Antworten: 6
Lendl00 antwortet um 22-12-2012 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
turbofüller
Ich hatte vor ein paar Jahren die gleiche Überlegung wie du.
Ich habe dann mit mehreren Leuten gesprochen, die Turbofüller im einsatz haben, doch keiner war so richtig begeistert davon.
Man braucht eine relativ hohe Ölmenge/minute um den Turbofüller sinnvoll betreiben zu können; der kompressor muss sowieso mitlaufen, im Fass muss Unterdruck sein, gegen Druck hat der Turbofüller kaum Leistung. Den Traktor mit Leerlaufdrehzahl zu betreiben geht also nicht.
Zuerst muss mit dem Unterdruck im Fass der Saugschlauch komplett gefüllt werden, bevor der Turbofüller überhaupt einen Vorteil bringt; bei 5m tiefer Grube dauert das schon mal.
Mir wurde dann eine Tauchpumpe empfohlen, was ich auch gemacht habe (habe auch eine 5m tiefe Grube)
Ich würde heute wieder eine Tauchpumpe kaufen.

Klaus


kreilreinhard antwortet um 22-12-2012 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
turbofüller
Hallo! Ich kann Lendl nur zustimmen, hab einen Turbobefüller mal ausprobiert hat mich überhaupt nicht überzeugt. Hab mir dann eine gebrauchte Tauchschneidpumpe gekauft und es noch nicht bereut. Alternative wäre ein pumpfass wie Bauer Blitz oder so, sind bei neuanschaffung auch nicht mehr viel teurer wie ein Faß mit Turbofüller.




ereston antwortet um 22-12-2012 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
turbofüller
Lendl00
Welche Tauchpumpe hast den eingebaut( Fabrikat, Leistung) und wie bist zufrieden damit?
Bin auch gerade am kaufen.
Danke



JohnHolland antwortet um 23-12-2012 16:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
turbofüller
kann meinen zuvorgekommenen kollegen nur zustimmen! habe auch mal einen turbobefüller der firma eckart zur probe gehabt. wäre wirklich nur hinausgeschmissenes geld gewesen. das fass wird nur minimal schneller gefüllt und ganz voll wird es auch nicht! zur tauschschneidepumpe gibt es keine alternative!! habe eine beham südstall mit 11kw und rührdüse, beim befüllen stelle ich den traktor ab wo andere ihn minutenlang bei mittlerer drehzahl laufen lassen! sollte meine pumpe morgen kaputt sein kaufe ich übermorgen eine neue!!


MUKUbauer antwortet um 23-12-2012 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
turbofüller
Hallo

Dann schliesse ich mich an, um das Geld was ein Turbofüller kostet kannst dir eine Tauchpumpe kaufen, zum Rühren brauchst die nicht, hab meine damals bei der Fa. Führer gebraucht (generalüberholt) gekauft, war gleich Teuer wie ein Turbofüller und läuft super ...

mfg


Lendl00 antwortet um 24-12-2012 00:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
turbofüller
Lendl00 Welche Tauchpumpe hast den eingebaut( Fabrikat, Leistung) und wie bist zufrieden damit? Bin auch gerade am kaufen. Danke

also ic habe eine ABS mit ca. 220m³/h Leistung und bin sehr zufrieden damit. Zum Rühren habe ich ein Eisele Tauchmotorrührwerk; Eisele baut auch gute Tauchpumpen die in Österreich von der Fa. Vacutec verkauft werden; in Deutschland sind die aber billiger (war zumindest bei meinem Tauchrührwerk so)

klaus


Bewerten Sie jetzt: turbofüller
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;374279




Landwirt.com Händler Landwirt.com User