Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent

Antworten: 31
Bauer1141 20-10-2012 11:46 - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
?
 


browser antwortet um 20-10-2012 12:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Das stimmt nicht die Bauern haben sogar weniger als vor 2000


MF7600 antwortet um 20-10-2012 12:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
gut zu verdienen ist keine schande, das sollte den bauern und ihren vertretern mal klar werden!!!!
schliesslich sind wir LEBENSmittelproduzenten und nicht irgendwelche hedgefondsmanager.
und noch lange kein grund um so besch...en zu verhandeln wie unsere vertreter!!!



sisu antwortet um 20-10-2012 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Hallo!
Irgendwie komisch die landwirte sind die einzige Berufsgruppe die sich nicht über ein besseres Einkommen freut und nur jammert.


Bauer1141 antwortet um 20-10-2012 12:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Hallo sisu!

Glaubst Du wirklich, dass dieser Bericht die Realität spiegelt?
Hier wurde mehr mit Wortverwechslungen und Statistiken jongliert!


Josefjosef antwortet um 20-10-2012 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
dass vielleicht 5 % der Bauern privilegiert sind, mag schon stimmen.
Dass ca. 90% der Bauern für unsere Idiotengesellschaft selbst den Idioten spielen muß, stimmt aber auch.
Ich kann diese oberflächlichen Kommentare div. Steuerexperten, Journalisten und Vertretern der AK nicht mehr hören. Könnte diesen nur mehr stundenlang in die Fresse hauen!
grüße
Josef



mostkeks antwortet um 20-10-2012 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Dass man mit diesen ewigen Neiddebatten immer noch Stimmung machen kann ist echt erschreckend!

Aber solange sich Bauern, Arbeiter, Selbstständige, Lehrer,..... gegenseitig die Augen auskratzen füllen sich andere ungestört die Hosentaschen!

LG

Ich weiß nicht ob der Redakteur den gleichen Grünen Bericht wie ich in der Hand hatte! Oder er hat Einnahmen mit Einkommen verwechselt!


prof1224 antwortet um 20-10-2012 16:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Wenn man sich den Bericht in "News" mal durchliest merkt man das das totaler Schwachsinn ist und das der "Schreiber" keine Ahnung hat.Da gehts wieder mal nur darum die Menschen gegen die Bauern aufzuhussen.


helmar antwortet um 20-10-2012 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Geht gar nicht so ums Hussen, sondern auch darum wie Bauern gesehen werden( oder als moderne Landwirte gesehen werden wollen).......und da sehen die meisten den großen Traktor, Mähdrescher usw. Angenommen so ein Journalist findet irgendwo auf 2000 m Seehöhe ein Keuschl, wie so vor 40-50 jahren üblich, Rauchkuchl, 15 Kinder, gebeugte Eltern und Häusl hinterm Misthaufen, würde der auch darüber berichten........oder vielleicht auch nur über die 15 Kinder, denn der windschiefe Stall mit dem Gaul und dem rotzenden Büabl und der Milchkanne setzt er als aus der Fernsehwerbung bekannt voraus.
Mfg, Helga


Christoph38 antwortet um 20-10-2012 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Des Rätsel Lösung könnte sein:

Jahr 2000: 5 Bauern mit Einkommen: 100, 150, 120, 30, -100 = Summe 300/ 5 = 60 Durchschnitt

Jahr 2012: 2 haben aufgegeben,
die verbleibenden verdienen 100, 140, 120 = Summe 360/5 = 120 Durchschnitt

voila: Ergebnis 100% Einkommenszuwachs


khardi antwortet um 20-10-2012 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Also ich habe mir die Düngerrechnungen nur hergenommen, da sieht die Sache schon anders aus.
Düngerkosten 2002 gegenüber 2012.
Nac Steigerung 190%
3X15 Steigerung 246%
60 Kali 250%
Plus 198%
Soja 175%
Dabei waren die Düngerpreise im Jahre 2009 -2010 noch teurer.
Das könnte man nach belieben vorsetzen. (Diesel, SVA etc.)

Gruß Khardi


Fallkerbe antwortet um 20-10-2012 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent

Für ein gutes Einkommen braucht sich ein Selbständiger nicht schämen.
Er darf zu recht stolz darauf sein.

Schwiriger wird es, wenn ein Selbständiger kein gutes Einkommen erwirtschaftet- und allen anderen die schuld dafür zuschiebt.


baerbauer antwortet um 20-10-2012 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
@mostkeks
ja der/die Finanzminister freuen sich immer

wie sagt man: Neid muss man sich hart erwirtschaften, Mitleid bekommt man geschenkt.

wir haben in Ö so einen Dschungel in der Besteuerung und Sozialen Absicherung, dass man die Leute immer Neid schüren kann. Eine Vereinfachung der Systeme und Bemessungsgrundlagen sowie mehr Transparenz (wenn Förderungen offenlegen, dann alle - Kinderbeihilfe, Wohnbauförderung, Arbeitslose, Studienförderungen usw) würde mehr Zufriedenheit schaffen, Kosten in der Verwaltung sparen, das Budget sanieren und längerfristig die Steuerlast senken.

und zur überschrift: wenn ich nie viel verdient habe, dann kann ich leicht um 100% mehr verdienen und noch immer weniger haben als andere.... glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefäschlt hast...


