Der Neue Same Virtus!!!!

Antworten: 12
same70 11-11-2012 22:17 - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
iv



 


schellniesel antwortet um 11-11-2012 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Technik?


pepbog antwortet um 12-11-2012 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
schaut ja schon etwas angestaubt aus !
Lackqualität wie Ursus ?
im Grunde ist aber die Optik doch dritt oder viertrangig, es schauen ja , bis auf die Farbe nun ja schon - fast alle gleich aus.
wie schellniesel schon fragt: was ist mit der technik? dies ich doch das wichtigste ! oder nur für Manche?



Efal antwortet um 12-11-2012 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Gibts mit 95, 105,115PS und angeblich mit Vorderachs- und pneumatische Kabinenfederung
Hier ein Link:
 


Efal antwortet um 18-11-2012 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Die Österreich-Version:
 


strasser1 antwortet um 18-11-2012 12:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Halloo!

Verbaut ist der neue 4-Zylinder Deutz TCD 3.6 mit 3620ccm und Common Rail Einspritzung. Die Abgasnorm 3b wird bei dieser Baureihe mit Partikelfilter erreicht. 95% der Maximalleistung wird bei 1600 Umdrehungen erreicht. Die Nenndrehzahl (Vollgas) liegt bei 2200 Umdrehungen. Nach ECE hätten die drei Modelle gut 95, 105 oder 115PS.

Beim Getriebe gibts 4 Varianten mit Schaltgetriebe: 10/10, 20/20, 30/30 (1-LS Stufe) oder 60/60 (3-fach LS). Der Powershuttle Wendeschalthebel lässt sich in der Reaktionsgeschwindigkeit verstellen. Das StopGo System gibts ebenfalls. Absofort gibts auch eine 50km/h Variante. Auf Wunsch (bei 50km/h Serie) ist die Vorderachsfederung. Kabinenfederung ist auf Wunsch mechanisch oder pneumatisch. Stufenlos folgt noch...

Die Heckhubkraft beträgt 4650kg oder auf Wunsch 6600kg. Bei einem zulässigen Gesammtgewicht von 8000kg und Leergewichten von 4150-4700kg bleiben zwischen 3850 und 3300kg Nutzlast übrig.

Die Zapfwelle ist serienmäßig 4-fach (also 540, 540E, 1000, 1000E). Die Zuschaltung ist elektrohydraulisch und ist in griffnähe an der Seitenkonsole (jetzt mit Kippschaltern).

Die Hydraulikleistung liegt serienmäßig bei 60l, auf Wunsch 90l/min.

Die Kabine ist ja bekanntlich die vom Agrotron K. Beifahrersitz ist gepolstert, Ablagen sind reichlich vorhanden. Klimaautomatik ist lieferbar. Die Sache mit den Steuergeräten ist für mich noch ungeklärt. 4dw sind auf den Bildern ersichtlich, würde mich aber nicht wundern wenn noch mehr möglich wäre. Es gibt 10 verschiedene Ausstattungspakete zu denen ich abe rnoch nichts weis. Die etwas einfachere Variante besitzt jedenfalls die Seitenkonsole ähnlich wie der Agrotron K, mit mechanischen Steuergeräten. Die höchste Ausbaustufe ist die Profiline Version mit diversen Automatiken und elektonischen Steuergeräten (siehe Bild). Da es auch den i-Monitor 2.0 auf Wunsch geben wird sowie das Agrosky Spurführungssystem, wird wohl auch ein Vorgewendemanagement lieferbar sein und Automatik Powershift (APS).Die Steuergeräte sind dann wahrscheinlich auch alle zeit-und mengensteuerbar. EHR ist Serie. Ebenfalls Serie ist bei allen der bekannte Motordrehzahlspeicher.
Quelle: @hans söllner/landtreff.de

Die Kabine gefällt mir sehr gut da sehr übersichtlich!



Mir persönlich gefällt die Kabine sehr gut. schön übersichtlich!
 


schellniesel antwortet um 18-11-2012 17:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Ja das klingt schon mal recht vernünftig! Was mir wieder mal super gefällt alles dabei von einfacher Hütte bis hin zum Full House!!

Denke der Profiline lässt wenn der auch noch Stufenlos kommt mal gar keine Wünsche mehr offen! Preis wird sich dann aber auch schon an Vergleichbaren Stufenlosen (Fendt) orientieren?

Mfg Andreas


strasser1 antwortet um 18-11-2012 17:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
mir gefällt er sehr gut weil same bisher vom Komfort her immer etwas hinterherhinkte & das sich dan jetzt warscheinlich ändert...

Der Virtus ist der Nachfolger des Explorers, ich glaube dass er sich preismäßig aber eher schon am silver orientiert.

Aber billiger als vergleichbare Fendt bleibt er sicher.

Das Design hat mir am Anfang garnicht gefallen aber mit der Zeit gefällt er mir immer besser. (typisch Giuguaro halt)

Weis jemand wenn die grüne/silberne Version kommt?

lg strasser


schellniesel antwortet um 18-11-2012 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Sagen wir mal so der Profiline wird sich Preislich an den jetzigen 300/400 Varios orientieren! Ein Vario in Grundaussattung wird net viel teurer sein als der neue von SAME,Deutz oder Lambo!

Da aber die 300er und 400er von Fendt bald mal etwas Überarbeitet werden wird der Preisliche Unterschied auch wieder etwas größer sein!

Design is mir egal!
Komfort! pneumatsiche Kabinenfederung hat man in der Klasse auch noch net so oft also da haben sie sich dann schon ganz schön vorgearbeitet!

wie kommt man auf ein 60/60 Getriebe mit 3 Ls stufen? Wie ist da die Grubbenaufteilung?? Ist das 45/45 bis jetzt schon genug der abstufung? mit drei grubben! Kriechgang/Acker/Straße!
Hat der jetzt 4 Grubben und 5 Gänge mit je 3 LS stufen?? Dann hat man doch irgendwann einen blöden Grubbenwechsel zwischen??

Mfg Andreas



Tomot antwortet um 18-11-2012 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Mir gefällt mein neuer Explorer bei weitem mehr als der Virtus! (Optik)

Mfg


golfrabbit antwortet um 18-11-2012 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Wenn preislich nicht mehr viel um ist zum Fendt, brauch ich aber nicht lange überlegen - allein schon wegen des Wiederverkaufs.


schellniesel antwortet um 18-11-2012 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Is ja nur ne Vermutung!
Wieso aber soll SDF vergleichbare Technik herschenken??? Und der Werterhalt der varios kannst mit Favorit,... net mehr vergleichen!

Generell wird das je mehr technischer Schnickschank verbaut ist immer schwieriger den Werterhalt auch in der realität zu haben!
Is wie bei Luxuskarossen die haben auch immer den größten wertverlust! Weil die Käuferschicht fehlt!

Wer die Elektirschen spielereien braucht der wird sie sich auch neu leisten können/wollen!
Also warum noch den (teuren) gebrauchten mit den elektrischen spinnereien riskieren?

Mfg Andreas


strasser1 antwortet um 20-11-2012 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Neue Same Virtus!!!!
Der Virtus ist der Nachvolger vom Silver also wird er auch in dessen Preissegment bleibe!

woher komt ihr? Strasser Landtechnik (Firma meines Vaters) wird den Virtus zur Hausmesse Ausstellen. Könnt ruhig vorbei kommen (Neukirchen am Walde Bez. Grieskirchen OÖ)
 


Bewerten Sie jetzt: Der Neue Same Virtus!!!!
Bewertung:
3.57 Punkte von 14 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;367112




Landwirt.com Händler Landwirt.com User