Antworten: 17
Herbert3 03-01-2013 16:36 - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Hallo Ich bräuchte ein Paar Tipps von euch
Ich würde mir in nächster Zeit eine Seilwinde kaufen
Habt ihr da welche Erfahrungen welche Seilwinde Für einen Steyr Kompakt geeignet währe so um 6,5 - 7 Zugkraft vom Gewicht her. Danke!


simsom antwortet um 03-01-2013 17:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Servus Herbert3!

Welche Preisklasse hast du dir vorgestellt?

Wie oft ist sie im Einsatz?

Wie viel Wald hast du?

Bitte um nähere Details dann kann ich dir eine Auskunft geben




Herbert3 antwortet um 03-01-2013 17:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Ich würde mit ihr so zirka 300 - 400 meter Holz pro Jahr ziehen Ich habe so um die 100 Ha Wald im mittelsteilen Gelände



simsom antwortet um 03-01-2013 17:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Mit 100 ha Wald da brauchst schon was gscheits!

Wir besitzen eine 6 to Winde von KMB mit Seilausstoß, FUnk und Kunststoffseil, wir sind sehr zufrieden damit, hatten noch keinerlei probleme! (für 15 ha Wald)

Jedoch würde ich mir für 100 hektar schon eine 8 to Winde zulegen.


Marken die meiner Meinung nach empfehlenswert sind: KMB, Holzknecht, Maxwald, Tiger (eigene Preisklasse), Königswieser


Martin456 antwortet um 03-01-2013 17:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Krpan 6EH oder 7EH
Habe selber auch eine Krpan wie viele in unserem Gebiet ,
Jeder ist außerordentlich zufrieden.
Schlage im Jahr rund 200fm Holz im teilweise sehr steilen Gebiet.
Hab für die 8EH inkl. Schildverbreiterung, 12mm Seil, Seilausstoß, ELCA Funk und Gelenkwelle 5950€ bezahlt.

Wobei wenn dein Traktor über 70ps hat würde ich dir eher zu einer 8EH raten wenn du ein bisschen Gefühl für die Maschinen hast :)

Fazit:
Funktioniert tadellos :)



Außer du möchtest eine richtige Profiwinde dann wäre eine Getriebewinde von Holzknecht, Uniforest oder Tiger auch sehr interessant.

Preislich ist die Krpan einfach unschlagbar.



Tomot antwortet um 03-01-2013 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Hallo!!

Schau dir die Uniforest 65 G an, dass ist eine Getriebeseilwinde!
Preis Leistung ist TOP!! ------->> Seilausstoß Serienausstattung!! ----->> mit jeden Funk und auch mit Klappschild (verschiedene Schildbreiten) erhältlich!
Listenpreis: 9000€







 


simsom antwortet um 03-01-2013 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Der Preis, Leistungsverhältniss ist bei Krapan wirklich gut, außerdem funktionieren sie sehr gut!
Doch wenn du mal ein Ersatzteil benötigst ist es meist nich lagernd und muss bestellt werden.
So ist es halt bei uns mit den Krapan winden


regchr antwortet um 03-01-2013 18:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
kann dir auch KRPAN empfehlen,super winde und gutes preisleistungsverhältnis,hab selbst eine tiger ist halt teurer aber das beste,bei 100ha sicher auch rentabel,ist ja auf längere sicht zu planen,


rob98 antwortet um 03-01-2013 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Ob 6 oder 8t hängt sicher von deinem Traktor ab ich sag mal mit dem 75 PS Kompakt reicht die 6t Winde locker. Hab auch eine Krpan mit 6t von der Zugkraft her sehr gut einziger Nachteil bisher die sicht zurück auf die Last ist alles ziemlich verbaut aber ansonsten vom Preis deutlich billiger als alle anderen. Hab mir letztes Jahr auch 5 verschiedene anbieten lassen. Ich hab dann aber statt dem Elca Funk der in Aktion gratis dabei war den Terrafunk gekauft kostet zwar 350 Euro mehr aber der ist besser (Anordnung der Schalter und den Elca muß man einschciken um den akku zu tauschen).

mfg


sisu antwortet um 03-01-2013 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Hallo!
Simson!
Erkär mir bitte mal wie das bei Deiner Seilwinde funktioniert Seilausstoß und Dynemaseil?


