Powershuttle JD6210 funktioniert wieder

Antworten: 0
Egon 09-03-2013 20:39 - E-Mail an User
Powershuttle JD6210 funktioniert wieder
Hallo Kollegen,
zur Erinnerung meines Problems: Powershuttle-schalter sprang 40 min. nach erstem Start pro Tag von Fahrposition in Neutralstellung (Versorgungsspannung der Magnetspule fiel von 10,5 Volt auf 0,5 Volt), um weiterzufahren musste ich den Hebel mit der Hand halten. Jetzt funktioniert er wieder: Ich trennte die alte Stromleitung (10,5 Volt auf 0,5 Volt) zur Spule und ersetzte sie durch eine 12 Volt Leitung. Diese wird geschalten mit dem Zündschloss und wurde seperat mit einer Glassockelsicherung abgesichert. Durch die Aussage von "John Holland" der neue Powershuttle-schalter von JD funktioniert nur mechanisch (hält immer also 0 Sicherheit) kam ich zu dieser Entscheidung. Jetzt habe ich den Vorteil wenn ich den Motor abstelle fällt der Powersh. von Fahrtrichtung in Neutralstellung. Im Nachhinein habe ich im Sicherungkasten noch 3 Drioden (Sehen aus wie schwarze Stecksicherungen sind aber Dioden) gefunden, vielleit ist da eine kaputt? Trotzdem jetzt fährt er wieder :-).
Danke für eure Teilnahme.


Bewerten Sie jetzt: Powershuttle JD6210 funktioniert wieder
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;390982




Landwirt.com Händler Landwirt.com User