Antworten: 0
Tropfen 09-09-2012 21:26 - E-Mail an User
Farbenspiele
Als Auslandsösterreicher verwundert mich die derzeitig handelnde Politikerkaste immer mehr!

Was hat Spindelegger dazu gebracht, Frank Stronach diese Steilvorlage zu liefern? Der kann sich angenehm zurücklehnen und argumentieren, dass er durchaus gewillt ist, da er wohl zu 100% davon ausgehen kann, dass "die Roten" dieses Pfrund nicht aus ihren Händen geben!

So hat Spindelegger sich und seinen schwarzen Freunden einen Bärendienst erwiesen!

Ob bei der erst kürzlich durchgeführten Umorganisation der Polizei oder in anderen öffentlichen Einrichtungen, (Banken nicht ausgenommen) noch immer wird nach der Farbe des Parteibuches entschieden, fast nie nach Eignung oder Fähigkeit!
Meiner Verwunderung nach, scheint es eher noch schlimmer geworden zu sein, als es in der "guten alten Zeit" schon war.
Vor etwas mehr als 40 Jahren, als ich mich gleich nach der Lehre beim Wechsel des Arbeitgebers geweigert habe, das rote Parteibuch zu wählen (hatte vorher schon das schwarze abgelehnt), wurde ich gemobbt! (Metallbranche in der Obersteiermark).

Wann macht sich Österreich auf den Weg und legt die Parteienpackelei endlich ab, dass ist für mich der Kern der Sache!


Bewerten Sie jetzt: Farbenspiele
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;357885




Landwirt.com Händler Landwirt.com User