubt - ist dieses system:
 


soamist2 antwortet um 23-03-2013 10:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Weidezaun für Hund
restaurator,

dieses system funktioniert mei beinem schwager perfekt.
negativ - die antennenkabel müssen ca. 5-10 cm tief eingegraben werden.
auch negativ - sollte das viecherl trotzdem über die "borderline" kommen kann er erst zurück wenn du den strom abschaltest

warum sollte das system nicht erlaubt sein? ist allemal tierfreundlicher als eine 5m kette




Sperre_234 antwortet um 24-03-2013 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Weidezaun für Hund
Hunde an die Leine



 


panda antwortet um 25-03-2013 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Weidezaun für Hund
Lieber Fragenstein, heißt das, man soll seinen Hund auch im eigenen Garten an die Leine nehmen?


Bewerten Sie jetzt: Weidezaun für Hund
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;393462




Landwirt.com Händler Landwirt.com User