G007 antwortet um 20-10-2012 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Genau, du hast es erraten.
Von welchen Label aus habe ich um 100% mehr verdient. Das Ganze ist nur relativ.
Anscheinend haben es auch viele noch nicht überlauert, dass Einnahmen und Einkommen zwei verschiedene paar Schuhe sind.


textad4091 antwortet um 20-10-2012 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Ich will diese 100% mehr auf'm Konto sehen, und zwar shortly und without delay!!

Mittlerweile liebe ich solche vonneid geschürten "Tatsachen" ja fast, da merkst wieder wie deppert manche Leut wirklich sind- Anhand dessen, ob's wirklich glaub was lesen oder dich mal Hirnkastl einschalten und des a weng hinterfragen


may antwortet um 21-10-2012 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
habe mir die Statistik im Grünen Bericht (Tab_2012_40102_Betriebs_EK_Daten_Mehrjahres_Vergleich.xls) gesucht und gefunden
Monatseinkommen aus der Landwirtschaft brutto 2000 : 890 €, 2011 : 1677 €
Mindestlohn lt. Kollektivvertrag für Landwirtschaftsmeister (2012, OÖ) € 1.780,00 + Arbeitgeberanteil
vom Jahr 2009 redet ja keiner

glaube nur einer Statistik, die du selber erstellt hast / ge... hast
mfg Hans


tch antwortet um 21-10-2012 10:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Nehmt eure Blutdruckpillen- setzt Brillen auf und schaltet das Hirn in den Mitdenkmodus...

lest den Artikel langsam- wirlich ganz langsam, dann werdert ihr erkennen das sich einige bei diesem Thread zum Affen gemacht haben.

Der Threadersteller hat es mit der Überschrift geschafft , bei einigen die Denkfähigkeit lahmzulegen.

tch


Berschl antwortet um 21-10-2012 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Wieder ein Artikel aus dem Seminar für Provokation&Lügen.
Da wird bewusst der Eindruck erweckt die bösen Großen wären pauschaliert.
Da werden Zahlen ohne Zusammenhang verrechnet.
Teilweise darauf gesetzt das der Artikel sowieso nur überflogen wird( 1551 sind da 0,5% von 108.600)
Und noch einige Schnitzer mehr.
Es gäbe genug zu kritisieren, aber das wär wohl nicht reißerisch genug.



Gerhardkep antwortet um 21-10-2012 12:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Da ich schon mal im gewerbe war und dort auch pauschaliert war zwar muste ich damals die ausgaben jährl. nachweisen und abgeben und daraus kam dann die einkommen steuer diese war immer null.
es war auch nur ein klein gewerbe. SV wurde aus der mindestsatz erechnet in meinem fall war der immer gleich.
das nur in kürze da ich ja vermutl. jetzt in der LW auch da wieder reinkomme.
zum beitrag im Trend
in den ganzen EHW berichten in der Zeitung wurde noch niemals da korrekt berichtet
es wird immer geschrieben der EHW -Wert ist seit 1988 gleich geblieben und ergo sugeriert das alle abgaben auch gleich blieben.
und genau das ist die versteckte lüge daraus
die wahrheit ist ja das der faktor der auf den EHW berechnend auf die abgaben jährlich mindestens mit dem Verbraucherpreisindex angehoben oder sogar noch zusätzl. erhöht wurden .
und das ist für mich die frechheit von Berichterstatung
bei uns wurde zB. eine Boden bewertung gemacht welche in ganz Österreich läuft von Ort zu Ort. hier wurden die EHW. teilw. drastisch erhöht. wird nirgends erwähnt.
der wald wurde auch bei uns neu bewertet und um 40 % hinauf gefahren.
ich bin ja Optierer aus gutem Grund und weis ja wieviel Steuern ich zahl vor allem MWSt .
wir haben im letzten jahr knapp 30 000.- netto am Betrieb verdient dann wird jeder sagen ist doch ein tolles Einkommen
da kannst auch etwas einkommen steuer bezahlen.
wenn ich dann aber erwähne das wir 360 arbeitstage hatten und 6000 Arbeitsstunden ergibt mehr als 3 arbeiter dann glauben das die meisten nicht und verdrücken sich .
mfg GK


Hirschfarm antwortet um 21-10-2012 13:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
@Gerhard: Hast du da auch Pachtansprüche für deine Eigenflächen und Zinsen für das gebundene Eigenkapital gerechnet? Wahrscheinlich nicht! Denn wenn du die mitrechnest kommt in der Regel nur ein sehr bescheidenes Einkommen heraus.
mfg


