Einspritzpumpe beim New Holland T 5040 ist kaputt

Antworten: 5
herbert1970 30-09-2012 17:30 - E-Mail an User
New Holland T 5040
Habe mir vor 15 Monaten einen neuen New Holland T 5040 gekauft. Jetzt nach 300 Betriebsstunden hat die Einspritzpumpe einen totalschaden.( alles verieben) Der Boschdienst sagt das der Diesel schuld sei. Habe darauf eine Dieseluntersuchung machen lassen, da war alles Ok. Hat jemand auch schon ein Problem mit einem 5030, 5040 ,5050 gehabt.

Bitte um Antworten. h.m.


paznaunerbua antwortet um 01-10-2012 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
New Holland T 5040
hallo, die 40er serie hat die selben motoren drinnen und ich selbst fahr auch einen T4040 und in unserem dorf sind noch 6 stück weiß nicht wieviel stunden die haben jedenfalls hab ich schon über 1500 ohne daß kleinste problem lg w


Harald1201 antwortet um 03-04-2013 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
New Holland T 5040
Hallo
Habe einen 4050er gleicher Motor hatte das gleiche Problem wie du nach 1200 Stunden Boschdienst meinte auch der Diesel sei schuld.
Weiters war bei mir schon die Vorderachse undicht
eine Vorderradfelge ist angebrochen
Bremszylinder wurden getauscht
Turbo war kaputt
und das beste jetzt nach 1600 stunden wollte ich die Bremsen richten lassen und da ist dem Mechaniker ein getriebegeräusch aufgefallen
fakt ist es ist ein Zahn bei der Allradabtriebswelle abgebrochen dadurch wurde ein zweites beschädigt
meinung der Werkstadt ob ich den Allrad viel beanspruche??? (wie blöd ist diese Frage für einen Bergbauern)
Kann nur jeden von New Holland abraten nie mehr New Holland
Lobenswert muss ich aber noch die Werkstadt erwähnen Top Service Spitzen Mechaniker Prompte reperatur.



Harald1201 antwortet um 03-04-2013 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
New Holland T 5040
Hab noch vergessen zu sagen das dieser nur als Grünlandtraktor verwendet wird und keinerlei schwere arbeiten verrichten muss oder geschunden wird.
Forstarbeiten oder Winterarbeiten verrichtet ein anderer


kraftwerk81 antwortet um 03-04-2013 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
New Holland T 5040
meiner hatte in 2,5 Jahren: Ø

Was mir nicht gefällt ist die mechanische Umschaltung der Zapfwellengeschwindigkeit ansonsten nix auszusetzen.

Die Geschichte mit dem Diesel kenn ich schon vom Auto, seither wird auf der Hoftankstelle nachgefiltern.


Danton antwortet um 03-04-2013 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
New Holland T 5040
"...Vorderachse undicht
eine Vorderradfelge ist angebrochen" ...„Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“


und sollte deine Geschichte, nicht aus Grimm's Märchen entspringen, so solltest du vielleicht mit CNH Österreich, direkt Kontakt aufnehmen!


Bewerten Sie jetzt: New Holland T 5040
Bewertung:
3.88 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;360817




Landwirt.com Händler Landwirt.com User