Getriebeproblem beim Steyr 9094

Antworten: 10
waldorf 30-08-2012 08:00 - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Hallo
bei meinem 9094 hält seit kurzem die schnelle Lastschaltgruppe nicht mehr. Er schaltet zwar rauf, die Elektronik schaltet nach einigen Sekunden aber wieder zurück auf die langsame Stufe. Kennt jemand das Problem, Ursache und Behebung?


MF7600 antwortet um 30-08-2012 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
ich weiß nur dass das noch jeder 9094er gehabt hat.


charlsden antwortet um 30-08-2012 16:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Ja kenne dieses Problem ist eine Krankheit dieses Getriebe selben Probleme hat auch Lindner Geo Trac ursache ist druckabfall von der hydraulischen Kupplung der Lastschaltgruppe . ist nicht ganz billig dieser schaden ca 10.000,- aufwärts



lombaer antwortet um 30-08-2012 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Hallo!
Ist warscheinlich nur der Druckschalter am Steuergesät . Das Steuergerät ist hinterm rechten Kabinenaufstieg.



hanserhof antwortet um 30-08-2012 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Hallo!

Hatte schon das gleiche Problem.

Es kann der Steuerblock sein (Druckschalter oder Oxidation am Stecker...wackelkontakt)
Es kann die Ölmenge sein die den Druck nicht Zustande bringt
Es kann der Schalter am Ganghebel sein (ich habe noch einen Kippschalter) bei den neueren weiß ich es leider nicht...

Schalter bei mir 10euro
Druckschalter am Steuergerät 250euro ca...


Fendt312V antwortet um 30-08-2012 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Alt bekannte Krankheit!
Fehlersuche haben einige schon etwas erklärt. Ich mache Druckmessung im Hydrauliksytem für Lastschaltung, Zapfwellenkupplung hinten und Front das ein Dauerdruck von mind. 18 bar bis 21 bar haben muß. Fällt der Druch unter 16 bar schaltet die Überwachung die Lastschaltung nach ein paar Sek wieder auf drucklos. Bei zu wenig Druck könnten die Lamellen der Lastschaltung durchrutschen. Dann muß der Ölverlust gefunden werden. Das kann das Überströmventil in die Getriebeschmierung sein. Kugel schließt nicht mehr richtig. Bei mir war es schon zweimal der Hohlring auf der Getriebewelle in der Lastschaltung. Zeigt sich bei Druckabfall beim hochschalten der Lastschaltung. Dieser Ring bringt das Öl über die Welle in die Kupplung. Allerdings wird dieser Ring nur beschädigt wenn das Lager der Welle Spiel hat und dadurch Schwingungen in die Welle kommen. Einmal mußte bei mir das ganze Getriebegehäuse ausgewechselt werden da dieses Lager im Lagersitz total lose war und kleben schon nach 400 Std. wieder alles kapput war. Sparschwein wirst ein großes schlachten müssen.


flo005 antwortet um 30-08-2012 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Hallo,
Keine das Problem vom Steyr 8080,entweder ist es der Druckschalter oder das relais, wenn er immer exakt zur gleichen zeit zurück schaltet, ist es das relais sonst der Druckschalter.
Mfg Flo


Fendt312V antwortet um 30-08-2012 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Der 8080 hat ein total anderes Getriebe. Dieses Lager beim 9094 ist genau wie beim Linder 100 ein bekanntes Leiden bei 3 - 4000 std.


waldorf antwortet um 30-08-2012 23:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Dein Strache is mir so wurscht wie nur was also poste das bitte dort wo es hingehört (und vielleicht auch wer liest.....)

betreffender Beitrag wurde gelöscht



waldorf antwortet um 21-09-2012 08:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Hallo
Das Problem ist gelöst und behoben: Übeltäter war der Druckschalter am Steuerblock. Druckschalter ausgetauscht - funktioniert wieder


Paul10 antwortet um 21-09-2012 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Getriebeproblem
Prima......... Schön das du die Auflösung bekannt gibs. Das hilft sicher einigen weiter.
Gruß Paul


Bewerten Sie jetzt: Steyr 9094 Getriebeproblem
Bewertung:
4.17 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;356385




Landwirt.com Händler Landwirt.com User