Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!

Antworten: 15
thalljo 20-11-2012 08:39 - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Liebe Standeskollegen !!Ich bin gerade dabei mich über ein neues Güllefass zu informieren da hab ich an euch gedacht !!Ich hätte geplant ein Vacuumfass im bereich 8000l zu kaufen !!! Meine fragen wären : Welche Ausstattung ?? Welche Marke hat welche Vor- oder Nachteile ?? Richtpreis ??? Danke schon im voraus für eure Erfahrungen bzw. Informationen !!!


sidney antwortet um 20-11-2012 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
hast du das richtige zugpferd vorne drann?

würd auf alle fälle mit schleppschlauch fahren - kannst dir 120 PS mind richten


Shalalachi antwortet um 20-11-2012 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Warum unbedingt Schleppschlauch? hast zuviel Geld?




thalljo antwortet um 20-11-2012 10:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Zugpferd Passt !! Steyr Profi 4115 bzw. MT 9095 (alle Flächen eben) Schleppschlauch ist eher kein Thema für mich da ich das Fass auch Verleihen werde !!!


Flupp antwortet um 20-11-2012 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Hallo,

wir stehen auch gerade am Kauf eines neuen 7000 - 8000 L Fasses. Meiner Meinung nach ist die Bereifung das Wichtigste. Die anderen Ausstattungen sind von deinem Einsatz abhängig. Wir haben uns ein Kirchner T8000 und T7000 anbieten lassen, kann nur sagen das du mit einem Listenpreis von 25 000 - 40 000 netto, bei vollausstattung rechnen musst. Das T8000 mit Deichselfederung, gekröpfte Achse, 30,5 R32 Traktorräder, Industrieschieber 3x, Untenanhängung, Kobinierte Bremse mit ALB Regler, 25km/h Zulassung und Talfahrtausbringung liegt bei rund 35 000 Euro netto Listenpreis.
Zum beachten ist unbedingt die Gestetzestexte wegen Aussenbreite. Ich würde mir kein Fass mehr ohne Anmeldung kaufen, da die Kontrollen, insofern man auf öffentlichen Straßen unterwegs ist, zunehmen. ABER der größte Fehler wäre wegen der Breite (2,55m) zu kleine Reifen auf ein 8000 Fass zu geben, sollte schon min 710 R26,5 sein. umso größer umso leichter fährt sich das Gespann und der Boden wirds dir auch danken.

Lg


sidney antwortet um 20-11-2012 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
@shalalachi

die frage ist nun an wen du diese frage richtest.

zu viel geld haben offensichtlich diese die immer noch mit prallkopf umhergurken und stolz drauf sind einen verteiler zu haben der grenzmäßg sauber zu verteilen beginnt (der einzige vorteil dieses verteilers).

Aber bitte - wer zu viel geld hat um die gülle bei praller sonne in den wind zu jagen der soll sich so ein gegurke besorgen.

ich hab seit 15 jahren einen schleppschlauchverteiler mit nachlaufender scheibenegge - alleine durch den stickstoffgewinn (lässt sich ja relativ leicht berechnen) könnte ich mein fass im vergleich zu anderen verteilern vergolden lassen.

Naja das hab ich dann auch nicht gemacht - ich möcht es nur mal zur sprache bringen.

nur ordentlich überdachte investitionen bringen was - halbe halbe war nie was und wird auch nie was sein!!

lg


FraFra antwortet um 20-11-2012 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
was kostet das ding eigentlich wenn es dann am hof steht???


und wie hoch sind dann die ausbringkosten????

ich würde mir nie! so ein "kleines" fass neu kaufen
in unseren nachbarländern wird die so ein fässchen nachgeschmissen!!


und was soll an einem möscha (kein schleppschlauch)verteiler schlecht sein
im grünland sieht man weit und breit keinen schleppschlauch mehr in unserer gegend!


atomix antwortet um 20-11-2012 14:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Ein 8000er Stahlfass ohne Schleppi um 35000 netto. Da müssen einem schon einige Tassen im Schrank fehlen, wenn man soviel Geld für so ein hundsgewöhnliches Fass ausgibt. Außer der Hersteller gibt 50 oder 60 % Nachlass, das wird er aber nicht. Ich habe mir ein gebrauchtes 7500er Fass mit neuer Pumpe zugelegt und anschließend neue! 700-26,5er Reifen aufgezogen und dafür ca. 7500 brutto bezahlt. Damit dünge ich mein Grünland. Am Acker fährt meistens der LU mit Schleppschuh- oder Schleppschlauchverteiler. Dort passt diese Technik optimal. Am häufig gemähten Grünland hat man speziell in der Saison mit 5wöchigem Schnittabstand häufig die Güllewürste in der Silage. Deshalb kommt hier nur noch der Breitverteiler zum Einsatz. Allerdings nur bei passender Witterung, wenn es sein muss auch bei Nacht. Gülle auf Grünland bei Sonnenschein und/oder Wind kommt nicht mehr in Frage.


strasser1 antwortet um 20-11-2012 14:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Hallo

Am wichtigsten ist die Bereifung(kommt auf Boden an) Außerdem würde ich dir empfehlen, dass der Kompressor etwas mehr Leistung hat als das Vakuumfass Volumen hat! Von den Kompressormarken kann ich dir MEC nur empfehlen!

