schwarzer bruder in den häfen ? ?

Antworten: 32
muk 01-10-2012 20:52 - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
schwarzer bruder dorthin wo er hingehört ? ?
 


helmar antwortet um 01-10-2012 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Irgendwann wird er schon in einer Justizanstalt eintrudeln müssen......in Kärnten, oder bekommt ein anderes Bundesland die Ehre...Mfg, Helga


Fallkerbe antwortet um 01-10-2012 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Da kann er ja zusammen mit dem mehrfach verurteilten Blauorangen das "part of the Game" im Knast übernehmen. Ich vermute mal vorsichtig, das die Herren in Berufung gehen- und so das Urteil erstmal nicht rechtskräftig wird.


Aber laut Blauorange sind Neuwahlen unnötig.
Obwohl die Absolute Mehrheit dafür wäre.

Aber sowas interessiert doch kein FPKler
,-Mehrheiten, Demoratie usw. alles banalitäten
Und mit den Kärntnern kann mans ja machen.
Denen erzählt man wieder mal was von bösen asylanten der EU und Ausländern,
dann sind die schon wieder zfrieden.

Hat nicht jedes Land die Politiker, die es verdient?




Fallkerbe antwortet um 01-10-2012 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
http://www.youtube.com/watch?v=bkUm3YmuRPI
das Albanien Österreichs


Rocker45 antwortet um 01-10-2012 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@Fallkerbe:

Die Politiker hier in Kärnten sind unter Jeder Kritik, das gebe ich gerne zu. Aber gleich Alle Kärntner als EU Feindliche Rassisten abzustempeln ist auch nicht viel besser.

"Hat nicht jedes Land die Politiker die es verdient?"
Haben wir es verdient, dass Faymann und Berlakovich Steuergelder für Eigenwerbung verwenden?
Oder dass der KHG Mitt dem Flöttl Baden geht und wiederum der Steuerzahler zur Kasse gebeten wird?

Kärnten mag Korrupte Politiker ohne Ende haben, aber dass gibts in anderen Bundesländern und auf Bundesebene genauso, unsre Kärntner Spezialisten waren Gottseidank dumm genug sich erwischen zu lassen.



walterst antwortet um 01-10-2012 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
bevor man Kärnten pauschal als korruptes Albanien abkanzelt, hätte ich gerne gewusst, welche Bundesländer zweifelsfrei ohne Korruption sind?
bitte erstens zweitens drittens:

Was wäre der passende Vulgoname für ein weiteres Bundesland mit Korruption, wenn es so was geben sollte?

der Spruch: "Jedes Land hat die Politiker, die es verdient" ist für mich auf der Liste der großen Blödheiten ganz vorne mit dabei.


Fallkerbe antwortet um 01-10-2012 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@walterst
wurden die Politiker denn nicht gewählt? Egal ob Faymann, Scheuch oder Dörfler?

Ein Bundesland ohne Korruption weiß ich keines.
Aber die Form der sesselkleberei nach solchen enthüllungen ist absolut einzigartig.


@rocker
immer die relationen beachten, die 18 mrd € der Kärntner hat sonst noch keiner zusammen gebracht.
Da wirkt selbst die 4 mio Homepage wie ein taschengeld dagegen.

Mit welchen "Sachthemen" gewinnt man in Kärnten eine Wahl?
Mit ESM, mit einer Sonderanstalt Saualm, mit heimatliebe statt marokkanerdiebe, mit einsprachigen ( staatsvertragsverletzenden) Ortstafeln .....




G007 antwortet um 01-10-2012 22:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
der Spruch: "Jedes Land hat die Politiker, die es verdient" ist für mich auf der Liste der großen Blödheiten ganz vorne mit dabei.
STIMMT NICHT!

Ja, ihr habt es so verdient, weil sonst würdet ihr gegen euren Politsaustall rebellieren und net zum Haider Denkmal rennen!


walterst antwortet um 01-10-2012 22:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@fallkerbe
Dass Du einen Spruch aus dem Innsbrucker Wahlkampf einfach nach Kärnten gebeamt hast, hat mich jetzt echt zum lachen gebracht....


soamist2 antwortet um 01-10-2012 23:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
als längerdienender ösi

sollte man über die unbedingte haft eines korrupten volksvertreters erst nach angetretener vollzugsstrafe sich gedanken machen. in unserem schönen heimatland ist bekanntlich recht eine frage der politischen verflechtung

sprich solange dieses korrupte a..loch noch nicht einsitzt gilt ösiusancengemäß die u - vermutung



RichardGier antwortet um 01-10-2012 23:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@Fallkerbe :.."die 18 mrd € der Kärntner hat sonst noch keiner zusammen gebracht " . Oh doch , haben sie : Dank Rotschwarzgrün stellt Österreich im ESM Garantien bis zu 19,5 Mrd. € , und das ist wohl erst der Anfang .


