Forstfunk ELCA Mito Alpi programmieren bei Krpan Seilwinde

Antworten: 1
Martin456 07-10-2012 19:27 - E-Mail an User
Forstfunk ELCA Mito Alpi programmieren bei Krpan Seilwinde
Hallo Leute!

Hat von euch schonmal wer diese Funkfernsteuerung programmiert?
In der Anleitung ist beschrieben dass man T9 und T12 gleichzeitig drücken muss,
nach 5 Sekunden kommt man ins Hauptmenü und die grüne Lampe leuchtet.
Das funktioniert auch bei mir da die grüne Lampe 10sek lang leuchtet...

Danach gibt es 4 Untermenüs:
Programmierung Frequenzgruppen --> Hier muss T2 gedrückt werden
Programmierung automatische Abschaltzeit --> Hier muss T3 gedrückt werden
Programmierung Tastensperre --> Hier muss T4 gedrückt werden
Programmierung gehaltene Befehle --> Hier muss T9 gedrückt werden.

Mein Problem ist wenn ich z.B. T3 drücke damit ich ins Menü automatische Abschaltzeit komme passiert gar nichts....
Die Grüne Lampe leuchtet einfach weiter....
Ich komme leider nicht in die "Untermenüs"

Was mache ich falsch??
Muss das Empfangsgerät eigentlich eingeschaltet sein oder müsste es so auch funktionieren??


Ich hoffe auf eure Hilfe

Mfg Martin


Martin456 antwortet um 12-10-2012 17:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Forstfunk ELCA Mito Alpi programmieren bei Krpan Seilwinde
Nachtrag:
Ich habe den Funk einfach mal angeschlossen ohne ihn zu programmieren.
Folgendes kam dabei heraus:
Empfänger bei der Seilwinde angesteckt und mit Strom versorgt.
Standbyschalter beim Sender 2sek lang gedrückt halten.
Danach schaltet sich der Sender ein und siehe da es funktioniert gleich alles so wie es soll :)
Ziehen --> Funktioniert
Seilausstoß --> Funktioniert
Not-Ausschalter --> Funktioniert
Wenn man den Schalter für den Seilausstoß 4sek gedrückt hält beginnt die Dauerfunktion für den Seilausstoß :)

Was will man mehr :)

Ich habe sehr viel negatives über den ELCA Funk gehört und mir wurde gleich beim Kauf abgeraten ihn zu kaufen. (War kostenlos bei der Winde dabei)
Nachdem ich ihm aber ausgiebig getestet habe konnte ich nicht nachvollziehen warum mir alle abraten.
Natürlich hat das Gehäuse nicht die Qualität wie z.B. bei einem Terra Funk, aber um dieses Geld kann ich nur sagen Top!!!
Sowohl habe ich eine weite Entfernung als auch Metallgegenstände und Betonmauern dazwischen getestet.
Er hat immer tadellos funktioniert!

Ich bin zufrieden ;)


Bewerten Sie jetzt: Forstfunk ELCA Mito Alpi programmieren bei Krpan Seilwinde
Bewertung:
2 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;361676




Landwirt.com Händler Landwirt.com User