Transport von Siloballen - wann und wie?

Antworten: 4
Hannes117 11-09-2012 20:54 - E-Mail an User
Siloballen transport: Wann und Wie??
Hallo!
Erstmal ein paar Fakten zu meiner Lage: Ich habe 6 Feldstücke mit je 3-7ha, zurzeit stelle ich die Siloballen an Feldrand ab und dann hole ich die Ballen so wie ich sie zum Fütter brauche. Jetzt habe ich mir gedacht wenn ich die Ballen gleich nach dem Pressen/Wickeln zum Hof bringe, dann würde ich mir das einzäunen (gegen Wild) aller 6 Ballenhaufen ersparen und ich müsste dann auch nicht mehr im Winter bei Schnee und Eis die Ballen holen?!
Aber wie ist es wenn ich die Ballen gleich bzw. 1-2 Tage später mit der Ballenzangen auf den Anhänger lade und dann zuhause ca. 2-3 Ballen übereinander staple??
Hat es negative auswirkungen auf denn Ballen bzw. auf die Dichtheit der Folie wenn er mit der zange zusammengedrückt wird??
Wann ist es sinnvoller sie zu transportieren, gleich nach dem wickel oder soll man ein paar tage warten??
Macht das jemand??
Bitte um euere Tipps, Danke, MfG



herbie801 antwortet um 11-09-2012 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Siloballen transport: Wann und Wie??
Mein Tipp wäre, die Ballen zu Hause erst wickeln zu lassen. So machen wir das. Pressen auf dem Feld, heimtransport und dann wickeln und abstellen. Dann passiert garantiert nix. Sowas geht halt mir einer Press-Wickel-Kombination nicht.

Aber die Folie würde auch das transportieren und stapeln aushalten. Man muß dann halt bei jedem Arbeitsschritt aufpassen das man den Ballen nicht irgendwo aneckt, beim greifen, beladen, abladen, abstellen. Und ich würde sie stapeln bevor sie sich verformen und "absetzen".




1144 antwortet um 12-09-2012 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Siloballen transport: Wann und Wie??
Ja vor dem wickeln nach Hause führen, denn stehend lagern.



berni_90 antwortet um 12-09-2012 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Siloballen transport: Wann und Wie??
hallo hannes,

wie meine vorredner bereits erwähnt haben, ist das zuhause erst wickeln lassen am schonensten für die ballen, allerdings nicht immer möglich (press- wickel-kombi, beengte platzverhältnisse, etc.).
Wenn du also die Ballen am Feld wickelst, ist der beste Zeitpunkt zum Transport so bald als möglich nach dem wickeln und am besten bei bedecktem Wetter oder leichten Nieselregen (in den meisten Fällen Wunschdenken..).
Sofern die Ballen richtig gepresst und gewickelt sind, passiert ihnen beim zusammendrücken mit der Zange nichts und es ist auch problemlos möglich 2-3 ballen übereinander (stehend) zu lagern.

Ich hoffe geholfen zu haben

mfg bernhard


Hannes117 antwortet um 13-09-2012 08:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Siloballen transport: Wann und Wie??
Hallo, danke für euere Tipps!!
Das mit den zuhause wickln funktioniert bei mir nicht, denn ich bin meistens alleine am feld,und dann zwischen pressen und wickeln die Ballen nachhause zu transportieren geht sie bei mir zeitlich nicht aus.
Deshalb bin ich auch am überlegen ob ich mir in denn nächsten 1-2 Jahren eine Presswickelkomb kaufen soll...

MfG


Bewerten Sie jetzt: Siloballen transport: Wann und Wie??
Bewertung:
5 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;358131




Landwirt.com Händler Landwirt.com User