Optimale Feldbearbeitung

Antworten: 10
sidney 19-11-2012 10:18 - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Griaß Gott beisammen!

Hab mir einen New Holland 4030 er (78PS) zugelegt und brauche nun einen 3 Schar Pflug dazu.

Zusätze: Ich dachte mal an Steinsicherung mit Scherbolzen - manuelle Schnittbreitenverstellung bis ca 50 cm pro Schare.

So ein Pflug müsste bei ca 850 kg liegen ?!?!

Geht das so OK - wird es zu schwer?

Mit 35cm pro Schare will ich nicht pflügen - da muss mehr weitergehen - (45-50cm) wäre optimal!!

Weiters eine Frage welche Marke ich nehmen soll? Was hält ihr von Overum oder Lemken?? Preis-Leistung??

Danke

lg


strasser1 antwortet um 19-11-2012 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Das mit dem Gewicht müsste sich noch ausgehen!

Wegen Marke: Vogel&Noot weil das Preis-Leistungsverhältnis einfach unschlagbar ist!

mfg


__joe007 antwortet um 19-11-2012 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Hallo,

laß dir den Vorführdienst kommen, da kannst 2 Stunden Testpflügen, dann siehst wie es dir mit deinem Traktor geht und wie das Pflugbild aussieht.

Das gibt es zum Beispiel bei www.regent.at

lg JoE



rotfeder antwortet um 19-11-2012 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Hallo!
Schau einmal, was deine Kollegen in der Nähe verwenden. Denn ganz entscheidend beim Pflug ist die Körperform. Nicht jeder Körper paßt auf jeden Boden.


schellniesel antwortet um 19-11-2012 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Also wenn da wirklich solche Bodenverhältnisse vorherrschen dann würde ich sagen wäre ein ständiger Pflugeinsatz net meine erste Wahl!
Tendenz eher zu weniger Bodenbearbeitung Stichwort Mulchsaat!

Mfg Andreas


Jophi antwortet um 19-11-2012 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Wenn Du mit 78 PS 1,5 m Pflugbreite nehmen willst, dann darfst aber nicht so tief rein wie ich.


Jophi antwortet um 19-11-2012 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Wenn Du mit 78 PS 1,5 m Pflugbreite nehmen willst, dann darfst aber nicht so tief rein wie ich.


Jophi antwortet um 19-11-2012 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Wenn Du mit 78 PS 1,5 m Pflugbreite nehmen willst, dann darfst aber nicht so tief rein wie ich.


Shalalachi antwortet um 19-11-2012 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Wenn Jophi ackert dann kanns schon passieren das Magma aus dem Erdkern herausrinnt, denn keiner ackert tiefer! ;-)


179781 antwortet um 20-11-2012 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
"Wenn Du mit 78 PS 1,5 m Pflugbreite nehmen willst, dann darfst aber nicht so tief rein wie ich."

Wenn du es schon dreimal hintereinander schreibst, was machst du denn da falsch auf deinen Böden, dass du so tief pflügen musst? Oder hast du etwa eine Ölquelle hinter deinem Haus entdeckt, deren Ertrag du loswerden willst?

Gottfried


Jophi antwortet um 20-11-2012 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Optimale Feldbearbeitung
Das mit den drei Abdrucken lag am PC, Leitung hat wieder mal gesponnen.

Nach der Flurbereinigung hab ich alle Felder auf eine Tiefe gebracht, jetzt bin ich bei ca. 35 cm das ist dann aber auch genug.

Sollte jetzt keine Angeberei sein das kam falsch rüber.
Kam mir jetzt im Verhältnis zu meinem 125 PS und 1,6 m Pflugbreite ein wenig viel vor, deshalb mein Beitrag


Bewerten Sie jetzt: Optimale Feldbearbeitung
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;368443




Landwirt.com Händler Landwirt.com User