Antworten: 8
Preuner 30-09-2012 10:32 - E-Mail an User
Euro Notruf112
Euro Notruf 112
Habe Am 8,09 einen schweren Forstunfall im Kobernausserwald gehabt,ich bin mit offenen Kiefer und Armbruch Bewusstlos im Wald gelegen mein Schwager konnte keinen Nottruf absetzen.
Er musste mich eine halbe Std allein lassen um Empfang zu bekommen.
Wir Haben dann vom Notartzt erfahren, man braucht nurdas Handy ausschalten und wieder einschalten
keinen pin code eingeben ,und direkt 112 wählen und man hat überall Empfang.
HAT DAS JEMAND GEWUSST?????????
Wenn Ja diese Erfahrung weitergeben es kann entscheident sein über Leben und Tod.
LG Willi



Schaf_1608 antwortet um 30-09-2012 10:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
naja so ganz stimmt das meines Wissens nach nicht, wenn du das Handy ausschaltest und statt des Pins eine Notrufnummer wird nur das stärkste Netz gewählt, und irgendeines hat man fast überall... Manche Handys (blackberry zb) suchen sich automatisch das stärkste Netz sobald man eine Notrufnummer eintippt....
Ohne Gewähr, aber so hab ich das mal gelernt....

Ich hoffe dir geht es wieder besser?
glg


777 antwortet um 30-09-2012 11:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
Hallo Willi,

nein habe ich nicht gewußt, danke für den Hinweis und gute Besserung, hoffentlich brauche ich die Nummer nie.
Lg.
Inge

Hab gegooglt und unter http://www.wien.gv.at/sicherheit/euronotruf.htm
folgendes gefunden:

Tipps bei schlechtem Empfang
Wählen Sie einfach den Euro-Notruf 112. Wenn Sie keinen Empfang haben und der Notruf nicht verbunden wurde, schalten Sie das Handy aus und wieder ein und wählen Sie 112 (anstatt den PIN einzugeben). Nach dem Wählen des Euro-Notrufs sucht sich das Handy automatisch das Mobilfunknetz mit dem besten Empfang und stellt die Verbindung zur nächsten Sicherheitszentrale her. Falls Sie noch immer keinen Empfang haben, wechseln Sie den Standort und wählen Sie in regelmäßigen Abständen 112.

Mit Empfang: 112 wählen



helmar antwortet um 30-09-2012 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
Gute Besserung, lieber Preuner... und danke für den Hinweis!
Mfg, Helga


Fallkerbe antwortet um 30-09-2012 12:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
Gute Besserung!


po17g antwortet um 30-09-2012 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
Tach.

Mit 112 wird man auch in kürzester zeit geortet, hab ich bei meinem letzten ErsteHilfe kurs gelernt

mfg


wernergrabler antwortet um 01-10-2012 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
Hallo!

Ja klar.
Wenn man die Nummern "112" oder "911" bei aktivierter Tastensperre eingibt, deaktiviert sich diese.

mfg
wgsf


tch antwortet um 01-10-2012 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
Das mit der Ortung ist nicht ganz so einfach-hat man ein gutes Netz.... braucht kaum jemand geortet werden.
Bei einem schlechten Netz klappt es mit der Ortung nicht...

Ab 1. Oktober soll es möglich sein Handy von den Leitstellen aus zu orten- das war bisher nicht oder nur sehr schwer mit viel Aufwand möglich.
Ortungsgenauigkeit- 30-3000 Meter Radius!!!

Ist die Lage des Handy ungefähr bekannt und Flugwetter- egal ob Tag oder Nacht kann ein FLIR- Maschine die Ortung übernehmen, mit dem IMSI Chatcher ist das möglich, oder auch mit Wärmebildkamera.

tch


tch antwortet um 01-10-2012 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euro Notruf112
Ein Verletzter bei der Waldarbeit ist leider kein defekter Traktor.....:-)

Egal- laut Kresenz ist Waldarbeit sehr entspannend und geeignet das Hirn auszuruhen...
@Preuner: Kobernausserwald liegt in OÖ?
Wie hat Dein Schwager geschafft den Notarzt zu Dir hinzulotsen?
Laut Karte schaut die Gegend nicht so schlimm aus.....
tch


Bewerten Sie jetzt: Euro Notruf112
Bewertung:
5 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;360715




Landwirt.com Händler Landwirt.com User