Berschl antwortet um 21-10-2012 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Sorry,doppelt.



m001 antwortet um 21-10-2012 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Auch wenn die Steigerung von 100% wahr wäre, so läge sie grad mal über der Inflation:
100 % auf 12 Jahre sind nämlich nur 5,95 % Steigerung pro Jahr.


haberleiten antwortet um 21-10-2012 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Wenn's interessiert: Ich hab mir gerade angeschaut, wie sich die geplanten Änderungen der Pauschalierung für die Land- und Forstwirtschaft gestalten werden und das Wichtigste, das man jetzt schon weiß, kurz zusammengefasst (Link unten).


tch antwortet um 21-10-2012 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Hallo Gerhard

Es is tdie höfliche Form wie man Dir zu verstehen gibt das man Dich für einen Märchenonkel hält,

Bring mich zum Lachen! erzähl doch mal wie Du es schaffst täglich knapp 17 Stunden zu arbeiten.....:-)
Was machst Du in der Zeit? Am Häusl sitzen und Bauerbündler lesen?

tch


walterst antwortet um 21-10-2012 17:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
vielleicht nagt bei MIR schon der Alzheimer - aber ich glaube, in Gerhardkeplingers Beitrag das Wort WIR gelesen zu haben, weswegen niemand 17 Stunden jeden Tag gearbeitet haben muss, um auf 6000 Stunden zu kommen, auf die das Betriebseinkommen aufzuteilen ist.
Aber ich werde versuchen dazuzulernen und künftig bei jedem Eintrag nach tchs Methode immer mal das Schlechteste für den Poster anzunehmen.


tch antwortet um 21-10-2012 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Hallo Walter

hängt der Nebel tief in Deinem Graben?

tch


walterst antwortet um 21-10-2012 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
um diese Jahreszeit immer. Warum?


Gerhardkep antwortet um 21-10-2012 17:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
hallo
natürl. ist die Betriebsarbeitszeitaufwand gemeind ist ja auch das Betriebs einkommen gemeind nicht das für eine Ak.
bei uns macht das meine Frau Ich und Mein Vater (70 Jahre) und teilweise schon mein Sohn.
das hab ich nicht extra angeführt war aber so gemeint.
Arbeitszeit von mir ist nur Betriebl. ohne meine gesamten zusätzl. leistungen wie MR. Heizwerkbetreung usw. und so fort gemeind.
noch was in der statistik ist auch eine Ak in der LW 2100 Arbeitststunden laut Grünen Bericht und in der
der Arbeiter vollbeschäftigte mit rund 1800 std Kalkuliert.
Auch ein umstand denn wir vor 20 Jahren schon reklamierten bei einer Jungbauern Bundessitztung in Wien. Meines wissens hat sich da nichts geändert.
Wäre normaler weise auch belanglos nur es wird immer vergl. mit AK -Einkommen aus LW und Arbeiter einkommen.
mfg GK




walterst antwortet um 21-10-2012 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
so viel zum Nebel in meinem Graben.


Josefjosef antwortet um 21-10-2012 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
So viel Nebel wie im Parlament, in den Parteizentralen, Standesvertretungen der Arbeiter und Bauern,
kann es weder hier unten den gesamten Forumsteilnehmern, noch in der Milchstraße geben.
;-(


179781 antwortet um 21-10-2012 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Ich glaube, ich muss meine Buchhaltungsergebnisse einmal von einem Fachmann durchforsten lassen. Weil ich kann die 100 % Steigerung nirgends finden. Irgenwas mach ich da falsch.

Gottfried


franz12345 antwortet um 23-10-2012 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Hallo ihr Reichen, vielleicht ein kleines Rechenbeispiel wie so etwas zusammenkommt.
Die Zahlen sind gerundet , weil einfacher ist, aber das Ergebnis kommt hin. Angenommen das Einkommen betrug im Jahr 2008 €10000.- Im Jahr 2009 hatten wir einen Einbruch von 30%, also 7000.-
2010 ein plus von 5% zum Jahr 2009, also 7350.- und dann kommt das Hammerjahr mi 30% Plus zum Jahr 2010, das sind 9555.- !!!!! Das heist auf deutsch ,seit 2009 haben wir ein Minus von 5%.

Aber wie gesagt nur ein Rechenbeispiel. Es kommt halt immer darauf an was man heraus bringen will.
Das Thema Steuern, ist fast so alt wie die Pauschalierung. Der einzige Grund warum es Sie noch gibt, ist das es für den Staat hier einfach unter dem Strich nichts zu verdienen gibt.
Weil das uns unsere Standesvertretung vor dem Finanzamt schützt glaubt wohl nur mehr wer an den Osterhasen glaubt.
fm


Bewerten Sie jetzt: Öster-Reiche Bauern Seit 2000 stiegen die Einkommen um fast 100 Prozent
Bewertung:
4.4 Punkte von 10 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;363584




Landwirt.com Händler Landwirt.com User