Futtersilo im Freien aufstellen?

Antworten: 6
enjo 16-02-2013 12:06 - E-Mail an User
Futtersilo im Freien aufstellen?
Hallo!
Baue gerade meine Kraffutterstation für Milchkühe um. Möchte gerne zwei Futtersilos im Freien aufstellen. Einen für die eigene Mischung (halb gequetscht und halb geschrotet) und den zweiten für Fertigfutter. Welche Silos sind zu empfehlen?
Metallsilos oder Kunststoff?


Steira antwortet um 16-02-2013 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Futtersilo im Freien aufstellen?
Hallo,
Hab mir letzten Sommer/Herbst auch so einen Silo kaufen wollen, und zwar ein GFK Silo mit ca. 8-12 Kubik. Hab mir dann mehrer angeschaut, da gibst welche die zum zusammenschrauben sind(der Länge nach) die sollen angeblich nicht so dicht sein....???? Dann gibt´s die als Ganzes in einem Stück, da ist der Transport relativ teuer, aber dicht!!!??!!
Und dann gibst noch die Blechsilos die doch relativ günstig und auch für Außen geeignet sein sollen??!!??!!
Hab mich dann aber doch nicht zum Kauf Entschließen können, würde aber den Ganzen(in einem Stück) nehmen....

MFG A STEIRA


bert78 antwortet um 17-02-2013 01:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Futtersilo im Freien aufstellen?
Hallo
Ich bin in der Mischfutterzustellung tätig und habe seit Jahren mit den verschiedensten Silos zu tun.
Meine Erfahrung aus Sicht des Befüllers und was ich immer wieder von den Landwirten höre:
Die italienischen Euro-Silos, die aus zwei Halbschalen der Länge nach zusammengeschraubt sind, sind die günstigsten.
Die werden aber auch am schnellsten undicht, da sie sehr kleine Abluftrohre in den Standfüßen haben und dadurch beim Befüllen die Luft schlecht entweicht und so ständig ein gewisser Druck auf den Deckel und die Dichtung wirkt. Man sieht dann bei älteren Silos oft Moos und Algen drauf wachsen, weil es beim Befüllen bei der Deckeldichtung rausbläst und diese Silos außen ständig verschmutzt sind.
Am wichtigsten bei allen Silos ist eine großzügig dimensionierte Abluftleitung. Umso besser die Entlüftung, desto leichter und schneller das Befüllen und umso höher die Lebensdauer des Silos.
Ich persönlich finde einen Trevirasilo immer noch als die beste und günstigste Lösung, vorausgesetzt man hat unter Dach Platz dafür. Der ist absolut staubfrei zu befüllen, vorausgesetzt er wird so aufgehängt, daß ihn Mäuse nicht anknabbern können.
Bei Silos im Freien würde ich Kunststoffsilos von Hirl empfehlen, da die leicht konisch sind und somit keine Brückenbildung möglich ist. Weiters haben diese Silos eine groß dimensionierte Abluftleitung, und in der besseren Ausführung einen Befüllzyklon.

http://www.hirl-technik.de/gfk_silo.htm

Blechsilos würde ich von Roxell nehmen. Die sind jedoch selbst zusammenzuschrauben und abzudichten.

http://www.roxell.com/de/systems/Storage/

Diese beiden Varianten und baugleiche (!) Silos anderer Hersteller (die beiden sind die gängigsten, ich möchte aber keine Werbung machen), sind meiner Meinung nach die besten und langlebigsten Silos. Ob Kunststoff- oder Blechsilo ist meines Erachtens Geschmacks- und Preissache. Eventuell daß bei Blechsilos die Gefahr der Kondensfeuchtigkeit bei Wechselwärme etwas höher ist.
Mfg Bert



Multi115 antwortet um 17-02-2013 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Futtersilo im Freien aufstellen?
Wenn irgendwie geht kauf dir silos die du ihm stall unterbringenkannst , kostengünstiger, und staubfrei zu befüllen. habe selbst einen außensilo da staub´s aaber immer ziemlich beim befüllen.



Multi115 antwortet um 17-02-2013 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Futtersilo im Freien aufstellen?
habe für meine Doppelstation 2 Trevirasolos am heuboden aufgestellt mit ca. 10m Befüllleitung zur station, von der Firma Bernsteiner, St.Marienkirchen, da ist auch die silobefüllleitung absolut dicht


Steira antwortet um 17-02-2013 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Futtersilo im Freien aufstellen?
Hallo,
Bin ganz der Meinung von "bert060778
@bert060778
Meistens hat man eben nicht den Platz um den Silo drinnen aufzustellen! Bei den Trevirasilos braucht man doch auch relativ viel Höhe oder??

MFG A STEIRA


bert78 antwortet um 17-02-2013 14:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Futtersilo im Freien aufstellen?
Servus Steira
Es gibt Trevirasilos in den verschiedensten Formen. Ich hab einen Kunden, der hat z.B. einen Sack mit einem Fassungsvermögen für ca. 7 to Soja auf einem Metallgestell in der Garage stehen bei 3,5 m Raumhöhe. Der Sack hat halt eine Grundfläche von 2,5 x 2,5 m. Genauso gibt es schmale hohe Säcke mit dem selben Volumen, die über zwei Geschoßhöhen reichen. Da ist alles möglich. Einen 3 to Sack auf einem Metallgestell und mit Spiralschnecke drunter bringst du sicher in einem normalen Raum mit 2,60m Wohnraumhöhe unter.
Kommt halt auch immer drauf an, wieviel Platz du drunter brauchst. Willst du mit der Scheibtruhe drunter können, oder genügt der Auslauf knapp über dem Boden, damit einfach nur der Mischzug wegsaugen kann, oder willst du eine Schnecke drunter...
Aber grundsätzlich hat man bei den Trevirasilos die größte Gestaltungsmöglichkeit, was Bauhöhe und Volumen betrifft.
Mfg


Bewerten Sie jetzt: Futtersilo im Freien aufstellen?
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;387273




Landwirt.com Händler Landwirt.com User