Wo lasst ihr Silage untersuchen?

Antworten: 3
David1991 30-09-2012 18:02 - E-Mail an User
Silage untersuchen
Wo lasst ihr eure Silage untersuhen, könnt ihr mir Bitte tipps oder infos geben!
Danke!


frami antwortet um 30-09-2012 18:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silage untersuchen
Wir lassen unsere Silage im Futtermittellabor Rosenau untersuchen.

 


farmerJT antwortet um 30-09-2012 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silage untersuchen
Ich lass es auch in Rosenau machen. Wennst in Nö daheim bist und Milchkühe hast, schick einfach mal eine Probe ein und danach holst den Fütterungsexperten von der LK (Stögmüller Gerald) für eine Stärken/Schwächenanalyse! Diese Beratung ist meiner Erfahrung nach jeden Euro wert und du fangt mit der Untersuchung auch wirklich was an!



Andi7 antwortet um 01-10-2012 08:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silage untersuchen
Hallo,

wir lassen unsere Proben auch im Futtermittellabor Rosenau untersuchen. Ich würde an deiner Stelle schon bei der Probenentnahme mit deinem Fütterungsberater der LK Kontakt aufnehmen, denn diese haben den Probenbohrer und das Vakuumiergerät das du für eine ordnungsgemäße Probennahme benötigst gleich mit. Weiters kannst du mit deinem Berater das Futter sensorisch bewerten und dich vor Ort mit ihm über deine Rationsgestaltung unterhalten damit dein Berater sieht welche Möglichkeiten du bei der Rationszusammenstellung hast. In der Regel nimmt der Berater die Probe gleich mit und sendet sie für dich ein. Nach ca. zwei Wochen kannst du normalerweise mit einem Ergebnis rechnen. Diese Auswertung würde ich auch auf jeden Fall mit deinem Fütterungsberater noch einmal durchbesprechen um zu ermitteln an welchen "Schrauben" du drehen kannst damit deine Ration optimal auf den Verdauungsapparat der Tiere abgestimmt ist.

Ich kann dir die Futtermittelanalyse in Verbindung mit den Beratungsgesprächen mit den Fütterungsberatern nur empfehlen, man glaubt nicht wieviel Potential da noch drin steckt und was man noch alles verbessern kann! Man muß aber schon aufgeschlossen sein und die Empfehlungen der Berater auch umsetzen denn sonst bringt das Ganze nichts.

Noch zwei Tipps:

1.) Wenn du Mitglied in einem Arbeitskreis der LK bist dann kostet das Ganze nichts! (Allein diese Tatsache rechtfertigt schon die Mitgliedschaft in einem Arbeitskreis!)

2.) Wenn du mit einem Fertigfuttermittelhersteller bereits mehrer Jahre zusammenarbeitest, dann übernehmen diese auch meist die Kosten der Futtermitteluntersuchung (allerdings nicht der Beratung durch die LK) da sie auf Grund dieser Analysedaten für dich das optimale Fertigfutter anbieten können.


Bewerten Sie jetzt: Silage untersuchen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;360823




Landwirt.com Händler Landwirt.com User