Was es bedeutet arm zu sein..

Antworten: 15
777 05-03-2013 16:26 - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Quelle: Verfasser unbekannt

Ganz unrecht hat dieser unbekannte Verfasser mit dieser Geschichte sicher nicht.


Was es bedeutet arm zu sein


Ein reicher Vater wollte seinem Sohn unbedingt zeigen, was es heisst, arm zu sein. Er schickte ihn zu einer armen Bauernfamilie. Der Sohn blieb 3 tage und 3 Nächte dort. Zurück in der Stadt fragte ihn der Vater im Auto: "Nun, wie fandest Du diese Erfahrung?" Zurückhaltend meinte der Sohn: "Eigentlich recht gut." "Und, was hast Du daraus gelernt?" wollte der Vater weiter wissen.

Darauf der Sohn:

"1. wir haben einen Hund, sie haben vier. 2. Wir haben ein Schwimmbad mit behandeltem Wasser, das bis zur Mitte unseres Gartens reicht. Sie haben einen ganzen Bach mit kristallreinem Wasser, Fischen und anderen schönen Sachen. 3. Wir haben elektrischen Strom im Garten, sie haben die Sterne und den Mond als Lichtspender. 4. Unser Garten reicht bis zum Zaun, ihrer bis zum Horizont. 5. Wir kaufen das Essen... sie kochen es selbst. 6. Wir hören CD´s, sie hören die Konzerte der Vögel, Grashüpfer und anderen Tiere... 7. Wir benützen die Mikrowelle, aber das, was sie essen, hat Geschmack! 8. Um uns zu schützen, leben wir von Mauern umgeben, sie leben mit offenen Türen und von Freunden umgeben. 9. Wir sind mit Handy, PC und TV verbunden, sie mit dem Leben, mit Himmel, Sonne, Wasser, grünen Wiesen, Tieren, dem Schatten und mit ihrer Familie!"

Der Vater war erstaunt über die Aussagen seines Sohnes.

Schliesslich zog der Sohn seine Schlussfolgerung: "Vielen Dank, dass Du mir gezeigt hast, wie arm WIR sind. Jeden Tag werden wir noch ärmer, weil WIR die Natur nicht wahrnehmen, die unser Schöpfer gemacht hat. Wir beschäftigen uns immer mehr mit kaufen, besitzen, haben, haben und noch mehr haben, statt mit der einzigen Beschäftigung: SEIN!"








sturmi antwortet um 05-03-2013 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
@Inge
Sinnkrise?! ;-))
MfG Sturmi


777 antwortet um 05-03-2013 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Sturmi alles ist möglich...wenn du das als Psychologe so deutest..... kann schon sein.




soamist2 antwortet um 05-03-2013 17:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
@ sturmi

sinnerfassend lesen zu können ist wohl nicht gerade deine ausgeprägteste fähigkeit, stimmts?


Fallkerbe antwortet um 05-03-2013 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..

Naja,
ich sag immer
lieber reich und gsund als arm und krank.







xande8011 antwortet um 05-03-2013 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Gut das der Frühling wieder kommt das ihr wieder raus kommt , denn letzter Zeit fängt hier immer wieder wer Dichter werden an ;)

Aber die Geschichte ist nicht schlecht wenn man nachher darüber so nach denkt.....

mfg xande


Sperre_234 antwortet um 05-03-2013 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Vergebens besitzt, wer nicht genießt.


biolix antwortet um 05-03-2013 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Hallo Inge !

nette Geschichte und regt zum nachdenken an.. ;-)

Leider gitbs wirklich sehr arme menschen, und die trauen sich manchmal nicht mal jammer und unzufrieden zu sein... hoffe es denkt an solche auch noch wer !

lg biolix


tch antwortet um 05-03-2013 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Der Schwachsinn erinnert mich irgendwie an dei Helden, geboren vor 1985...
Wer wirklich arm ist- kocht kaum selbst, hat selten einen klaren Bach vor der Haustüre, der Garten reicht nicht bis zum Horizont....
grüne Wiesen????
Sollen die wirklich Armen auch noch verarscht werden?

tch


josefderzweite antwortet um 06-03-2013 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Der Winter sollte ja bald vorbei sein...

ARM sind jedoch auch viele Landwirte die 365 Tage im Jahr 10 bis 14 STunden arbeiten und dann gleich viel haben wie eine Frisöse!!


Christoph38 antwortet um 06-03-2013 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Ganz unrecht hat der Verfasser dieser Geschichte sicher nicht, es fragt sich aber auch wie weit er recht hat.

Für richtig halte ich jedenfalls, dass es zwingend nur weniger materieller Besitztümer bedarf um glücklich zu sein.
Doch bezweilfe ich dass es viele Menschen gibt, die mit sich und der Welt zufrieden das Leben eines Asketen führen können. Die große Mehrzahl der Menschen wird als Voraussetzung zur Zufriedenheit auch einige materielle Bedürfnisse haben oder zumindest ihr familiäres Umfeld.
Nichts zu haben als Sonne und Sterne mag daher wohl romantisch klingen, aber der betroffene Mensch armselig hausen und sich auch arm fühlen.
Umgekehrt wird die Anhäufung von Besitz u. Geld nicht der Weg der Zufriedenheit sein.

Kurz gesagt, ich halte den Mittelweg für den besten.


Restaurator antwortet um 06-03-2013 11:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
mir fallt grad net ein wer der alte dichter war:

"was der mensch auch erlange,
er muss es teuer bezahlen
und sei's nur mit der furcht,
dass er's wieder verliert."


sturmi antwortet um 06-03-2013 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Apropos Askete, da gibt´s ein super Youtube-Video! ;-)))
http://www.youtube.com/watch?v=n1cJTODlYB4
MfG Sturmi



helmar antwortet um 06-03-2013 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Hallo Tch....wost recht hast, hast recht! Dieses romantisierenden Gesülze der "Armut" und das Janatürlichferkel, da frag ich mich schon für wie blöd manche gehalten werden. Auch wenn manche die grüne Wiese vor der Haustür haben, wenn sie dann hausen müssen hört sichs mit der Romantik auf.
Und Armut in den Städten gibt es, meistens aber solange versteckt bis es gar nicht mehr geht.
Früher hieß es oft "arm, aber sauber".......ziemlich abwertend, oder?
Mfg, Helga


rbrb131235 antwortet um 06-03-2013 13:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was es bedeutet arm zu sein..
Für mich ist Derjenige arm, der ständig auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen ist.
Ansonsten gibt es in unserem Land, dank Mindestsicherung, keine Armen. Niemand hungert, niemand friert und für den Rest ist ein jeder selbst verantwortlich.


rbrb13


Bewerten Sie jetzt: Was es bedeutet arm zu sein..
Bewertung:
1.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;390332




Landwirt.com Händler Landwirt.com User