Wassertemp. in der Kälberaufzucht

Antworten: 12
freidenker 29-12-2012 12:16 - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Hallo,

möchte meinen Kälbern in der kalten Jahreszeit angewärmtes Wasser anbieten. Vorhanden sind unbeheizte Rohrventiltränker und Warmstall. Bei der Entwöhnung von Milch bekommen sie noch eine Zeit lang lauwarmes Wasser per Nuckeleimer. Im Winter ist das Wasser vom Tränker, dass gleichzeitig angeboten wird sehr kalt, das möchte ich ändern.
Die Wasserleitung verläuft an der Decke und geht dann über ein T-Stück runter zur Box. Hab mir überlegt einfach einen kleinen Warmwasserboiler vor dem Tränker zu installieren um die Energieverluste zu minimieren. Pro Tränker sind ca 8 Kälber.
Wie groß, und welche Leistung(kw) sollte der Boiler haben (220V), die Wassertemp.? andere möglichkeiten? Danke für Tips

mfg


tch antwortet um 29-12-2012 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Du hast nicht geschrieben um wieviele Kälber es sich handelt- 8 pro Tränker- ok. wieviele Tränker?
bau ein Wasseruhr ein und miss den Verbrauch-
Boilerleistung ist eher nicht so wichtig- viel wichtiger ist das der Thermosthat exat arbeitet und an der Stelle wo das Wasser am wärmsten ist eingebaut wird.

Überlegen solltest Du Dir auch wie der Boiler "entkeimt" werden kann-lauwarmes Wasser ist eine gute Brutstätte...

lg
tch


freidenker antwortet um 29-12-2012 14:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
hallo,

es geht um 3 Tränker, also bis zu 24 Kälber. Geschätze 160 Liter Wasser /(Tränker und Tag).
Das mit der Keimbrutstätte hab ich noch nicht bedacht. Wär vielleicht doch besser einen großen HeißwasserBoiler in der nähe aufzustellen und mit Kaltwasser zu mischen?
mfg



179781 antwortet um 29-12-2012 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Wenn du die Wasserleitung in einem Warmstall an der Decke hast, dann hat das Tränkewasser nahezu Raumtemperatur. Da würde ich mir wegen dem Aufwärmen keine Gedanken machen. In normalen Mengen aufgenommen, d. h. regelmäßig über den ganzen Tag verteilt, macht das den Tieren gar nichts.Was anderes ist es, wenn du die Kälber wie es manche machen zweimal am Tag mit dem Kübel mehrere Liter Wasser auf einmal gibst.
Ich habe schon mehrfach die Erfahrung gemacht, dass Rinder warmes Wasser stehenlassen und bei kaltem sofort trinken.

Gottfried


tiroler antwortet um 29-12-2012 17:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
was währe mit einer el.beirohrheizung an der deckenleitung mit einem temperaurbegrenzungs
thermostat?da hättest auch kein problem mit keimen im wasser,glaube ich.


Paumax antwortet um 29-12-2012 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Ich habe bei meinen Kälbern knapp vor den Tränker einen kleinen Durchlauferhitzer gebaut 220V 4.5 Kw ohne Mischer. Klappt sehr gut nur der Durchfluß ist etwas geringer geworden aber ich denke die Kälber haben auch den ganzen Tag Zeit. Das Wasser hatte vorher ca 7-8° und jezt ca 25-30°.




freidenker antwortet um 29-12-2012 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
@Binder

hallo, welche Marke/Typ hast du da eingebaut? Weniger Probleme mit Kälberkrankheiten im Winter dadurch?

@179781

möchte auch ein wenig experimentieren , also zusätzlicheTränker für warm und kaltwasser

mfg



kraftwerk81 antwortet um 29-12-2012 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
wozu soll das gut sein - welche probleme bestehen - was soll sich dadurch ändern?

lauwarmes wasser im nuckeleimer anbieten halt ich für kontra produktiv. da hast den effekt dass das wasser im labmagen landet - soll aber im entwöhnungsstadium in den pansen (die folge wird scheisserei sein). also unsere bekommen wasser parallel zur milch im kübel (ständig zur freien entnahme). wenn der wasserverbrauch passt wird die.milch abgesetzt.


Kernarnold antwortet um 30-12-2012 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Was machst da im Kaltstall. Da ist das Wasser in kurzer Zeit gefroren.
MfG Arnold Kern


179781 antwortet um 30-12-2012 11:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Gibt es da nicht eine Vorschrift, die besagt, dass alle Tiere (auch Kälber) stämdig Zugang zu sauberen und frischem Wasser haben müssen?
Ist eigentlich eh ein Armutszeugnis für einige Berufskollegen, dass man für etwas eigentlich selbstverständliches eine Vorschrift machen muss.

Gottfried


freidenker antwortet um 30-12-2012 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Hallo

werd mal kommende woche einen kleinen durchlauferhitzer vor einem Tränker installieren.Hab die Erfahrung gemacht, wenn Kälber leichten husten haben , dass warmes Wasser schon positiv wirkt.Danke für die interessanten infos.

mfg

@179781

wen meinst du?




179781 antwortet um 30-12-2012 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Man glaubt es nicht, aber es gibt immer noch Betriebe, die Kälber irgendwo angebunden haben und denen einfach zweimal am Tag etwas zu trinken in einen Trog schütten o. ä. Fragt einmal euren Amtstierarzt, was dem alles unterkommt.

Gottfried


freidenker antwortet um 30-12-2012 14:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wassertemp. in der Kälberaufzucht
ja.... wobei die sterben schon langsam aus, allerdings
man glaubt es kaum aber es gibt immer noch politiker die lügen wie gedruckt ;-)

mfg


Bewerten Sie jetzt: Wassertemp. in der Kälberaufzucht
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;375742




Landwirt.com Händler Landwirt.com User