Seileinlaufgeschwindigkeit

Antworten: 12
auer_till 06-12-2012 20:57 - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Hallo Kollegen !

Habe eine Frage an die Techniker bzw. Bastler.
Wie wird die Seileinlaufgwschwindigkeit bei Seilwinden berechnet.

Habe eine Seiltrommel mit 30cm durchmesser und, das dazuverwendete Zahnrad sollte ca. diese Größe haben( Kettenrad 16B mit 38 Zähne).

Jetzt meine Frage :
Was brauch ich an der antriebsseite für Zahnrad (durchmesser), damit ich ca. 30-40m/min. Seilgeschwindigkeit bekomme .
Würde das ganze mit einen Ölmotor antreiben.
Hätte an einen mit einem Schluckvolumen von 315l/min und 190-200U/min.
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.

Danke till


schellniesel antwortet um 06-12-2012 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Ja Da tüfteln wir mal ein wenig!
Um die Mittlere Einzugsgeschwindigkeit zu ermitteln müsste man den kleinsten und größten trommeldurchmesser auch wissen? oder ist mit 30cm der kleinste? oder der Mittlere?

Rechnen wir also mit einem mittleren Trommel(wirk)durchmesser von 30cm mit 38 zähnen!
Also Umfang ausrechnen Pi mal Durchmesser
94,25cm=0,9425m vom Seil werden je Umdrehung aufgewickelt! also brauchen wir um die 27m pro min zum aufzuwickeln! das erreiche wir mit 28,64 Umdrehungen!

Ausgehend von 195U/min Motor und 28,64 u/min trommel haben wir ein Übersetzungsverhältnis von 6,8:1!
Heist also bei 38 Zähnen an der trommel brauchen wir beim Motor 5,58 zähne also entweder ein 5 oder 6 zähne!
also sehr klein! zu Klein!
Besser wäre an der trommel größer zu werden!

mfg Andreas



auer_till antwortet um 06-12-2012 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Vielen Dank erstmal !

Also das Kettenrad auf der Trommel kann max. 30 cm haben.(Platzbedarf)
Mittlere Trommeldurchmesser wäre ca. 20cm .
Wenn ich ein Kettenrad mit 38Z (30cm D) und eins mit 10Z (9,5cm D), müsste ich warscheinlich einen grösseren Motor(400ccm/min und 150U/min) nehmen damit die Geschwindigkeit annähernd an die einer Seilwinde herankommt.

Wäre das überhaupt möglich, oder ist die Zugleistung sowieso zugering?
Motor mit max. Drehmoment bei Dauerbelastung: 435 Nm und max. Kraftabgabe bei Dauerbelastung: 6,1 KW

Grüße till




schellniesel antwortet um 06-12-2012 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Also müssen wir mit 20cm rechnen! ergibt ein Übersetzungsverhältnis von 4,5:1 ergo mit 38zähnen bräuchtest du dann 8/9 zähne am Motor! auch noch ziemlich klein Glaub gibt solche kettenräder erst ab 10 oder 11 zähnen?

Also alles da reissen wirst mit der Winde aber sicher net! Also mit dem Drehmoment verhält es sich auch im Verhältnis!
Hast also bei der Trommel ein theoretisches Drehmoment von 1957,5Nm sind in etwa 1,95kN entspricht in etwa 1,9t theoretisch maximale Zugkraft!!! Trommel ganz leer ohne Übertragungsverluste!

Mfg Andreas


auer_till antwortet um 06-12-2012 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Hallo Schellniesel !

Vielen Dank für deine schnellen Antworten !
Ist mir schon sehr geholfen damit . DANKE

Die Winde wäre nur für das vorrücken von Blochholz vor den Kranwagen.
ca. 2 tonnen würde mir dazu schon reichen( besser als händisch)
werde es mit dem größeren Motor versuchen.

Gib dir bescheid ob und wie es geklappt hat.

Vielen Dank nochmals.

