Anhängeranmeldung 25 kmh

Antworten: 8
hannes62 13-03-2013 10:24 - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
Habe mir einen gebrauchten LKW kipper mit Typenschein gekauft und wollte ihn auf 25 kmh (wegen der Versicherung ) anmelden.Nach meinem Anruf bei der BGLD Landesregierung Abteilung Maschinenbau bekam ich folgende Antwort: Grundsätzlich ist eine Umtypisierungauf 25 kmh kein Problem ABER Die Achsen und Bremsen dei derzeit eingebaut sind wurden für 80 kmh typisiert. Bei einer umtypisierung auf 25 kmh müsste ich die Achsen und Bremsen tauschen auf solche die für 25 kmh typisiert sind! Das kann doch nur ein schlechter Burgenländerwitz sein oder was meint Ihr dazu


Interessierter antwortet um 13-03-2013 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
wenn du ein amtliches Kennzeichen willst, wirst du den Anhänger umtypisieren lassen müssen, ohne Kennzeichen einfach eine 25 km/h Tafel darauf und passt, soferne du einen Typenschein hast, wo die Bremse eingetragen ist.




Holzer4600 antwortet um 13-03-2013 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
meiner meinach nach eine riesen witz , es ist doch nur besser wen die achse mehr aushält bzw die bremsen für mehr ausgelegt sind . oder versteh ich da was falsch ?



Holzer4600 antwortet um 13-03-2013 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh



michl_22 antwortet um 13-03-2013 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
Hallo,

habe einen Kipper der ist auf 60 km/h typisiert und angemeldet..
könnte ihn zb auch auf 50 km/h anmelden jedoch nicht auf 40 km/h...
die geschwindigkeit darf nur ein bisschen abweichen jedoch nicht zu viel....

melde den anhänger einfach mit 80 km/h an, dann kannst auch mal schneller fahren wie 25kmh - legal..
versicherung bleibt gleich , und das pickerl einmal im jahr kostet auch nicht die welt!

gruß michl


dahans antwortet um 13-03-2013 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
Über 25 km auf alle Fälle ein Pickerl ,also immer die gesetzliche Überprüfung , bei 25 km nur eine 1malige Begutachtung ,und du kriegst eine Bescheinigung !


matl99 antwortet um 13-03-2013 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
Hallo,
ich habe auch einen LKW-Kipper ganz normal mit 80km/h angemeldet, einmal im Jahr ums Pickerl (vorausgesetzt der Kipper ist technisch in Ordnung), und du kannst legal 50km/h mit dem Traktor fahren, oder den Kipper sogar an einen LKW hängen.
Wenn du nur 25km/h fahren möchtest, reicht das Gesetz zum "Ziehen von nicht zum Verkehr zuglassenen Anhängern (§62 KDV):
- max.18000kg
- im Rahmen eines land und forstw. Betrieb
- Bremsanlage auf alle Räder
- Herstellerschild
- Schlußleuchten, Rückstrahler, Fahrtrichtungsanzeiger
- Aufschrift 25km/h

mfg Matl


hannes62 antwortet um 14-03-2013 07:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
Hallo ! Du verstehst das schon richtig. Da sitzen höchstwahrscheinlich Personen am Schreibtisch, die Hafer nicht von Weizen unterscheiden können, und dann entstehen solche Gesetze.


Walter34 antwortet um 14-03-2013 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängeranmeldung 25 kmh
Hallo

Hab noch eine Frage dazu. Braucht man ab 50kmh Typisierung ein ABS am Anhänger?

MFG


Bewerten Sie jetzt: Anhängeranmeldung 25 kmh
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;391631




Landwirt.com Händler Landwirt.com User