Fragen betr. Lastschaltung beim Steyr 8090

Antworten: 4
hpu6 27-09-2012 20:05 - E-Mail an User
Lastschaltung Steyr8090
Bei meinem Steyr 8090 schaltet die Lastschaltung zum Teil von selbst in die schnellere Gruppe!
Woran kann das liegen?
Ist es eventuell nur der Kippschalter oder kann es auch was mit dem Getriebeöldruck zu tun haben?
Bin für alle hilfreichen Antworten dankbar.

hpu


chris_kon antwortet um 27-09-2012 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Steyr8090
Das problem ist der Öldruckschalter für die Lastschaltgruppe, vermutlich ist er defekt oder die elektrische Leitung zum Öldruckschalter ist angescheuert oder hat einen "wackler"


hofertom antwortet um 27-09-2012 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Steyr8090
Verkabelung zum Magnetventil defekt (Kurzschluß auf Plus) Bei der H-STufe ist das Magnetventil Bestromt öldruck 18_ bar . L-stufe kein Strom Schliest über Tellerfedern!





hpu6 antwortet um 27-09-2012 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Steyr8090
Danke erstmal für die schnellen Antworten!

Wie kann ich prüfen ob der Öldruckschalter deffekt ist oder ob es an der Verkabelung liegt??


hofertom antwortet um 27-09-2012 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Steyr8090
Öldruckschalter Schaltet bei 12 Bar wird dieser in 3 Sekunden´nicht erreicht schaltet die Lastschaltung auf die3 Stufe L-zurück
Wenn sie in H- schaltet und Bleibt ist der Öldruckschalter OK!!!!


Bewerten Sie jetzt: Lastschaltung Steyr8090
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;360415




Landwirt.com Händler Landwirt.com User