Wegen der Marke: Informiere dich über Pühringer - Der Vorteil: Das PReis-Leistungsverhältnis ist schlicht und einfach unschlagbar!

mfg



 


Birk antwortet um 20-11-2012 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
was ist den das für eine fehlkonztruktion ;)))))

Kauf ein Tandem hundert mal schöner zu fahren wie so ein blödes einachser mit so breiten reifen..

Tandem und 550 22,5 er reifen mit lenkachse


misa antwortet um 20-11-2012 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Wenn die Flächen zusammen sind (keine weit entfernten Pachtgründe ) dann ist meiner Meinung eine Verschlauchung das beste, da fährst du Bodenschonend und hast eine Ausbringung da kannst mit 2 solchen Fässern fahren.


strasser1 antwortet um 20-11-2012 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
@birk: Bei 8000 liter tandem auf jedn fall besser hab aber kein bid gefundn...



Fume antwortet um 20-11-2012 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Halllo thalljo !
Fahre selber seit kurzem ein Kotte VT 14000 !
Empfehlen kann ich nur Untenanhängung und K80 Kugel. Jurop Kompressor mit Schalldämpfer.
Knickdeichsel oder Tallausbringung.
Bereifung habe ich Trelleborg Twin-Radial 650/65-30.5 sind Superleise .
Kotte kann ich persönlich nur weiterempfehlen da meines mit Zwangslenkung, Untenanhängung und
K80 ausgestattet ist. BPB - Achsagreggat .
Nicht vergessen solltest Du eine Fassbodenverstärkung damit jederzeit ein Schleppschlauch oder ähnliches nachgerüstet werden kann.
Würde mir auch ein Kotte-Güllefaß anbieten lassen.
Kann ich nur weiterempfehlen.
mfg.Fume
 


Flupp antwortet um 21-11-2012 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
@atomix

Lesen soll auch gelert sein!!! netto listenpreis ist noch lange nicht der Nettopreis, dieser liegt je nach Händler so zw 25 - 30000€. Weiters ist dieses Fass meiner Meinung nach der Porsche unter den Vakuumfässern für Bergland. Wenn wir keine Anforderungen von Bauhöhe, Bodendruck, Kippgefahr usw. hätten könnten wir uns auch aus unserm lieben Nachbarland um 5000€ ein null-acht-fünfzehn 8000L Fass kaufen.

Mfg



dwori44 antwortet um 21-11-2012 13:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
@ Flupp

Kirchner als Porsche bei den Güllefässern zu bezeichen ist wie wenn du behauptest ein Trabant ist Quälitativ hochwärtiger als ein Ferrari.

Unser Kirchner 10500 Maschinenringfass hat die Bezeichnung Porsche auf keinen Fall verdient. Gekröpfte Achse schon gebrochen, Turbofüller nie richtig funktioniert (Fass wurde dadurch nie voll), wurde deshalb jetzt auch ausgebaut. Schnellverschluss für Saugschlauch zu schwach konstruiert (verbiegt sich, dadurch wird wieder Luft angesaugt).

Meiner Meinung nach gibt es viel Hersteller, die hochwertiger Fässer bauen als Kirchner.

lg, dwori44


Flupp antwortet um 22-11-2012 10:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
@dawori44

Okay ist vl übertrieben aber ist von den Österreichischen Herstellern sicher der Beste was Zusatzausstattungen betrifft. Mit den deutschen Herstellern überhaupt nicht zu vergleichen. Ist meine persönliche Meinung.
Aja nur zu Information, ich bin in der Autoindustrie tätig und einen Ferrari als qualitativ hochwärtig zu bezeichnen ist schon fast eine Sünde. Das einzige was hochwertig ist, ist der Preis.

Zur gekröften Achse: da gibt es 2 Achsen, wenns die Stärkere war ist es wirklich nicht gut, wobei da wieder viele Sachen mitspielen was dazu geführt haben könnte, will ich jetzt aber nicht darauf eingehn.
Den hydraulischen turbobefüller find ich persönlich sinnlos. Wenn dann anständig mit Kreiselpumpe oder ähnlichem befüllen.
Schnellverschluss, ja ok ist zu schwach ausgelegt. Muss man halt dem entsprechend damit umgehn.

Schlussendlich kommt es immer darauf an wie MANN mit dem Fass umgeht. Maschinenringgeräte sind ja sowieso ein eigenes Kapitel, man weiß nie wie damit gefahren wurde. auch wenn man noch so sehr auf die Maschine acht gibt bleiben Schäden oft nicht aus bei vielen verschiedenen Fahrern und Zugmaschinen.

Lg, Flupp


Bewerten Sie jetzt: Güllefass ca. 8000l was ist zu beachten !!
Bewertung:
4.5 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;368656




Landwirt.com Händler Landwirt.com User