bora 07-02-2013 19:25 - E-Mail an User
Gruppenhaltung mit Sägespäne
Hallo miteinander!

Hat von euch schon wer probiert, Sauen auf Sägespäne anstatt mit Stroh zu halten?
Denke da an z.B. Tieflaufstall bei Gruppenhaltung anstatt Srtoh einzustreuen, mit Sägespäne anzufüllen!?
Was denkt ihr? Kann das funktionieren?
Wie verträgt sich das mit dem Güllesystem?

Hat schon wer erfahrung mit solch einem System gesammelt? Oder funktioniert das nur bei Rinder? Dort gehen ja auch die Meinungen sehr weit auseinander.

mfg bora


Berkner antwortet um 07-02-2013 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gruppenhaltung mit Sägespäne
Guten Abend bora,

schaust du unter dem Link www.holzfragen.de/seiten/holz_im_kuhstall.html, dann hast Du eine sicherlich einigermaßen seriöse Antwort.

Gruß aus Deutschland, dem Land der Grünen

Fritz
www.frtizberkner.de


Bewerten Sie jetzt: Gruppenhaltung mit Sägespäne
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;385688




Landwirt.com Händler Landwirt.com User