Antworten: 9
wawiland 07-12-2012 19:41 - E-Mail an User
maispflücker
Ich suche einen Maisplfücker, hat jemand erfahrung mit einem Drago Olimac ?


matl99 antwortet um 07-12-2012 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
Hallo,
ich habe mir voriges Jahr einen gebrauchten Olimac Drago gekauft, 6-Reihig klappbar, Bj.2004 zu einem venünftigen Preis und heuer über 100ha Mais ohne größere Probleme gedroschen. (Ein Lager getauscht und ein Häckslermesser durch einen Stein zerstört) Der Pflücker hat zwar viele Schmiernippel aber bei regelmäßiger Wartung läuft er einwandfrei. Wenn man halbwegs tief fährt ist auch die Häckselqualität sehr zufriedenstellend. Kann den Drago nur weiterempfehlen!
mfg Matl


MF7600 antwortet um 07-12-2012 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
hab auch einen 6reiher olimac drago, günstige einfache maschine.
absolut saubere arbeit, keine kolbenverluste wie andere pflücker, dafür nicht die beste häckselqualität.
schwachstelle sind die t-getriebe.
bin aber ansonst sehr zufrieden damit, super service.



wawiland antwortet um 07-12-2012 22:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
hat jemand einen vergleich zu capello oder geringhoff


christianp1982 antwortet um 07-12-2012 23:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
hallo

fahren seit 3 saisonen einen 6 reihigen dominoni ... ohne Größere Probleme ersatzteilmäßig auch sehr zum entpfehlen .... dreschen im jahr 100 ha mais
Häckselqualtiät is so weit ok, es wird ja sowieso in den meisten fällen mit einen anderen häcksler nachgehäckselt ( Zünslerbekämpfung)



chris_kon antwortet um 08-12-2012 10:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
Ich habe einen 6 reihigen Claas und einen 6 und einen 7 reihigen Geringhoff im Einsatz, machen ca 700ha Mais mit den 3 Pflückern
Der Claas Plücker technisch ausgereift und funktioniert gut, geht halt nur bei Claas Dreschern. Häcklsel Qualität passt auch.
Den 6 reihigen Geringhoff habe ich auch auf einen Claas montiert, ist jetzt nach der 6 Saison das erste Lager eingegangen, von der Einzugsschnecke, ansonsten funktioniert er super, wartung ist einfach, häcksel Qualität ist sehr gut (Rotadisc)
Den 7 reihigen Geringhoff habe ich auf einen John Deere.
Da hatte ich zuvor einen Capello drauf da sind mir nach 3 Saisonen die Getriebe um die Ohren geflogen
Also von der Robustheit vom Geringhoff kommt glaube ich keiner mit, natürlich ist er auch etwas schwerer als die mitbewerber
Das mit den Kolbenverlusten beim Geringhoff, hängt nur von der Plücker Drehzahl und vom Arbeitswinkel ab, wennst da die richtigen einstellungen gefunden hast, funktioniert der Geringhoff super


Lendl00 antwortet um 08-12-2012 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
Was hältst du vom Gerinhoff Horizon Star?
Der ist doch genauso aufgebaut wie die anderen Pflücker, mit normalen Pflückerwalzen und horizontalem Häcksler.

Lendl


schellniesel antwortet um 08-12-2012 11:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
@lendl00
Unser Lu hat einen 8 reihigen "Horizon star 2" der ist in Sachen Häckselqualiät net zu schlagen! Der ist aufgebaut wie der "roto disc" aber zusätzlich mit horizontal Häcksler!

Ist eigentlich schon fast genug der Zünslerbekämpfung da auch der verbleibende Stummel recht gut zerfasert wird!
Der "Mais Star Horizon" ist eigentlich der Standard Pflücker also der Übliche Pflücker mit Horizontal Häcksler.

mfg Andreas


matl99 antwortet um 08-12-2012 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
@cristianp1982 Aufs nachhäckseln kann man verzichten, wennst einen ordendlichen Pflug hast und wenn es die Fruchtfolge zulässt, dass Problem mit den hoch abgehäckselten Maisstengel kommt nur daher, da die Lohnunternehmer meistens viel zu hoch fahren! Bin jahrelang mit einem alten 5-reihigen Claas HZ Häcksler gefahren, der eine super Arbeit gemacht hat, und habe immer nur die "schlechte" Arbeit der LU mit ihren modernen Pflücker gesehen. Ein sorgfältiger Fahrer wird mit jedem halbwegs einsatzfähigen Gerät eine saubere Arbeit leisten!


Steyrdiesel antwortet um 10-12-2012 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maispflücker
Hallo,

also hinsichtlich dem Kolben wegspringen ist der Olimac TOP. Da kannst noch so steil bergab dreschen, da springt dir kein Kolben weg.
Das ist beim Geringhoff nicht so, da springt schon hier und da ein Kolben weg.
Aber bei der Halbarkeit und Verschleiß ist der Geringhoff nicht zu schlagen. Ist aber auch schwerer als der Olimac.
Mit einem 8Reihigen Geringhoff kannst normalerweise schon 1200 ha dreschen ohne gröberer reperaturen.

mfg
Steff


Bewerten Sie jetzt: maispflücker
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;371334




Landwirt.com Händler Landwirt.com User