Durchschnittlicher Dieselverbrauch bei einem Schlepper

Antworten: 9
ZX151 26-08-2012 19:34 - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
Wie viel Diesel darf (soll)im Durchschnitt ein Schlepper mit 120 PS brauchen.
Liter pro Stunde?????



walterst antwortet um 26-08-2012 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
MIt den exakten Angaben ist der Verbrauch leicht auf einen engen Bereich von 5 bis 25 Liter festzulegen.


JD6230 antwortet um 26-08-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
kommt drauf an:
- 4 Zylinder oder 6 Zylinder
- Baujahr
- Belastung (beim grubbern/ackern mehr als bei Pflanzenschutz)

Wir haben 2 Johnnys mit jeweils 100/115 PS (4 Zylinder), die machen alles (Frontlader, Pflanzenschutz, Düngung, Bodenbearbeitung, Aussaat, Transport, Forst,......)
Beim Grubbern geht der Verbrauch pro STunde schon mal auf 11 Liter hoch. bei Leichten Arbeiten sinds dann 3-5 L. Im Jahresschnitt von insgesammt 900-1000 Stunden pro Jahr (beide Traktoren zusammen) brauchen sie ca 6 l/h



rotfeder antwortet um 26-08-2012 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
Hallo!
Aufschlußreicher als der Verbrauch pro Stunde wäre der Verbrauch pro ha und Jahr. Also meiner Meinung nach sollte ein 30 ha Betrieb nicht mehr als 2500 l Diesel pro Jahr verbrauchen, um in Zukunft sich den Treibstoff noch leisten zu können weniger wäre noch besser.


ZX151 antwortet um 26-08-2012 22:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
Es ist ein 6 Zylinder Arbeiten sind Rundballenpressen Ackern Silieren.


JAR_313 antwortet um 27-08-2012 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
hallo,

Hört sich nach Lohnarbeit an - würde mit 15 Liter/h kalkulieren
oder 250g/kWh je nach dem was du forderst

mfg josef


Schaf_1608 antwortet um 27-08-2012 12:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch
Schau in den ÖKL Richtwerten nach...
 


farmerJT antwortet um 27-08-2012 13:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
@ rotfeder
der Verbrauch pro ha ist genau so relativ.
z.B. brauchst im steilen Gelände weit mehr als im Flachen, dann kommts drauf an wie intensiv gewirtschaftet wird, ob Acker, Grünland (Weide) oder Forst bzw. welche Kulturen, ob gwisse Arbeiten ausgelagert sind, ob mi den Maschinen auch auswerts gefahren wird und und und.....

Meine Meinung nach kann mit dem Verbrauch/ha nur ein großer reiner Ackerbaubetrieb was anfangen.
Einen Vergleich zwischen zwei Traktoren hat auch nur einen Sinn wenns um die selbe Arbeit mit dem selben Anbaugerät geht. bzw. Ob jetzt nach Uhrstunde oder Traktorstunde gezählt wird. Die neueren Traktoren zählen ja schneller!




antach antwortet um 30-08-2012 06:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
Hallo
Es gibt eine einfache Faustregel,10% von den PS gerechnet ist der Durchschnittsverbrauch. Also bei 120 PS sind es 12 Liter in der Stunde.


Hannes117 antwortet um 01-09-2012 11:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselverbrauch?
Hallo
Ich habe einen 4-Zylinder mit 120 PS, die meisten Stunden bringe ich mit Mähen (5,3m, front+heck) Rundballenpressen, Güllefahren (6m³), und Frontladerarbeiten zusammen und komm übers Jahr gerechnet mit durchschnittlich ca. 5,5 Liter aus.

MfG


Bewerten Sie jetzt: Dieselverbrauch?
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;355944




Landwirt.com Händler Landwirt.com User