Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung

Antworten: 11
biozukunft 23-11-2012 23:09 - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Hab im Internet einen Fendt, Bauj. 2010 mit 500 Betr.std. gefunden. Soll 57.500€ inkl. 19% Mwst. kosten. Geht laut Händler nur als Vermittlungsverkauf ohne Garantie. Ev. meinte er, wär auch der niedrigere Steuersatz von 10,7% möglich. Aber der verkaufende Bauer will trotzdem ca. 57.500€ kriegen. Was muss ich in Österreich steuerlich machen, und was der deutsche Verkäufer? Hat aber leider keine Klimaanlage..., die ich nachrüsten will.


waldorf antwortet um 24-11-2012 02:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Hallo
Aufgrund des Mwst Satzes nehm ich an der Fendt steht in Deutschland. Es handelt sich dann um einen sogenannten innergemeinschaftlichen Erwerb, d.h. du erhältst eine netto-Rechnung (ohne deutsche Mwst.), weil über 11000.- Euro, und mußt in Österreich die Mwst (20%) an das Finanzamt abführen. Dazu brauchst du eine UID Nummer (kannst du beim FA beantragen, wenn du noch nicht hast).

Wenn der Traktor dann von einem in Deutschland umsatzsteuerpauschalierten (=10,7 %Satz) Landwirt ist, wird das ganze schwierig, denn er wird dir keine netto-Rechnung ohne Ust ausstellen (er würde dann weniger erlösen, weil er ja die Ust behalten darf) und in Österreich müßtest du trotzdem 20% an das FA abliefern

FAZIT: ein Kauf macht nur von einem Händler (oder einem in Deutschland NICHT umsatzsteuerpauschalierten Landwirt) Sinn: du bezahlst den netto Betrag (exkl 19%) und führst in Österreich an das FA die 20 % ab.

Ich bin allerdings kein Fachmann - durchaus möglich, daß in meinen Ausführungen Fehler enthalten sind. Wenn du den Kauf ernsthaft in Erwägung ziehst unbedingt vorher mit einem Steuerexperten reden. Wenn du keinen Steuerberater zur Hand hast kannst du dich auch beim Steuerreferenten der LWK erkundigen


hd_tirol antwortet um 24-11-2012 09:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Waldorf hats genau erklärt, der Kauf lohnt meist nur von einem Händler oder einem
landw. Betrieb, der 19% Ust. ausweisen kann!

Dann kann man den Traktor mit einer UID. Nr. Netto Kaufen!!

hd



sisu antwortet um 24-11-2012 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Hallo!
Ich habe auch schon 2 mal einen Traktor aus D importiert, aber auch immer von einem Händler. Da ich eine UID-Nummer habe kauf ich in D alles Mwst. frei ein. Den 1. habe ich mit einem Tieflader selbst geholt obwohl ich selbst mit dem LKW gefahren bin hat mir der Transport ca. 1200km im Rundlauf 1300 € gekostet.
Den 2. habe ich mir per Tieflader bringen lassen beladene Strecke ca. 1100 km der hat inkl. Versicherung 700 € gekostet.
Was Du noch bedenken mußt sind die Typisierungskosten die machten bei mir um die 700 € aus.
Beim 1. habe ich mir gegenüber einem Kauf in Ö ca. 8000 € gespart, bei meinem 2. ca. 20.000 €.


fritzchef antwortet um 24-11-2012 15:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
@waldorf,

warum solltest du wenn du in d einen Traktor netto kaufst in Österreich die MwSt abführenm müssen (beim Kauf)

Versteh ich nicht!






andy123 antwortet um 24-11-2012 16:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
@ fritzchef
Bei Importen ab 11000,- € musst du Zoll bezahlen und das sind 20% vom Kaufpreis.


browser antwortet um 24-11-2012 17:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Andy123

Ich glaube es gibt keinen Zoll mehr oder doch


walterst antwortet um 24-11-2012 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
@andi
beim besten Willen: Zoll fällt mit Sicherheit nicht an. Der fiel nicht einmal vor EU-Beitritt an.
Es geht wohl um Einfuhrumsatzsteuer wie schon oben beschrieben.


frami antwortet um 24-11-2012 18:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
@ andi
Es wird bei dieser Zahlung zwar umgangssprachlich immer noch von Zoll gesprochen, die genaue Bezeichnung lautet jedoch "Versteuerung im innergemeinschaflichen Erwerb". Ansonsten sind deine Zahlen korrekt.


Paul10 antwortet um 24-11-2012 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Es gibt keinen Zoll und keine Kosten für innergemeinschaftlichen Erwerb............. Es gibt nur die Mehrwertsteuer.Die kann man im Heimatland des Käufers oder im Land vom Verkäufer bezahlen.Geht wie oben beschrieben.
Ich hab die MwSt für den in Östereich gekauften Mt auch hier bezahlt. Ihr wollt ja 1 % mehr haben. Das macht 450 E und ist ja der halbe Transport......... Außerdem haben wir hier viele Schlaglöcher in den Straßen und kein Geld die zu füllen.
@sisu
Wenn du 1200 km in Deutschland hochfährst, bist du ja schon fast bei mir gewesen.........

Gruß Paul


fritzchef antwortet um 24-11-2012 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Nettorechnung bekommst meiner Meinung nur bei gültiger UID Nummer, sprich laut österr.Gesetzgeb. musst Ust optiert oder buchführend sein, brauchst also in in AT nichts abführen, da betrieblich genutz (Vorsteuerabzug)

Gruß


waldorf antwortet um 25-11-2012 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
@fritzchef
"Nettorechnung bekommst meiner Meinung nur bei gültiger UID Nummer"
--->korrekt

"sprich laut österr.Gesetzgeb. musst Ust optiert oder buchführend sein, brauchst also in in AT nichts abführen, da betrieblich genutz (Vorsteuerabzug)"
----> stimmt nicht. Du kannst auch als UST pauschalierter Betrieb eine UID Nummer beantragen und mußt die 20% vom im Ausland gekauften Traktor in jedem Fall in Österreich abführen. Bist du UST optierend oder buchführend kannst du dir diese 20% allerdings als Vorsteuer wieder zurückholen, der UST pauschalierte Betrieb kann das nicht


Bewerten Sie jetzt: Eigenimport gebrauchter Traktor; Mwst.-Behandlung
Bewertung:
4.83 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;369260




Landwirt.com Händler Landwirt.com User