Neuer Steyr kompakt agraria 2012

Antworten: 37
colonus 03-09-2012 19:48 - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Voller Neugier trieb es mich auf die Agraria um den neuen Steyr kompakt genauer unter die Lupe nehmen zu können.
Als alter Steyr Kunde war ich sehr enttäuscht. Der Kabinenboden ist zwar eben, dafür wirken die Schalter (Lüftung, Temperatur) so als könnten Sie jeden Moment abbrechen. Die Auftrittstufen sind dermaßen klein, dass man Angst haben muss abzurutschen. Am wenigsten gefallen hat mir jedoch der Motor, alles extrem verbaut und vor allem seitlich und unter dem Motor verlaufen Leitungen die irgendwie lieblos wirkend verlegt wurden, gerade so als hätten die Ingenieure nicht gewusst wo gerade hin damit. Ich würden mich nicht trauen in den Wald zu fahren aus Angst hängen zu bleiben.
Der generelle Eindruck über den neuen Steyr kompakt ist für mich leider negativ und muss sagen, dass ich wahrscheinlich auf Deutz Fahr Agroplus umsteigen werde.
Wie findet ihr den neuen Steyr kompakt?
Gruß


golfrabbit antwortet um 03-09-2012 20:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Mir gings auch nicht besser. Auf den Fotos machte er gar keinen schlechten Eindruck, wenn man aber dann Kotflügel, Hecklichter und den ganzen Billigplastikkrempel sieht, vergeht einem die Lust auf mehr. Das Hydraulikgestänge usw. sind extrem russisch, naja die Gebr. Lindner wirds wohl freuen.


pum73 antwortet um 03-09-2012 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Hallo,
ich muss sagen mein Nachbar hat sich das New Holland Modell des Kompakt gekauft - hat jetzt 100 Bst drauf, Kühlwasserthermostat kaputt, Schalter am Armaturenbrett gebrochen, Heizung defekt - Dachhimmel musste abgebaut werden, Ölverlust an der li Hinterachse, Motor raucht so stark dass das blaue Kabinendach bald schwarz aussieht.
Mir hat der "Steyr" immer gut gefallen aber von Serie zu Serie wirds mehr NH. -Schade



plus_energie antwortet um 03-09-2012 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Mir ist auf der agraria aufgefallen, das die damals (vor ein paar Jahren) Lindner Traktoren für mich die besten waren. sitz ich in einem Geo serie 4 und denk mir nur "die anderen Marken haben lindner überholt.
Am besten auf der Agraria hat mir der neue Case Farmall U gefallen. Welcher Traktor hat euch gefallen?

ps: kompakt hat mir auch nicht gefallen :P


pretti antwortet um 03-09-2012 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
ich bin generell sehr enttäuscht was die ganzen kompakt traktoren an geht. die verarbeitungs Qualität wird immer schlechter, egal ob steyr kompakt, Hew Holland, deutz, same, da warn die alten alle wesentlich besser! lg pretti



mostilein antwortet um 05-09-2012 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
hallo sind da andere mostileins auch schon da


tch antwortet um 05-09-2012 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Der Threadersteller ist so ein Mostileinverschnitt......

In einer anderen Branche sagt mein Kollege immer...bezahlte Lügner....:-) (Vertreter)
@ Pretti- billiger muss es werden und noch billiger....für gute Ware ist kaum jemand mehr bereit die Mehrkosten zu tragen...
Geiz ist eben Geil.... ein Laster das jeder Konsument zu tragen hat

tch




Aigner1990 antwortet um 06-09-2012 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
...kompakt wird ja auch in italien gebaut, deren arbeitsmoral ist unter jeder sau, so auch des öfteren ihre produkte da es an qualität und sondergleichen fehlt weil es denen sch**ß egal ist ob irgendjemand damit zufrieden sein will.......aber gibt bestimmt auch ausnahmen...:)

mfg alex


prof1224 antwortet um 06-09-2012 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Nur der Mostileinverschnitt ist noch lang nicht so "Dumm" und "Feindselig" wie Du "TCH"


wernergrabler antwortet um 06-09-2012 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@Aigner1990:
also hat die Arbeitsmoral was mit der Qualität der verbauten Teile zu tun?
Mit (wie oben genannt: zu kleine Trittstufen, ...)