Rechbergtulwitz antwortet um 03-01-2013 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Meiner Meinung nach muss der Traktor für ein vernünftiges Arbeiten mit der Seilwinde mit allen zusatzgewichten (wassergefüllten Reifen , Frontgewichte ....)ca. eine Tonne weniger Wiegen wie die Winde Zugkraft hat . Außer es handelt sich um einen Rückewagen wie von Königswieser oder Holzknecht!
Es hängt wesentlich davon ab was du hauptsächlich mit deiner Seilwinde in Zukunft machen willst. Wenn du viel rückst ist eine leichte Seilwinde von Vorteil (leicht heißt meistens auch weniger Zugkraft) - Stehst du meiste Zeit auf der Forstraße und seilst das Holz nur zum Weg kann für für einen kleineren Traktor auch eine größere Seilwinde genommen werden, da das Rücken ja im hintergrund steht!) mfg REchbergtulwitz


regchr antwortet um 03-01-2013 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
bei einer 8tonnen winde und die stark zieht solltest schon nen schwereren traktor vorn haben,es geht ja nicht nur ums zur strasse ziehen,wenn der traktor zu leicht ist wirst wenn es mal steckt beim bloch den trak zum bloch ziehen,ein schwerer wird da bessere standfestigkeit haben,is logisch bei ner 8tonnen winde einen 3 tonnen traktor wird gefährlich,brauchst nur mal weiter weg sein,wenig sicht zum traktor kann fatal enden


Martin456 antwortet um 04-01-2013 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Mit wenig Sicht zum Traktor würde ich persönlich nicht arbeiten...
Man weiß nie welche Umstände sich ergeben.


dirma antwortet um 04-01-2013 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Hallo,
ich kann mir nicht vorstellen, dass die 8to Krpan so gut zu einem Kompakt passt, Gewicht mit Seil rund 750 kg, Abstand 710mm, Hydraulikhubkraft, Zapfwellenhöhe, usw., ...und bei der 8 to Winde willst 100 m 13-er Seil irgendwo hinaufziehen ? und dann fällt die Zugkraft auf 4 to zurück ?
Aber es kommt auf alle Umstände an, Gebirgswald, Rückeweg, ebene Waldläche, wo Du beinahe zu jedem Baum hinfahren kannst, ...Baumbestand, Nutzung,
da gibt es Seilwinden, die besser zu Deinem Traktor passen. ( S & R, Pfanzelt, Ritter, Tiger, ..)
mfg.


MaxPower antwortet um 04-01-2013 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Hallo
Hab mich neulich mal mit einem Freund unterhalten, der eine 8to Krpan besitzt. Ich fragte ihn ob er die volle Zugkraft schon mal benötigt hätte. Antwort: "Wenn man nicht irgenwo hängen bleibt benötigt man lange nicht die ganze Zugkraft."
Also für was ständig ein verdammt schweres Seil (1m=0,8kg!!!) durch die Gegend ziehen, wenn man die Zugkraft nicht braucht? Zudem ist ein Steyr Kompakt nicht gerade sonderlich gut geeignet für die Arbeit mit einer 8to Winde.
Meine Meinung
mfg


Martin456 antwortet um 04-01-2013 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Ich hatte schon ein paar wenige Fälle wo dann die Winde gequietscht hat,
sprich nichts mehr gegangen ist.
Dies kommt aber Erfahrungsgemäß nur vor wenn sich der Stamm ordentlich in den Boden gräbt.

Ansonstne beim normlalen Zug habe ich es auch noch nie ausgereizt mit der 8EH.


Martin456 antwortet um 04-01-2013 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
Rein Gefühlsmäßig vom Gewichts und Größenverhältnis ist eine 6-Tonnenwinde optimal für einen Kompakt.


simsom antwortet um 01-04-2013 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwindenkauf
da gibt es einen umbau Satz schau es dir bei Tiger an


Bewerten Sie jetzt: Seilwindenkauf
Bewertung:
3 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;377015




Landwirt.com Händler Landwirt.com User