Welche Güllegrubenabdeckung könnt ihr empfehlen?

Antworten: 6
rgrgrg 26-08-2012 09:29 - E-Mail an User
Güllegrubenabdeckung
Hallo
Wie habt ihr die Güllegrubenöffnungen abgedeckt. Möchte meine Abdeckungen aus Holz entfernen-da diese immer wieder morsch werden und die Befahrbarkeit ein Risiko wird.
Was hält lange und ist nicht all zu teuer.
Eine Stahl-Formrohrkonstruktion mit Riffelblech verzinkt oder nur mit Rostschutzfarbe gestrichen.?
Wecke Formrohrstärke bzw. Riffelblechstärke soll ich verwenden?
Die Öffnungsgröße ist 1,7 x 0,9 m bzw. 1,2 x 0,9 m
Bin für Ratschläge sehr dankbar





Paul10 antwortet um 26-08-2012 14:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrubenabdeckung
Vor einigen Jahren, betrat ein 3 jähriges Kind eine Metallplatte auf einen Gülleker hier in der Nähe.Die Platte war 12m m dick. Das Kind sackte durch die Platte und verschwand im Güllekeller. Wurde später tot geborgen. Die Platte war total durchgerostet..........
Ohne Verzingung brauchst ne Platte nicht aufn Gülekeller legen..........
Gruß´Paul


zehentacker antwortet um 26-08-2012 15:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrubenabdeckung

Hallo!
Die Gase der Gülle greifen sowohl das gestrichene als auch das wesentlich teuere verzinkte Eisen an, die meisten Kanaldeckel sind daher aus Gusseisen. Robinien, Bongossi,- oder Eichenholz hält sicher auch so lang wie alles andere.

ferd



MUKUbauer antwortet um 26-08-2012 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrubenabdeckung
Hallo Unsere ist verzinkt, und seit fast 10 Jahren quasi Rostfrei, die ist auch LKW befahrbar
120cm mal 220cm

wennst so agressive Gülle hast etc. würde ich verzinken und mit Epoxidharz streichen - das hält


mfg


Shalalachi antwortet um 26-08-2012 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrubenabdeckung
Hat von euch auch wer Edelstahldeckel?


rgrgrg antwortet um 27-08-2012 06:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrubenabdeckung
Hallo MUKUbauer
Aus welcher Profilstärke der Formrohre bzw. Blechstärke hast du die Abdeckungen angefertigt.



Schadseitn antwortet um 27-08-2012 07:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrubenabdeckung
2 sackl zement ah wengal ah oids eisen, ah schalung und los gehts,... i hob de deckel betoniert hob zwa eisenringe mit eine und wenn is brauch heb is mit ana kette aus zum mixen und nachher wieder zu,... aus fertig, is befahrbar und kaun nix passiern!


Bewerten Sie jetzt: Güllegrubenabdeckung
Bewertung:
4.75 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;355848




Landwirt.com Händler Landwirt.com User