you made my day ;-)

mfg
wgsf


Aigner1990 antwortet um 07-09-2012 06:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
schon mal daran gedacht was passiert wenn im bereich entwicklung und versuch das qualitätsbewusstsein und die arbeitsmoral fehlt? dann kommt sowas heraus weil es denen eben mehr oder weniger egal ist wie das produkt beim kunden bewertet wird...
...ganz im gegenteil vom neuen multi der in valentin entwickelt wurde, ganz anderes kundenbewusstsein...

mfg alex


Riewo antwortet um 07-09-2012 12:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Kompakt wird in Antalia TÜRKEI
gebaut , erst mit 4 Zylinder in Jessy Italien

mfg


Aigner1990 antwortet um 07-09-2012 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
soweit ich weiß geht es hier um den neuen kompact ecotech, 4 zylinder welcher in italien gebaut wird, oder etwa nicht??
aber ob in der türkei oder italien produziert wird macht glaube ich keinen so großen unterschied....

trotzdem darf man den traktor nicht schlecht machen, er hat wie jeder andere traktor seine vor und nachteile, und wenn jemand sich auf der agraria ander hersteller wie zB. same, kubota, claas usw. etwas genauer angesehen hat, da ist der kompakt qualitativ und verarbeitungstechnisch um einiges besser dran....


Aigner1990 antwortet um 07-09-2012 14:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
soweit ich weiß geht es hier um den neuen kompact ecotech, 4 zylinder welcher in italien gebaut wird, oder etwa nicht??
aber ob in der türkei oder italien produziert wird macht glaube ich keinen so großen unterschied....

trotzdem darf man den traktor nicht schlecht machen, er hat wie jeder andere traktor seine vor und nachteile, und wenn jemand sich auf der agraria ander hersteller wie zB. same, kubota, claas usw. etwas genauer angesehen hat, da ist der kompakt qualitativ und verarbeitungstechnisch um einiges besser dran....


Vierkanter antwortet um 07-09-2012 14:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@aigner
meines wissens nach ist der multi quasi ein new holland.....lt infos direkt vom werk wurde er von nh entwickelt, JEDOCH von cnh in st. valentin überarbeitet.....das heißt anderer innenraum (materialien, anordnung der hebeln, etc.) und andere achsen (zf).....motor sollte der gleiche sein, getriebe glaube ich nicht.

lg


Fleischerzeuger antwortet um 07-09-2012 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Ein quasi New Holland mit anderen Achsen, anderem Getriebe , anderem Innenraum. Sehr intelligente Antwort. Schwere Zeiten für New Holland Fahrer


rbrb131235 antwortet um 07-09-2012 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@tch. Wo nimmst du deine Gehässigkeit her ? Hier beschimpfst du wieder jeden Vertreter als bezahlten Lügner.
Hast du es schon einmal probiert, in Zeiten wo Geiz geil ist, dein Brot als Verkäufer zu verdienen ?

Grüße rbrb13


Vierkanter antwortet um 07-09-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Valentiner, hab ich leicht etwa vergessen, Dein überaus sehr wichtiges Markenradio als DEM Unterschied schlecht hin zu erwähnen??


Aigner1990 antwortet um 07-09-2012 23:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
multi hat mit new hollan rein garnichts zu tun bis auf das kabinenkonzept, dieser traktor wurde in valentin entwickelt und bereits in geringer stückzahl produziert......ich würde echt sagen das gewisse leute hier, die ohnehin keine ahnung haben und "falschkäufer" nur von den schlechten seiten einer marke erzählen wollen, ohne je sich auf fakten oder dergleichen zu stützen, einfach lieber ruhig ihre fendt-zeitschrift lesen und nicht alle mit falschinformationen in die irre führen sollen.....
...manchmal kommt es mir echt so vor als werden manche leute in diesen forum bezahlt um müll zu erzählen, leider.....


Aigner1990 antwortet um 07-09-2012 23:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User




Mark99 antwortet um 08-09-2012 04:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User

Auch ich habe mir den neuen Multi genauer angesehen, also da wurden schon sehr viele Teile von New Holland und Case verwendet. Vorderachse, Motor,Kabine, usw kommen von New Holland. Nur das Getriebe die Hinteraschse und die Heckhydraulik kommen von anderen Herstellern. Angeblich sind das ZF Teile und die Endmontage des Traktors erfolgt in St Valentin. Die anderen Kompakt und Kompakt S sind baugleich mit New Holland und Case und werden auch in Italien und der Türkei endmontiert.


sonnseitbauer antwortet um 08-09-2012 09:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Ich muss ebenfalls sagen das Steyr sehr enttäuscht mit dem neuen Kompakt und Multi, wie oben gesagt immer mehr New Holland!!!
Der letzte gute Österreicher ist der MT und den wirds nicht mehr lange geben, was ich sehr schade finde...
Auf der Messe hat mir der Massey Ferguson Stand am besten gefallen, die schauen ziemlich gut aus und auch sehr schöne Verarbeitung der neuen Traktoren, speziell die 5400er...Lg


Geo42 antwortet um 08-09-2012 12:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Bitte, was soll den am MT sooo gut sein??. Eine LS und die nur vorwärts oder vielleicht die mech. Einspritzung?? Bitte um Aufklärung!


