Antworten: 13
HAFIBAUER 14-12-2012 14:59 - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Hallo an alle die im Grünland einen VALTRA eingesetzt haben.Wie seid ihr zufrieden damit welch reifen habt ihr oben.Auf was sollte man achten bitte um gute Ratschläge und Infos.Die N Serie würde mehr sehr gut gefallen.


Darki antwortet um 14-12-2012 15:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Lass dir wenn in nur im Grünland brauchst Nokian Gummis aufziehen.
Auf keinen Fall die serienmäsige Forstbereifung!
Nutze Ihn Überall und für alles, auch für nicht Maschinenringmitschneidende Tätigkeiten in der Nachbarschaft!
Ein seit 3129h, überaus zufriedener Valtra N142 User....


bergig antwortet um 14-12-2012 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Hab einen Valtra N 111 eh seit 5 Jahren und bin bestens zufrieden damit.
Grünland und Wald hatte noch nie eine Problem.
LG Bergi



Woodster antwortet um 14-12-2012 16:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA

Nutze seit ca. 2 Jahren einen Valtra A92, hauptsächlich im Forstbereich.
Einfache durchzugstarke Kiste, null Problemo.



textad4091 antwortet um 14-12-2012 16:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Valtra N82, Bereifung: Michelin Multibib, 440/65R24 bzw. 540/65R34; Etwa 2000h drauf, einzigstes Problem bisher: Beim letzten Service wurde der Klimaschlauch gewechselt (Originalen auf einen von Atzlinger), dürfte auf Kulanz gehen da des anscheinend öfters vorkommt ...
Eingesetzt wird er als Haus- und Hof- und Forsttraktor, also für eigentlich eh alles; Soweit zufrieden, ich kann allerdings nur einen Vergleich zum alten Eisen (Steyr 8080A) machen und keinen auf andre, sagen wir mal gleichwertige Traktoren ;)
Und hangtauglich is er auch recht gut, auch wenn's auf den ersten Blick ned so scheint- Der Schwerpunkt liegt tiefer als ma denkt ;)


josefj80 antwortet um 15-12-2012 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Valtra A95 B.J. 07 mit 3800h. Conti AC 70 380/70/24, 480/70/34. Frontlader,Forst,Grünland.keine Rep. ausser neuer Heizgebläsemotor.


gadaffi antwortet um 15-12-2012 09:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Hallo !

Ich fahre auch Valtra N-Serie.Ist eine problemlose ,ausgereifte Maschine.
Valtra hat eine sehr gute Serienausstattung(Mit PS kombinierte Federspeicher-Parkbremse,Motorvorwärmung,eigene Fußraumheizung usw.)
Federspeicher möchte ich nicht mehr missen.


mfg gadaffi


zweitakt250 antwortet um 15-12-2012 12:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
wie gestört ist eigentlich jemand der sich freiwillig gadaffi nennt?


sisu antwortet um 15-12-2012 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Hallo!
zweitakter Deine Meinung hilft ihm sicher weiter in Bezug auf Valtra Traktoren.


gadaffi antwortet um 15-12-2012 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Hallo!

@zweitakter
Extra für dich:Den ehemaligen Staatschef von Libyen schreibt
man so: GADDAFI
Denk über deine Störungen nach


mfg gadaffi


HAFIBAUER antwortet um 15-12-2012 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
@zweitakt wie gestört bist du eigentlich das man so an schmarrn schreiben kann.Ich habe Seriös gefragt,da wird man doch von Erwachsen Menschen hoffen können das man auch eine Ordentliche Antwort erhält.


Paul10 antwortet um 15-12-2012 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
MOMENNNNNNTTTTTTTTTTTtttt
Man kann ja nun nicht schreiben:Ich hab einen Valtra der ist 5 Jahre alt und sehr spritzig usw........
Valtra hat ja auch Sisu Motoren. Steyr konnte den wegen Schadstoffklasse im MT nichtmehr einbauen.........
ALSO: Sisu muß wohl auch den Motor ändern. Wie schaffen die denn die Umstellung? Wie bewährt sich das Verfahren?Das wird dann in einigen Jahren erst zusehen sein........
Gruß Paul


rotfeder antwortet um 15-12-2012 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Hallo, Paul!
Die Sisu-Motoren werden auch getrimmt und weiterentwickelt, das die Abgasnormen eingehalten werden. Das ist nicht der Grund, welshalb die Steyr sie nicht mehr in MT einbaut.
Der Grund wird wohl sein, das man den konzerneigenen FIAT- Motor ( der aber auch mit guten Daten aufwarten kann) nimmt, anstatt den Motor eines Hauptkonkurenten zukaufen zu müssen.


bernhard.k(vkq23) antwortet um 18-04-2017 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TRAKTOR VALTRA
Hast du den N142 noch?
Direct Getriebe?
Wie viele Stunden hast du da jetzt drauf?
Hattest du gröbere Reperaturen?
Möchte mir einen gebrauchten kaufen.


Bewerten Sie jetzt: TRAKTOR VALTRA
Bewertung:
3.67 Punkte von 9 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;372791




Landwirt.com Händler Landwirt.com User