Jeden Tag steht ein Depperter auf....

Antworten: 10
mostkeks 13-11-2012 16:50 - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
und den muast dawischen!
Wie wahr der Spruch ist zeigt sich wieder einmal. Nur diesmal hat dieser noch ein paar gekannt, die ihm weitergeholfen haben noch viel mehr Geld zu investieren als er selber hat!
...
Aber es besteht Hoffnung für die Spezies Homo sapiens sapiens: Viele haben das Mail bekommen und kein Geld überwiesen!

LG

http://www.gmx.at/themen/nachrichten/panorama/889wlq0-250-000-euro-gaddafi-gold
 


walterst antwortet um 13-11-2012 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
und ich hab mich soooo geärgert, weil ich die paar Emails von der Gaddafi-Witwe versehentlich gelöscht habe.....


Schaf_1608 antwortet um 13-11-2012 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
Also ich habe denen nur ´100.000€ überwiesen und bekomme in den nächsten Tagen meinen Anteil vom Gold....



rotfeder antwortet um 13-11-2012 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
Hallo!
Ich denke nicht nur einer sondern es stehen viele auf. Siehe der Eintrag "HHO Generator", es gibt immer noch Leute die an so etwas glauben.


helmar antwortet um 13-11-2012 17:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
Ja die Gier.....läßt manche wirklich alles glauben.
Mfg, Helga


Josefjosef antwortet um 13-11-2012 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
eh, voi cool!

Hauptsache, dass Geld wird investiert, und liegt ned mit schlechter Verzinsung auf der Bank. :-)
I werd a glei schauen, wo i da in Afrika investieren kann. Den Hof kann man ja beleihen, da kriegt ma
scho a bisserl Geld von der Bank geliehen.
So, jetzt muaß i oba glei a paar in Frage kommende Projekte aus dem net suacha! :-)



Christoph38 antwortet um 13-11-2012 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
Die Story wäre nicht perfekt, wenn nicht auch noch geliehenes Geld "investiert" würde.

Da soll noch einer behaupten die Österreicher haben nichts für Entwicklungshilfe übrig. Muss mal schauen vielleicht gibt es sogar eine Meldeverpflichtung, damit wir uns das Geld anrechnen lassen können. Oder gar eine Strafe wegen unangemeldeter Überweisungen nach Afrika ?

Werde vielleicht auch die 100.000,- die ich für den Stallbau angespart habe zwischendurch in so ein Modell investieren.


walterst antwortet um 14-11-2012 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
Gestern im Report war kurz ein sich durch Lyoness geschädigt fühlender zu sehen, den ich immerhin als gerichtlich beeideten Sachverständigen, Verwalter und gerichtlich bestellten Vormund und Sachwalter kenne. So viel zur Anfälligkeit von Menschen in zweifelhaften Finanzgeschichten.


kotelett antwortet um 14-11-2012 09:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....

Seht euch mal diese Seite an: http://scambaiter.info/

:-).

Die schlagen diese Gauner mit ihren eigenen Waffen und verarschen sie nach Strich und Faden. Am besten gefällt mir die Fotogalerie (http://scambaiter.info/hallofblame.phtml): Um ein Foto des Betrügers zu bekommen, gehen sie zum Schein auf die E-Mail ein und behaupten, dass sie für die Überweisung ein Foto vom Zahlungsempfänger bräuchten....



Christoph38 antwortet um 14-11-2012 09:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
oder zurückschreiben, dass man die € 50.000,- Geld gerne überweist nur selber bei der Bank gebunden ist, dort € 5.000,- Auflösungsgebühren zahlen muss ...


mostkeks antwortet um 14-11-2012 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jeden Tag steht ein Depperter auf....
Wenn ich gewusst hätte, dass es hier so viele invest-freudige Kollegen gibt: Ein kleiner Tipp aus dem Vorjahr

Wer vor 18 Monaten 1158,40 Euro in Aktien der Commerzbank investiert hat:
- musste sich 18 Monate über fallende Kurse ärgern
- und hat heute noch stolze 215,28 Euro übrig.

Wer vor 18 Monaten 1158,40 Euro in Bier investiert hat:
- war ständig heiter
- hatte viel Spaß
- hat Arbeitsplätze gesichert
- und hat heute noch...

(Achtung, jetzt kommt's!)

- Leergut im Wert von 223,30 Euro!!! (gegenüber 215,28 bei der Aktie)

Fazit : Besser ein Bier im Bauch, als eine Aktie in der Hand !!!!!


Bewerten Sie jetzt: Jeden Tag steht ein Depperter auf....
Bewertung:
5 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;367420




Landwirt.com Händler Landwirt.com User