Vierkanter antwortet um 08-09-2012 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
"multi hat mit new hollan rein garnichts zu tun bis auf das kabinenkonzept"

??????
eben genau das nicht! wer da müll labert, junge!


sonnseitbauer antwortet um 08-09-2012 13:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
ja gut, die austattung is beim MT nicht überragend, aber trotzdem a sehr beliebter Traktor bei den Bauern, wäre ja beim Lindner des gleiche! Ich selber habe an MF 5445 Dyna 4, kann mir die 4 fach LS auch nicht mehr wegdenken aber das ist Geschmackssache...


tch antwortet um 08-09-2012 15:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Hallo rbrb13

Meine Gehässigkeit kommt tief aus meinem innersten :-)
Freut mich aber sehr das Du bestätigst das es in der Landwirtschaft auch nach dem Motto: Geiz ist geil abgeht....Danke!

Im übrigen habe ich geschrieben "in einer anderen " Branche...... das Du diese Aussage auf Vertreter für LW Produkte projezierst ist ein starkes Stück...

Ja, so ist es halt bei euch Vetretern und auch Politikern- immer schön die dümmste aller Möglichkeiten heranziehen, das spiegelt die geistige Leistungsfähigkeit. bei so manchen.

Der Threaderöffner hat in typischer Vertretermanier geschrieben..... wenn selber nicht fähig ist das eigenen Produkt am Markt zu positionieren macht sucht man Läuse beim anderen.....


Ich das gehört dass....
Der Mitarbeiter taugt nichts, kann nichts
Die bei der Firma sind alle depatt...
Bei Deinen "Kollegen" sind Leute wie Du sehr gefragt - als Kunde.


tch


Obersteirer antwortet um 08-09-2012 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@Geo42 Hallo Immerhin ist der Mt so gut das er schon 15000 mal verkauft wurde ,es gibt keine Serie die hier auch nur annähernd herankommt. Warscheinlich sind das 15000 Trotteln gewesen. Übrigens einen Agrofarm 100 habe ich letztens bergauf beide mit Tandemkipper ordentlich in die Schranken verwiesen,übrigens auch einer der nur gelästert hat über unseren Traktor.Jetzt sagt er Hut ab . Gruss Obersteirer


Aigner1990 antwortet um 09-09-2012 11:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
fact ist das der mt in österreich entwickelt wurde, und das gewisse bauteile unter den herstellern gleich sind ist wohl überall so.....fend,ferguson, valtra oder same, lamborghini, deutz nur so als denkanstoß.....die konzerne werden schon wissen warum, denk mal aus kostengründen und ich denke auch der kunde kann sich über die geringeren kosten und der leichten anschaffung der ersatzteile freuen da sie in größeren mengen produziert werden....

und vierkanter.....deine gehässigkeit geht mir auf dem zeiger, wenn du mir jetzt sagst du arbeitest in valentin im engeneering-center, dann werd ich nichts mehr sagen und dich eventuell besuchen...;)....und ja, kabinenkonzept (kabine, nicht die ausstattung falls du den unterschied kennst), vorderachse und motor ist gleich, aber wer sagt dass diese teile schlecht sind nur weil sie in weiteren traktoren eingebaut werden und steyr eben auf diese teile setzt??... eigendlich bedeutet das ja genau das gegenteil denn heutzutage kann sich kein konzern mehr einen fehler erlauben......




