Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke

Antworten: 6
jack77 31-08-2012 13:25 - E-Mail an User
Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
Hallo,

ein Bekanter hat einen Lindner 1450 der aus der Kupplungsglocke leckt. Das Öl ist schwarz und tritt aus einem Loch an der Unterseite der Kupplungsglocke aus. Es wird wohl Mötoröl sein. Kann mir einer kurz erleutern, was zu machen ist, damit wir das Teil wieder dicht bekommen?

Besten Dank




Weide1 antwortet um 31-08-2012 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
Bei meinem Perkins-Motor war es nach 4000 Betriebsstunden der Simmering auf der Kupplungsseite. Im Rahmen der Kupplungserneuerung dann gleich beide Simmeringe mitgemacht. Simmering kostet nicht viel aber Arbeit ist einiges drauf. Seitdem läuft er wieder wie geschmiert (aber nur im Motor innen - aussen staubtrocken) - (gg)


jack77 antwortet um 31-08-2012 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
Hallo,
das mit der Arbeit würde mich interessieren der Traktor muss wahrscheinlich in der Mitte getrennt werden?? Muss der Motor auch zerlegt werden? Muss die Kurbelwelle raus?? Vielleicht kann mir jemand diesbezüglich weiterhelfen

Besten Dank






HanSolo antwortet um 31-08-2012 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
Hallo!!!

Würd nicht gleich den Lindner auseinanderbaun!!!! Ist bei meinen 520 iger auch das an der Unterseite ein loch mit einen Splint ist und da ab und zu mal was raustropft (seit ca 1500h). Ist dazu da das wenn ein Simmring k.o. geht oder etwas nässt ,das nicht das Öl mit der zeit soviel wird das die Kupplung verölt und durchgeht.
Würd das beobacht und abwarten, wie gesagt ,bei meinen ists nur wenn er abgestellt ist und minimal 3-4 tropfen.
Und wie ists beim1450 iger.
Wenn der im fahrbetrieb auch ölt dann wärs besser wenn der Simmerring raus kommt.dann muss der Lindner auseinander bei der Kupplungsglocke.Wei erwähnt viel arbeit fur ein paar Euros.
Das wichtigste ist den Ölstand immer im Auge zu behalten.

MFG


HanSolo antwortet um 31-08-2012 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
Hallo nochmal!!!

Motor musst nichts zerlegen.....

Motorhaube ab, leitungen, kabel etc trennen Motor und Kupplungglocke trennen
Kupplung raus . Dann Simmering raus, neuer rein fertig.
Und alles wider umgekehrt.




2792524 antwortet um 02-09-2012 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
Hallo ! Seid ihr euch sicher das es nur der Simmering ist ? Es besteht die möglichkeit das es die Ölwannendichtung ist . Die Dichtung besteht aus Korkmaterial , die mit der Zeit spröde wiert. Wenn das der Fall ist , dan hast noch mehr Arbeit . dann ist die Vorderachse auch zum wegschrauben .Beim Kühler muss dan auch das Wasser raus. LG


JohnHolland antwortet um 02-09-2012 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
es ist genau so wie mein vorschreiber mit den vielen zahlen schreibt!
sollte es das korkband sein( mit großer warscheinlichkeit) bekommst du doch etwas mehr arbeit!


Bewerten Sie jetzt: Linder 1450 leckt aus der Kupplungsglocke
Bewertung:
5 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;356623




Landwirt.com Händler Landwirt.com User