Tropfen antwortet um 02-10-2012 00:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
...nicht nur den Politikern werden die Füße kalt!
Etwas zum weiterlachen....;-)
(in FB gefunden)


Ihr habt Sorgen!
 


sturmi antwortet um 02-10-2012 07:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Haiders Freistaat Kärnten-Doku! ;-)))
http://www.youtube.com/watch?v=RDXs7dgXlPI
MfG Sturmi


Fallkerbe antwortet um 02-10-2012 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@richardgier,
Der Euro / die Währung ist mir locker mehr wert als die insolvenzabwendung für Kärnten.

@walterst

;-) es freut mich, das ich dir den abend versüßen konnte.
Es ist manchmal nicht so leicht, die Torheiten regional einzugrenzen.

Zitat
BZÖ-Plakate im Ländle mit Kärnten-Slogan
Für Verwunderung sorgt im Vorfeld der Vorarlberger Landtagswahl ein Plakat des BZÖ, das u. a. beim Messepark-Kreisverkehr in Dornbirn steht. Zu lesen ist der Slogan "Wir passen auf dein Kärnten auf". Das Plakat wurde im Kärntner Wahlkampf verwendet
zitat ende

http://vbgv1.orf.at/stories/383312

@walterst,
das schlimme ist ja nicht mal, das es ein paar leute gibt, die solche Thesen vertreten und die landschaft mit den Plakaten verschandeln. Ein paar "Tockan" verträgt jedes Land. Das schlimme ist doch, das es in Österreich gegenden gibt, in denen man mit sowas Wahlen gewinnt.




helmar antwortet um 02-10-2012 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Hallo Fallkerbe..........wird wohl Restlverwertung aus purer Sparsamkeit sein. Eigentlich mal ein gutes Beispiel.....;-).
Mfg, Helga


sisu antwortet um 02-10-2012 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Hallo!
Wenn die Urteile Rechtskräftig sind ist einmal ein Anfang gemacht. Hoffentlich trifft es diesmal alle die an dem Skandal beteiligt waren quer durch alle Parteifarben.
Es wäre zu wünschen das er nicht nur ein "Bauernopfer" ist ium das wahre Ausmaß zu vertuschen, weil das hat es schon einmal gegeben mit dem Elsner da ging auch nur einer einsperrern und die anderen laufen frei in NÖ und New York umher.
Deshalb befürchte ich das könnte auch hier passieren, das die Justiz nur einseitig bzw. auf Weisung ermittelt.



regchr antwortet um 02-10-2012 13:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
das beste ist das sie noch immer alles läugnen und so tun als ob sie total unschuldig sind,bin gespannt ob da einer sitzen geht,wäre sicher notwendig damit es in zukunft ein bischen mehr ehrlichkeit geben könnte,ein wenig schreckt der häfen schon ab,sind auf keinen fall zu hart ausgefallen die uhrteile,hier gehts um zig millionen euro betrug,eher noch zu harmlos



fliege antwortet um 02-10-2012 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Es ist gut zu hören das diese Menschen in den Häfen kommen, denn dort gehören sie hin.
Aber nicht nur in Österreich auch in der EU gibt es mittlerweilen viele denen dieses Schicksal eigentlich zustünde (ESM) denn im Grunde genommen ist es eine Ausplünderei des kleinen Mannes zu Gunsten der Politiker,Börsenmakler Banken


Christoph38 antwortet um 02-10-2012 15:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Komisch eigentlich der Schuldspruch, wo doch ein erheblicher Anteil für einen guten Zweck = Parteienfinanzierung gedacht war ;-)

Mir ist da nicht ganz klar wo die Strafbarkeitsgrenze liegt:
Muss die gesamte Unterschlagung in die Parteienfinanzierung gehen, dass man von "guter Korruption" sprechen kann ?
Beispiel: Asfinag, ÖBB zu 100% Faymannwerbung (ohne Mitschneiden in den Privatsäckel)

Oder war das Problem vom Birnbacher, dass er den Parteiobulus nicht brav abgeliefert hat ?


sisu antwortet um 02-10-2012 15:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Hallo!
Christoph!
Bei der "Inseratenaffäre" blicke ich mich nicht ganz durch um was gehts da überhaupt?
- Faymann seine Inserate wurden von der ÖBB u. Asfinag bezahlt = Affäre und korrupt?
-Berlakovics seine Inserate/Werbung 30 Mil.€ wurden von wem bezahlt? Ich nehme mal an vom Landwirtschaftsresort = normal und korrekt?
-Schüssel hat für eine Werbekampagne 450.000 € von der OMV geschnorrt = normal und korrekt?
Irgendwie verstehe ich hier den Unterschied nicht, anscheinend ist es noch immer so wenn 2 dasselbe tun ist es noch immer nicht das gleiche.
Aber Christoph vielleicht kannst Du mich aufkären bezüglich der Inseratenaffäre?



