Antworten: 11
jack77 09-03-2013 11:39 - E-Mail an User
MF- Kauf
Hallo,

ich habe mir gestern einen MF angesehen. Bj 2002 an sich in schönem Zustand und hat laut Stundenzähler nur 2000 Stunden. Was mich diesbezüglich ein wenig verwundert, ist dass die Reifen hinten (16.9-30) fertig sind. Was habt ihr für Erfahrungen kann es sein, dass die Reifen mit diesen Stunden abgefahren sind oder sind die Stunden zu hinterfragen?

Gruß




Paul10 antwortet um 09-03-2013 11:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
Reifen kannst schlecht einschätzen.Kommt ja immer auf Einsatz an. Rutschen bein Siloschneiden,Frontlader,viel Straße.Schau dir mal Kupplungspedal und Bremspedal an. Bei 2000 Std dürfen die Noppen nur etwas abgenutzt sein


Haa-Pee antwortet um 09-03-2013 12:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
ich hab das nicht persönlich gesehen aber ich würde das schon sehr stark hinterfragen.

vorallem was macht man innerhalb dieser betriebsstunden dass die hinterreifen schon komplett fertig sind!

normal ist das nicht ich kann aus praktischer erfahrung sagen dass auch wenn man viel strasse fährt die hinterreifen bei mir zb bei 4000 bst noch 50% sind!
und das bei mehreren traktoren die vorderreifen sind da schon eher zu tauschen und nur mehr 20%

also ich würd die finger davon lassen!



same70 antwortet um 09-03-2013 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
ein bekannter von mir is mit der gleichen dimension auch nur 2000 h gefahren mit seine mf 5435 also nix was es nicht gibt!! as kupplungspedal und bremspedal verraten viel!


jfs antwortet um 09-03-2013 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
Bei meinem Traktor hab ich mit etwa 1800 Bstd normale Nutzung die Reifen gewechselt. Die zweite Garnitur hielt auch nicht viel länger. Waren fast fertig. Marke Continental. Hab hinten jetzt Good Year drauf und fahre damit schon etwa 3000 Std. Denk mir so etwa 3-400 Std werden die noch halten. Auf die Vorderen Michelin bin ich fast 4500Bstd raufgefahren bis ein Baumwipfel ein Loch reinstach. Wären sogar noch etwas länger zum fahren gegangen wenn ich nicht öfters im steilen Gelände unterwegs wäre.


rbrb131235 antwortet um 09-03-2013 16:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
haapee, ich hatte einmal einen JD 1950, da waren die Hinterreifen ( 14,9-30 Continental ) mit 1500 Stunden fix und fertig, obwohl ich die Hälfte der Zeit am Stand gearbeitet hatte.

rbrb13


Mascher88 antwortet um 10-03-2013 03:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
@ Jack77

was fuer einen MF hast du dir angesehen??
Haben zuhause einen MF 4535 BJ 2003, da musst du bei den Betriebsstunden aufpassen! Die zaehlen die "Leistungsstunden" (weiss nicht ob das der richtige Ausdruck ist), jaedenfalls zaehlt er nur bei Vollgas auch die tatsaechliche Stundendauer, ansonsten immer nur einen Bruchteil.
Haben auch erst 2600 h drauf, obwohl ich im Jahr zwischen 500 - 700 h fahre (sollten eigentlich schon mehr als 5000h sein)

Und meine Hinterreifen werden auch daemnaechst erneuert, Vorderraeder schon vor 2 Jahren. Also durchaus moeglich das mit den Reifen.




Fl0815 antwortet um 10-03-2013 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
Vollgas ist auch nicht der richtige Ausdruck.
Bei 1800 Umdrehungen ist eine Stunde eine Stunde.
Darunter wird langsamer gezählt, darüber schneller.
MfG Flo


fgh antwortet um 10-03-2013 09:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
Das die Reifen bei 2000 BH hinüber sind, wäre bei 16.9R30 Continental nicht so unmöglich...
Hatte auf meinem Case Erstbereifung Kleber Super G nach 3600 Stunden, aber sehr viel Straße waren sie dahin. Dann kamm ein Conti AC90 drauf... der war nach 1500 Stunden "verschwunden" obwohl gar nicht mehr soviel Straße gefahren wurde - folglich nach dem Conti-Versuch wieder den Super G raufgeschnallt.


erhardkonrad antwortet um 10-03-2013 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
.......................Es könnte auch sein, das der Verkäufer den Traktor vorher umbereift hat??
Auch eine möglichkeit.. :)


stefan_k1 antwortet um 10-03-2013 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
Habe mir jetzt einen MF 5425 gekauft mit neuen Reifen. Hatte zuerst auch bedenken 2100 BST und schon neue Reifen doch zuvor waren Pflegeräder montiert und die hat sich der Vorbesitzer behalten und danach kamen wieder die Originalreifen drauf mit 100% Profil.
Kupplungs und Bremsbedal habe ich mir auch angeschaut die sind bei 2100 h wie neu da kann man noch keine Abnützung feststellen.


figo antwortet um 11-03-2013 22:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF- Kauf
hallo stefan k1, beim kupplungsbedal wirst auch mit 10 000 std net viel sehen - ich fahre meinen 5425 zur gänze ohne betätigung der kupplung! gratuliere dir aber zu diesem kauf - ist echt ein spitzen traktor!


Bewerten Sie jetzt: MF- Kauf
Bewertung:
4 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;390907




Landwirt.com Händler Landwirt.com User