kippmulde für steyr 40 allrad

Antworten: 6
Mary27 25-01-2013 22:16 - E-Mail an User
kippmulde für steyr 40 allrad
hallo leute , will mir eine kippmulde für meinen steyr 40allrad kaufen! eine 1,60x100 hat 312 kilo, die 1,60x125 hat 370kilo! habe angst wegen dem gewicht, wieviel kilo kann ich dann noch laden ohne dass er aufsteigt!!! HUBKRAFT auf der ackerschiene hat er 1350kilo laut betriebsanleitung!! hat jemand erfahrung damit!! FREU MICH ÜBER JEDE ANTWORT!!













schellniesel antwortet um 25-01-2013 23:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kippmulde für steyr 40 allrad
Hallo!
Wegen den paar Kilo auf und ab is ziemlich egal. Kommt mehr drauf an was du damit hauptsächlich transportieren willst.
Schwere Sachen (holz schotter erde,...? dafür wäre die Kürzere sicher besser weil der Schwerpunkt auch näher am Traktor.... bei Leichtgütern hast mit mehr Volumen den Vorteil.
Das Max Gewicht das du mit dem 40er inkl etwaigen Frontballast haben kannst schätze ich auf 700-800kg mit einer Kippmulde!
Manch einer vergewaltigt den auch mit einer Tonne! Also bleiben ungefähr um die 350-400kg reale Nutzlast!

weiß ja net wie breit dein 40ger ist aber ich würde mir keine Mulde mehr kaufen die schmäler ist als der Traktor!

Mfg Andreas


Woodster antwortet um 26-01-2013 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kippmulde für steyr 40 allrad
@Mary27,

es kann dir wer leichter Ratschläge geben, wenn du beschreibst wofür du die Kiste hauptsächlich brauchst.
Wenn du sagst, es hat -10 Grad und dir ist kalt. Ja, was soll man dir raten, außer warm anziehen...



Mary27 antwortet um 26-01-2013 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kippmulde für steyr 40 allrad
Die Kippmulde würde ich für den Holztransport und zum Schneeräumen verwenden!!1


walterst antwortet um 26-01-2013 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kippmulde für steyr 40 allrad
erstens sollte es auch leichtere Fabrikate geben, welche hast Du denn im Auge?
zweitens reicht fürs Schneeräumen (oder sogar besser) die mit 100cm, oder vielleicht eine mit 80cm und dafür abhängbare Heckbordwand
drittens rate ich eher zur 180er beim Schneeräumen.
viertens geht auch die 120er zur Not, aber bei schweren Gütern hast Du keine Leistung mehr damit

MIt Frontballast bringst Du immer noch genug Nutzlast zusammen


Mary27 antwortet um 26-01-2013 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kippmulde für steyr 40 allrad
mir gefällt die fritz standart120, oder 950 sehr gut, impos kostet das selbe , aber lieber ein österreichisches produkt als was von slowenien;glaub ich halt!



Woodster antwortet um 27-01-2013 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kippmulde für steyr 40 allrad
Schau die die Gewichte an,

denke die von Fritz ist eine der leichteren. Vergleich die Gewichte.
Wenn du auch viel Holz transportierst, kann die 100 cm tiefe Fritz mit abhängbarer Bordwand empfehlen.
Beim Holztransport hast du dann 1,30 als Auflage, die du auch schräg stellen kannst und so beim Bergaufahren kein Abrutschproblem hast. Für ca. 1m bis 1,5m Scheiter ideal.
Seitliche Formrohrstützen kannst separat ordern, was für den Holztransport sowieso ideal ist.
Für andere (schwerere) Arbeiten ist sie dann kürzer, die abhängbare Wand ist zugleich als erhöhte Steck-Heckwand beim Traktor nutzbar.



Bewerten Sie jetzt: kippmulde für steyr 40 allrad
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;382916




Landwirt.com Händler Landwirt.com User