Gratzi antwortet um 02-10-2012 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
so Sachen gibt es bei uns in Niederösterreich nicht!


walterst antwortet um 02-10-2012 18:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@gratzi
da bin ich hundertneunundneunzigprozent sicher, dass das so ist.
Die Doppelseiten in der Kronenzeitung mit dem Erwin Pröll finanzieren sich wahrscheinlich ausschliesslich und supersauber durch freiwillige Kleinspenden.
Und gerade deswegen würde mich das so sehr interessieren, wo denn der Ernst Strasser in die Lehre gegangen ist bei seinem einträglichen Handwerksberuf.

Die exzessive Fortführung der Inseratengeschichten in Tirol funktioniert ja auch nur deswegen, weil der Fokus jetzt auf Faymann und Kärnten liegt und im Windschatten dieser Geschichten lässt sich gut weiterkorrupteln.


sisu antwortet um 02-10-2012 18:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Hallo!
Gratzi!
Schau Dir "Braunschlag" an so läuft es in NÖ ab, erinnere mich noch an die 1. Folge wo der Handlanger vom Onkel zum Waldviertler Bürgermeister sagte: "Wennst deppert bist baut Dir der Onkel mitten im Ortskern ein Asylantenheim"


soamist2 antwortet um 02-10-2012 18:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@ walterst + sisu

hilfreicher link dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus#Sarkasmus_und_Ironie



regchr antwortet um 03-10-2012 07:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
wenn man sich die letzten 40 jahre und mehr für politik interessiert hat wird man draufkommen sein das die ganzen methoden schon immer fleissig praktiziert wurden,in zeiten von kreisky und co. noch viel mehr,deer sack hat sein ganzes !erarbeitetes! VERMÖGEN AUF MALORCA angelegt und die steuern sicher nicht in austria abgegeben,also aufn punkt die ganze scheisse hats immer schon gegeben in ganz österreich und natürlich in der EU noch ausgeprägter,wird sich auch nicht wesentlich ändern......



helmar antwortet um 03-10-2012 08:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Hallo Gratzi.......dein Posting ist der Witz des Tages..........das sag ich als Niederösterreicherin.
Mfg, Helga


regchr antwortet um 03-10-2012 10:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
ZUSATZ
 


Gratzi antwortet um 03-10-2012 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
ja in der Unterschlagung gibt es wie bei Medizin mehrere Klassen und Unterteilungen!
A) Klasse alles auf die Parteien , gleichmässig verteilt.
B) Klasse nur an eine Partei
C) Keine Partei, aber guten Anwalt.
D) sich erwischen lassen, und keinen guten Anwalt.


Gratzi antwortet um 03-10-2012 18:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@helmar
...hab gar nicht gewust, das dies auch in NOE passieren kann, bei unseren Landesvater Pröll ...unvorstellbar!!! ich sehe den "Heiligenschein" jeden Abend von Landhaus herrüberleuchten!


Gratzi antwortet um 03-10-2012 18:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@sisu
" "Wennst deppert bist baut Dir der Onkel mitten im Ortskern ein Asylantenheim" ....da siehst wieder wie sozial unser Erwin ist !



sisu antwortet um 03-10-2012 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Hallo!
Gratzi beim Erwin seinem Heiligenschein wenn Du den jeden Tag zu Dir rüber leuchten siehst bist eh mindestens auf einem Auge schon blind oder?
Was mich wundert das zu der Serie Braunschlag noch keine Reaktion vom Onkel gekommen ist. Ich hätte mindestens mit einem Sendeverbot im blau-gelben Privatsender gerechnet.


helmar antwortet um 03-10-2012 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
Vielleicht beten Küng und der Landesvater wenn die Sendung läuft, einen Rosenkranz....
Mfg, Helga


Gratzi antwortet um 03-10-2012 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzer bruder in den häfen ? ?
@sisu

jetzt ist mir klar, weshalb ich von Fielmann bereits die ganz dunklen bei Tag verwende! Hahahah gute Nacht ..... Erwin leuchtet bereits über den Bahnhof von Landhaus............. Hahaha



 


Bewerten Sie jetzt: schwarzer bruder in den häfen ? ?
Bewertung:
3.83 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;360997




Landwirt.com Händler Landwirt.com User