Hat jemand diesen Beitrag gesehen?

Antworten: 1
Optimist 28-01-2013 10:34 - E-Mail an User
Hat jemand diesen Beitrag gesehen?
Wurde glaub ich am Freitag, den 18. Jänner im 3Sat gezeigt:

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=34317

Hat diesen Beitrag jemand gesehen??

Ein sehr "objektiver" Bericht über die europäische Landwirtschaftspolitik.

Kein Wort davon, das die EU ja nur 2 Budgetposten hat.
Kein Wort davon, was alles in jedem Land "gefördert" wird mit Steuergeldern...
Kein Wort davon, das das Budget für die Landwirtschaft gemessen an allen nationalen Geldern nur einen Bruchteil ausmacht....





traktorensteff antwortet um 28-01-2013 12:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hat jemand diesen Beitrag gesehen?
Ich habe den Beitrag schon gekannt.

Richtig sind diese Aussagen darin nicht. Immerhin bekommen Agrarsubventionen auch Industriebetriebe und ich bin mir gar nicht sicher, was da noch in dieser Summe von 60 Mrd. dabei ist, was nicht bei Landwirten ankommt.

Zu dem Landwirt: Mit 250 ha und mit Bio-Supermarktkette mit 80 Mitarbeitern und Schlachthof hat man gut Reden. ;-)

"Neuseeland" wurde hier im Forum auch schon diskutiert. Der Vergleich mit uns ist einfach nicht möglich. Zitat: "Bei der Milch ist Neuseeland Exportweltmeister, ganz ohne Subventionen.". Das zeigt leider, dass sich die Macher der Reportage ganz einfach nicht mit wirklichen Fakten auseinandergesetzt haben. Die müssen exportieren, weil der Heimmarkt so klein ist und die Wirtschaftsstrukturen sind ganz andere. Dort hatte früher niemand 20 ha Land. Eher ab 200 ha...

Neue Wege muss aber jeder Landwirt suchen, um sich unabhängiger zu machen.


Bewerten Sie jetzt: Hat jemand diesen Beitrag gesehen?
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;383461




Landwirt.com Händler Landwirt.com User