Steyr 188 Hydraulik Problem

Antworten: 4
Steyr180a 07-10-2012 16:23 - E-Mail an User
Steyr 188 Hydraulik Problem
Habe bei meinen Steyr 188 (28er) folgendes problem
und zwar das er keine hydraulik Leistung hat weder
am Frontlader noch am noch an der Heckhydraulik
er dahebt fast nix !!

Was kann das noch f√ľr ursachen haben au√üer das die
Hydraulik Pumpe verschlissen is ??

der Traktor stand fast 10 Jahre in einer Ecke
kann das ein Grund sein ??


Andidx antwortet um 07-10-2012 17:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 188 Hydraulik Problem
der Traktor hat irgendwo ein Druckbegrenzungsventil das vieleicht stecken geblieben ist! mfg Andi


wernergrabler antwortet um 07-10-2012 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 188 Hydraulik Problem
Hallo!

Hast den Hydraulikölstand kontrolliert?
Wenn die "schwache Hydraulik" (Hebel: heben/neutral/senken) verbaut ist, kann es sein dass der Hydraulikzylinder (am Getriebedeckel angeschraubt) undicht ist. Dann rinnt das Hydraulik√∂l zum Getriebe√∂l dazu und nicht mehr in den Tank zur√ľck ;-)

mfg
wgsf



fendt 412 vario antwortet um 08-10-2012 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 188 Hydraulik Problem
sage nur eins, verkauf des steyrer klumpat und kauf dir einen same das ist mal was gescheites


rotfeder antwortet um 08-10-2012 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 188 Hydraulik Problem
Hallo!
Wenns noch der ohne Regelhydraulik ist, so ist wahrscheinlich der Raddruckverstärker eingeschaltet. Da hebt er nur mit geringem Druck um Gewicht vom Anbaugerät auf die Hinterachse zu bringen. Am besten du liest die Betriebsanleitung, oder läßt es dir von einem alten Landwirt erklären.


Bewerten Sie jetzt: Steyr 188 Hydraulik Problem
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;361632




Landwirt.com Händler Landwirt.com User