Antworten: 6
jfs antwortet um 27-09-2012 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 288
Spann uns nicht so auf die Folter. Was macht dich so sehr stutzig?


walterst antwortet um 27-09-2012 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 288
...und was hast Du gehört?


helmar antwortet um 28-09-2012 07:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 288
Ich haben einen, war/ist der Zweittraktor. 4 Zylinder und zum Bergauf schleppen von allem Möglichen mit dem 1 Achskipper sehr gut. Dafür Vorsicht beim Bergabfahren. Einfache Technik, bei der man sich bei den kleineren Sachen selber helfen kann.Schwachpunkt ist die Hydraulik, muß aber nicht bei jedem so sein....und meine Tochter meint dass er einen tollen Sound hätte.
Mfg, Helga



zog88 antwortet um 28-09-2012 09:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 288
Ich kann mir keinen Schwachpunkt vorstellen der wirklich gravierend wäre. So wie zB beim MF Multipower der er in der kleinen Stufe keine Motorbremse hat.
Das einzige das mir einfällt ist ein generelles "Problem" der Steyr 4-Zylinder mit 2 Zylinderköpfen. Wenn man den Heiß fährt verziehen sich gerne die Köpfe und die Dichtung reißt ein. Dann sauts meißt nach außen hin Kühlwasser.
Ansonst sind die Motoren, Getriebe, Hydraulik eigentlich unverwüstlich.
Zudem haben die 4-Zylinder der Serie WD 406/407/408 haben wirklich einen schönen Klang.
Der einzige Motor der noch brachialer Klingt ist der WD413 im Typ 280/280a.


Ultra antwortet um 29-09-2012 07:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 288
Ne die Hydraulik ist sicher kein Schwachpunkt, der hört nicht zum heben auf, hatte vorne einen Frontlader mit Gabel drauf und hatte immer noch Mänchen gemacht.

Der einzige Nachteil ist, wen er Kalt ist immer vorglühen musst, nicht so wie bei Steyr 80 Serie wo -15°C hat einfach den Schlüssel antipsen


Bewerten Sie jetzt: Steyr 288
Bewertung:
4.75 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;360437




Landwirt.com Händler Landwirt.com User