Etiketten für Met und Honig

Antworten: 6
beginner 04-12-2012 08:35 - E-Mail an User
Etiketten für Met und Honig
Hi all!

Wo bekommt ihr eure Etiketten für die Gläser her? Macht ihr da eher selbstklebende oder Normalpapier selber bedrucken und aufkleben?

danke
beginner


helmar antwortet um 04-12-2012 10:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Etiketten für Met und Honig
Hallo Beginner....bekommst du die Kammerzeitung? Da ist auch ein Artikel drinnen in welchem über Etikettierung und Inhaltsangaben (Vorschrift) zu lesen ist. Ich würde die Etiketten selber gestalten und mit Klebestift ankleben. Denn wenn du die Flaschen wieder zurückbekommst, kannst du die Etiketten besser runterwaschen.
Mfg, Helga


ludwig1 antwortet um 04-12-2012 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Etiketten für Met und Honig
Ich kaufe selbstklebende Etiketten auf Rollen bei der Firma Marzek (Traiskirchen) und bedrucke sie dann selbst - das geht aber nur mit einem Thermotransferdrucker, und der ist nicht ganz billig - ich habe vor drei Jahren etwa 800 € (ohne Ust.) für einen Avery Dennison AP 4.4 bezahlt.
Man kann sich solche Geräte aber auch zu zweit kaufen.

 



Schaf_1608 antwortet um 04-12-2012 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Etiketten für Met und Honig
Ich verwende die Etiketten des Landesverbandes für Bienenzucht, auch wenn ich schon seit längerem plane eigene Etiketten zu verwenden...
Der größte Vorteil der gekauften ist einfach die ständige Verfügbarkeit wenn sie dir mal ausgehen sollten... Auch der Preis ist angemessen....

Bei eigenen Etiketten würde ich sie, gleich wie die gekauften, auf selbstklebende Etiketten drucken, so kannst sie immer schnell abziehen und aufkleben ohne sie befeuchten zu müssen oder gar zum Klebstoff zu greifen...
Damit das aber preislich interessant wird musst schon eine ordentliche Menge auf einmal bestellen...
Wenn die nicht hast empfehle ich dir gekaufte Etiketten, sieht MMN um einiges besser aus als selbst ausgeschnittene und mit Klebeband oder Klebstoff aufgeklebte....
glg


beginner antwortet um 04-12-2012 12:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Etiketten für Met und Honig
danke für die Antworten.

Hat jemand schon mal so selbstklebende von Avery Zweckform probiert?


JD6230 antwortet um 04-12-2012 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Etiketten für Met und Honig
Vermarkte selbsterzeugte Öle. Begonnen habe ich mit Zweckform-etiketten. Mit Farblaserdrucker bedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Runterwaschen ist schwierig (wobei ich beim Öl keine Flaschen zurücknehme). Mittlerweile habe ich mir Etiketten gestalten lassen (Grafikerin einer Werbeagentur) und bei Fa Etivera (Propack) erstellen lassen.
Du musst zwar die STanzform kaufen, sofern es nicht eine Normgröße ist - deine Etiketten sind aber dafür einzigartig in Form und Erscheinungsbild.


mostkeks antwortet um 04-12-2012 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Etiketten für Met und Honig
Avery Zweckform hab ich probiert, tolle Lösung für Wegwerfgläser. Der Leim ist nicht Laugenlöslich und das Papier löst sich auf und verlegt die Siebe in der Flaschenwaschanlage.

LG


Bewerten Sie jetzt: Etiketten für Met und Honig
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;370729




Landwirt.com Händler Landwirt.com User