Kreissägenblatt reparieren

Antworten: 3
KaGs 02-09-2012 07:47 - E-Mail an User
Kreissägeblatt
Zahlt es sich aus ein Widia-Kreissägeblatt (60er) reparieren zu lassen? Etliche der aufgeschweißten(?) Hartmetallstücke fehlen schon. Und natürlich wäre auch schleifen vonnöten.


jfs antwortet um 02-09-2012 07:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreissägeblatt
Nein. Vor allem wenn schon etliche der geklebten Widiazähne fehlen. Achte auf eine Aktion und kauf dir ein Neues.


Jophi antwortet um 02-09-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreissägeblatt
Kommt aber auch drauf an wieviele Zähne fehlen, und ob die fehlenden Zähne schön auf dem Kreis verteilt sind.
Wenn natürlich eine handvoll Zähne hintereinander fehlen, dann mußt entweder neue Zähne auflöten lassen ( ist aber nicht billig ) oder Dich wirklich von dem Blatt trennen.



Leitnwirt antwortet um 02-09-2012 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreissägeblatt
Hallo!

Habe manchmal beruflich damit zu tun und habe da eine Faustregel: ab 1/4 der Zähne rentiert sich nichts mehr, wenn mehrere Zähne nacheinander fehlen kann sich das Blatt beim Nachbestücken verziehen (so ab 4 STK). Wie gesagt rentiert sich aber bein mir auch nur weil ich Zugang zu den Maschinen habe.


Bewerten Sie jetzt: Kreissägeblatt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;356912




Landwirt.com Händler Landwirt.com User