Fleischerzeuger antwortet um 09-09-2012 13:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Wir fahren gerade einen 4115 Multi als Testmaschine bei der Maisernte. Kann nur sagen super Gerät, da bleibt sogar unseren Fendt Vario Abfahrern die Spucke weg. Motor hat Drehmoment ohne Ende, bärenstarke Hydraulikpumpe die mit dem Abschieber spielt und das Getriebe ist sehr fein abgestuft, Lastschaltung funktioniert tadellos. New Holland Teile hin oder her, die Dinge auf die es wirklich ankommt sind wieder made by Steyr


golfrabbit antwortet um 09-09-2012 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Ausgangspunkt des Beitrags war aber der neue Kompakt S - und da ist leider bis auf die Farbe nicht mehr viel vom Steyr geblieben.
Steyr hat sich seit der Motorisierung der österreichischen LW einen guten Ruf mit seinen Produkten erarbeitet. Nicht umsonst werden die alten Serien liebevoll restauriert und die Plus und besonders die 80er teuer am Gebrauchtmarkt gehandelt. Auch die 9000er sind schöne Traktoren, der CVT für Profis sicher noch immer eine gute Wahl. Will auch die neuen Gemeinschafttraktoren nicht schlecht machen, aber der neue Kompakt ist bis auf den ebenen Kabinenboden(den hatte jeder 8oer schon vor 30 Jahren) wirklich selbst für eingefleischte Steyrfans nicht gut zu reden.



Aigner1990 antwortet um 09-09-2012 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
steyr kann man heute leider in zwei gruppen einteilen, kompakt, welche in italien entwickelt werden und mit österreich eigendlich nichts zu tun hat, und die traktoren 95+ (ps) aus valentin.......nichtsdestotrotz hat steyr mit dem multi oder in den vergangenen jahren natürlich mit dem cvt (dkg, abs) großartige entwicklungsarbeit geleistet, transport und hackunternehmer in unserer gegend setzten nach kurzen fendt und co fehlversuchen (öl heiß werden ect.) wieder vermehrt auf steyr, und das nicht von irgendwo, und ackerbauern sowieso....;)


Geo42 antwortet um 13-09-2012 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Könnte als Gegenargument sagen, dass die 6000er Serie von JD in westeuropa 500000 mal verkauft wurde. Warscheinlich auch lauter Trottel.


wernergrabler antwortet um 13-09-2012 18:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@Geo42:
Äpfel mit Birnen ist nicht schwer zu vergleichen.
Die 6000er Serie umfasst Traktoren von 100 - 200 PS. Klickts?

mfg
wgsf


Geo42 antwortet um 14-09-2012 14:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@ wernergrabler. Welcher 6000er hat 200Ps? der 6930 hat 165. Klickts? Ausserdem war meine Antwort nur auf Bezug von "obersteyrer", dass der MT ja sooo oft verkauft wurde, und daher ja gut sein muss!!


wernergrabler antwortet um 14-09-2012 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@Geo42:
Ohh. Entschuldigung: 85 - 158 PS.
Trotzdem ist diese Serie umfangreicher und hat mehrere Modelle. 4 und 6-Zyl.
...

Kleiner Tipp:
Wenn man sich auf was bezieht, kann man dies aber auch erwähnen/zitieren ;-)

mfg
wgsf


bert78 antwortet um 15-09-2012 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Ich war auch in Wels und hab mir so manche Details angeschaut. Wenn man jetzt - einmal abgesehen von PS-Klassen - einen Gerät das in Süd-, Südosteuropa oder Asien zusammengebaut wird, mit einem z.B. aus der Schweiz (Rigitrac,...) vergleicht, dann sind da sehr wohl Welten dazwischen, was Verarbeitung, Haptik und Materialanmutung betrifft.
Was ich nicht verstehe ist, daß es immer noch möglich ist bei der Preisgestaltung alleine mit dem Namen, von der Qualität von vor 30 Jahren zehren zu können.


golfrabbit antwortet um 16-09-2012 08:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@bert...
Nix gegen den Rigitrac, aber hast du dich auch mal unverbindlich über seinen Preis informiert? - Da müßten schon noch Alufelgen und eine Rindslederinnenausstattung als Zuckerl dazugehören.


bert78 antwortet um 16-09-2012 14:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neuer Steyr kompakt agraria 2012
@golfrabbit
Eh klar, daß das zwei verschiedene Preisklassen sind. Es ist aber trotzdem unumstritten, daß wo Steyr draufsteht auch immer noch für das "Steyr" a bisserl was extra zu bezahlen ist. Auch wenn ihn der Üzgür und der Mehmet zusammengeschraubt haben. Schön für die Steyr-Manager, wenns funktioniert...


Bewerten Sie jetzt: Neuer Steyr kompakt agraria 2012
Bewertung:
3.85 Punkte von 13 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;357165




Landwirt.com Händler Landwirt.com User