Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt

Antworten: 6
Muhkuh 16-03-2013 11:39 - E-Mail an User
Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
Was kann mann tun bei Kälberdurchfall der erst nach 3-5 Wochen nach der Geburt auftritt und fast mit nichts mehr zu behandeln ist ? Welche Erreger könnten die Ursache sein, und welche Behandlungsmöglichkeiten könnten helfen ? Bitte um Erfahrungsberichte Mfg


Hausruckviertler antwortet um 16-03-2013 14:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
Hin und wieder haben auch wir das Problem. Tun kann man dagegen nicht viel. Solang das Kalb Appetit hat und trinkt, ist das Problem halb so wild. Eine oder zwei Mahlzeiten trinken die Kälber dann etwas weniger, aber trinken sollen sie auf alle Fälle, dass sie nicht austrocknen.
Die Ursache ist wahrscheinlich großer Keimdruck in der Kälberbox. helfen könnte eventuell entweder ausmisten und mit Dampf reinigen bzw. desinfizieren, oder umstallen. Wichtig ist trockenes und kühles Stallklima. In fast allen Fällen geht der Durchfall ohne irgend eine Behandlung nach ein paar Tagen zu Ende.
Soweit meine Erfahrung damit, ist aber sicher nicht der Weisheit lezter Schluß.


Aequitas antwortet um 16-03-2013 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
Wenn der Durchfall erst bei 3-5 auftritt könnten es auch Kokzidien sein. Hier hilft wohl nur beim Tierarzt, weiss nicht genau wie das Mittel heisst, aber es ist Oral zum verabreichen, aber sind einige Monate Wartezeit drauf was man nicht vergessen soll.

Sollte am besten Vorbeugend verabreicht werden wenn es oft zu Problemen kommt und Kokzidien die Ursache ist.

Mach mal von 2-3 Kälbern eine Kotprobe und lass sie untersuchen, dann siehst du genau ob Viren oder Kokzidien oder was anderes die Ursache ist.

lg



MF 5450 Dyna4 antwortet um 16-03-2013 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
Hatten das Problem heuer auch. Haben alles mögliche versucht(Schwarztee,Eichenrindentee.Elektrolyte usw.) Geholfen hat nichts! Danach ließen wir das Kalb eine Woche bei einer anderen Kuh saugen und siehe da der Durchfall war weg.


Multi115 antwortet um 17-03-2013 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
ein bischen mehr info wäre von vorteil
aufstallungsform ? Hygiene nach dem Aufstallen? wieviel milch pro Mahlzeit?
Milchaustauscher od. Vollmilch? Eigener Kälberbereich?

mfg


walterst antwortet um 17-03-2013 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
@multi
einige Deiner berechtigten Fragen erübrigen sich, wenn man sich die Zeit nimmt, den Nicknamen in das Anfangsposting einzubeziehen.


Gewessler antwortet um 17-03-2013 17:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
@muhkuh: Diagnose- Prognose- Therapie so geht die Reihenfolge seit Paracelsus!
Von der Ferne kann man doch keine Diagnose stellen (welche Erreger...)!
Warum stellst Du eine Frage nach einer Therapiemöglichkeit ohne eine Diagnose zu haben?
Warum gibt da jemand Ratschläge ohne zu wissen was die Ursache ist?
Und die kann man finden - z.B.: Kotuntersuchung, Blutausstrich ob viral oder bakteriell - das geht glaub mas und des kann jeder Tierarzt (sollte jeder können)!
Solche Fragen sind einfach nur dumm (des viech des no davor gstellt gherat hab i weglassn, weil des a beleidigung fir a so a inteligents wesn wia a sau is) genauso wie die meisten Antworten, eben weil keine Diagnose vorliegt, sind das alles nur Mutmaßungen und haben mit Medizin nix zu tun!
walterst hat ja eine gute Frage gestellt Mutterkuhbetrieb, Bestandsgröße, Einzelfall, Bestandsproblem........?

franz


Bewerten Sie jetzt: Kälberdurchfall 3-5 Wochen nach der Geburt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;392186




Landwirt.com Händler Landwirt.com User