Grüße aus dem Wald4tel

Till





holderm480 antwortet um 06-12-2012 23:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Zur ersten Frage, bei 195 u/min, 30cm Trommeldurchmesser, 35m/min Seilgeschwindigkeit bräuchtest du auf der Antriebsseite 7,3 Zähne.

Bei 150u/min, 20cm Trommeldurchmesser, 38z Abtrieb, 10z Antrieb hast du eine Seilgeschwindigkeit von "nur" noch 24,87 m/min.

Zur zweiten Antwort:
Bei 435Nm Hydraulikmotor hättest du ein Drehmoment an der Trommel von 1653Nm das währe bei 20cm Trommeldurchmesser eine Zugkraft von 8265N = 826,5kg Zugkraft

Schnellniesel soll mal rechnen lernen.


holderm480 antwortet um 06-12-2012 23:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Sorry Rechenfehler,

Bei 435Nm Hydraulikmotor hättest du ein Drehmoment an der Trommel von 1653Nm das währe bei 20cm Trommeldurchmesser eine Zugkraft von 16530Nm = 1653kg Zugkraft.



schellniesel antwortet um 07-12-2012 16:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Ja sorry!
hab Fälschlicherweise mit 27m/min gerechnet und net mit den geforderten 30-35m/min!

@holderm480 ja so schnell kanns gehen!

Mfg Andreas




schellniesel antwortet um 07-12-2012 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
So jetzt hat es mich aber keine Ruhe gelassen!

Also noch mal das ganze:
(rechne immer mit dem Mittelwert)

Also 20cm Durchnittswert der Trommel ergibt 0,63m werden bei einer Umdrehung aufgespult!
Um auf die Durchnittliche Einzugsgeschwindigkeit von 32,5m/min zu kommen sind 51,6 U/min notwendig!

Der Ölmotor dreht im Schnitt 195U/min und auf der Trommel brauchen wir 51,6 U/min ergibt ein Übersetzungsverhältnis von 3,78:1! bei 38 zähnen am großen Kettenrad ergibt das 10,05 Zähne am Ritzel!
Also doch möglich! hab mich da mit den 27m/min verzettelt!

So beim drehmomnet und der Zugkraftv war auch der Wurm drinnen! Hab nun extra das Fachkundebuch gezückt um sicher zu gehen:

Also der Motor leistet 435nm wird mit 3,78:1 übersetzt also haben wir an der Trommel ein Drehmoment von 1644,3nm anliegen!
Ergibt bei einer leeren Seiltrommel D=10cm eine Zugkraft von 16443N= 16,443KN in etwa 1,64Tonnen Zugkraft!
Bei D=20 cm nur mehr die hälfte also nur mehr 0,82 Tonnen
und bei Voller Seiltrommel D=30cm haben wir nur mehr 0,55T Zugkraft!

@holderm480
schau noch mal drüber aber glaub jetzt passt es oder?


Mfg Andreas


holderm480 antwortet um 07-12-2012 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Jetzt haste den gleichen Rechenfehler wie ich gemacht, bei Zugkraft musst du mit Radius und nicht mit Durchmesser rechnen, also deine Zugkraftwerte mal zwei.




holderm480 antwortet um 07-12-2012 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Meine vorherige Antwort war, logischerweise, auf @schnellniesel bezogen.


holderm480 antwortet um 07-12-2012 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Sorry,
sehe gerate ich hab @schellniesel mit nem "n" geschrieben, sorry war keine Absicht.


schellniesel antwortet um 07-12-2012 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seileinlaufgeschwindigkeit
Stimmt! Ach herje! jetzt passiert mir des auch nochmal! Stimmt!

Ja also und das nun auf den Punkt zu bringen
Bei leerer trommel 10cm also schon 3,29t
bei Halb voller 20cm 1,64t
und bei voller Trommel 30cm immerhin noch 1,1t zugkraft!

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Seileinlaufgeschwindigkeit
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;371212




Landwirt.com Händler Landwirt.com User